Notebookcheck

Samsung Galaxy Note 8: Vermeintliches Frontpanel geleakt

Das vermeintliche Frontpanel des Galaxy Note 8 verrät ein nochmals vergrößertes Infinity-Display.
Das vermeintliche Frontpanel des Galaxy Note 8 verrät ein nochmals vergrößertes Infinity-Display.
Ob wir tatsächlich ein geleaktes Frontpanel des anstehenden Galaxy Note 8 sehen, können wir nicht bestätigen. Die Front des künftigen Note-Modells dürfte aber Ende August beziehungsweise Anfang September annähernd in dieser Form zu sehen sein.

Es bedarf keiner großen Weitsicht um mit hoher Wahrscheinlichkeit sagen zu können, dass Samsung den Weg, den sie mit dem Galaxy S8 eingeschlagen haben auch beim künftigen Note-Modell weiter beschreiten werden, sprich: Reduzierung der Ränder oben und unten auf das absolute Minimum und ein seitlich gewölbtes Infinity Display im Edge-Design. Genau das bekräftigt ein Video, welches von einem bekannten Samsung-Leaker auf Twitter veröffentlicht wurde (siehe unten).

Man sieht das vermeintliche Front-Panel eines Galaxy Note 8, wobei die Aussparungen für den Iris-Scanner (noch) fehlen, ein Indiz für eine Fälschung? Wie dem auch sei, bis auf ein paar Löcher mehr oder weniger dürfte das Galaxy Note 8 mit nochmals vergrößerter Displaydiagonale in etwa dem Aussehen des Galaxy S8+ nahe kommen und natürlich wieder mit dem Samsung S-Pen ausgeliefert werden. An der Rückseite dürfte sich im diesjährigen Note-Modell eine Dual-Cam befinden, der Fingerabdrucksensor, im Galaxy S8 als Notlösung nach hinten gewandert, soll sich dagegen wieder an der Front wieder finden, unter dem Display. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Samsung Galaxy Note 8: Vermeintliches Frontpanel geleakt
Autor: Alexander Fagot, 26.05.2017 (Update: 26.05.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.