Notebookcheck

Radeon Pro V340: Profi-GPU bringt zwei Vega-10-Chips mit

Radeon Pro V340: Profi-GPU bringt zwei Vega-10-Chips mit
Radeon Pro V340: Profi-GPU bringt zwei Vega-10-Chips mit
AMD hat den Release einer neuen High-End-Grafikkarte angekündigt, die auf die Verwendung zweier GPUs setzt. Die Radeon Pro V340 richtet sich an professionelle Kunden.

Die Radeon Pro V340 basiert ganz grundsätzlich auf der aus dem Endkunden-Bereich bekannten Vega-Architektur. Dabei kommen im neuen Profi-Modell gleich zwei Videobeschleuniger innerhalb der Dual-Slot-Grafikkarte zum Einsatz, jede der Vega-10-Chips bringt dabei 56 Compute Units mit 3.584 Shader-Einheiten mit. Das Modell ist mangels eigenem Lüfter auf einen Luftzug angewiesen.

Nutzer der Pro V340 können auf gleich 32 Gigabyte HBM2-Speicher zurückgreifen, wobei die gleichzeitige Bereitstellung von bis zu 32 virtuellen Maschinen unterstützt wird. Zudem ist es möglich, H.264- und H.265-Videostreams unabhängig voneinander zu komprimieren.

Die Radeon Pro V340 ist für professionellen Arbeitsumgebungen konzeptioniert und kann etwa zum Rendering oder zur Bereitstellung von virtuellen Desktops eingesetzt werden. Das Modell kommt AMD zufolge im vierten Quartal des Jahres auf den Markt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Radeon Pro V340: Profi-GPU bringt zwei Vega-10-Chips mit
Autor: Silvio Werner, 27.08.2018 (Update: 27.08.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.