Notebookcheck

Randloses Essential Phone: Launch-Termin am 30. Mai sehr wahrscheinlich

In wenigen Tagen wird wohl auch der verdeckte Teil des Essential Phone gezeigt.
In wenigen Tagen wird wohl auch der verdeckte Teil des Essential Phone gezeigt.
In ihrer ersten Twitter-Meldung hat das vom Android-Schöpfer Andy Rubin gegründete Startup Essential den wahrscheinlichen Start-Termin für das erste Essential Phone verraten. Es dürfte wie das Mi Mix zumindest dreiseitig annähernd randlos sein.

Nur noch wenige Tage bis zum Launch eines neuen innovativen Smartphones? Es sieht ganz danach aus, dass Andy Rubin's neues Startup Essential bereits am 30. Mai ihr erstes Produkt vorstellen wird, das Essential Phone. Ein Teaser, der vor wenigen Monaten die Runde machte, verriet schon mal ein zumindest dreiseitig fast randloses Front-Design, ähnlich wie das Mi Mix Concept-phone oder einige Sharp Aquos-Modelle davor. Ob auch die Unterseite ohne dicke Ränder auskommt, werden wir wohl kommenden Dienstag erfahren.

Bisherige Gerüchte zum Essential Phone sprechen von einem 5,5 Zoll Display im 80:41-Format, also annähernd dem Format von Galaxy S8 oder LG G6, möglicherweise mit der Auflösung von 1.312 x 2.560 Pixeln. Im Inneren befindet sich höchstwahrscheinlich der Snapdragon 835-SOC von Qualcomm mit mindestens 4 GB RAM. Ob sich abgesehen von einer vermuteten 12 Megapixel-Kamera auf der Rückseite und einer 8 Megapixel-Kamera an der Front noch andere Überraschungen im Essential Phone verbergen, werden wir wohl am 30. Mai erfahren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Randloses Essential Phone: Launch-Termin am 30. Mai sehr wahrscheinlich
Autor: Alexander Fagot, 26.05.2017 (Update: 26.05.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.