Notebookcheck

Samsung: Mitarbeiter klaut 8.474 Smartphones

Samsung: Mitarbeiter klaut 8.474 Smartphones
Samsung: Mitarbeiter klaut 8.474 Smartphones
Ein Samsung-Mitarbeiter in Süd Korea wurde verhaftet, weil er insgesamt 8.474 Smartphones gestohlen und weiterverkauft haben soll.

Die Telefone soll der Mann aus Samsungs Produktionsanlage in Suwon entwendet haben. Anschließend habe er sie an einen Second-Hand-Händler weiter verkauft. Insgesamt soll er so in zwei Jahren rund 700.000 US-Dollar eingenommen haben.

In der Zeit zwischen Dezember 2014 und November 2016 sollen sich die Vorgänge abgespielt haben. Angeblich wollte der Beschuldigte mit der Summe Spielschulden in Höhe von 800.000 Dollar begleichen.

Ein Report von The Investor zeigt das Vorgehen des nun verhafteten Mitarbeiters auf: Unbemerkt aus dem Gebäude schaffte der Mann die Geräte durch die Nutzung eines Rollstuhls auf Grund einer körperlichen Behinderung, wodurch er die elektronischen Körperscanner vermeiden konnte.

Der nun Überführte namens Lee arbeitete seit 2010 bei Samsung Electronics. Auf die Schliche kam man dem Diebstahl wohl bereits im letzten Dezember, nachdem mehrere Smartphones, die nicht zum Verkauf bestimmt waren, in Vietnam auftauchten.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Samsung: Mitarbeiter klaut 8.474 Smartphones
Autor: Christian Hintze,  7.06.2017 (Update:  7.06.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).