Notebookcheck

Samsung Galaxy Note 8: Als 64 GB- oder 128 GB-Version

Samsung Galaxy Note 8: Als 64 GB- oder 128 GB-Version
Samsung Galaxy Note 8: Als 64 GB- oder 128 GB-Version
Entgegen letzten Gerüchten besagt eine neue Quelle, dass es das Galaxy Note 8 in zwei Speicher-Versionen geben wird: Als 64 GB- oder 128 GB-Modell.

Ein neuer Leak zitiert einen angeblichen Samsung-Angestellten. Laut dessen Aussagen kommt das Note 8, genau wie das Galaxy S8 in mehreren Speichervarianten: Die 32 GB-Version ist Geschichte und es existieren nun Varianten mit wahlweise 64 GB oder 128 GB Speicher.

Die 64 GB-Variante kennzeichnet die Standardversion, während besser bestückte Modelle als Premium ausgeschrieben sind. Zudem lässt sich der Speicher über eine microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitern. Vorherige Gerüchte berichteten, dass es nur eine einzige Note 8-Version mit 128 GB geben wird.

Zusätzlich gibt die Quelle eine Preistendenz an. Demnach solld as Note 8 zwischen 1.000 und 1.100 US-Dollar kosten und wird somit das bisher teuerste aller Samsung-Smartphones. Für Europa gehen bisherige Leaks von einem Preis um die 999 Euro aus.

Eine offizielle Vorstellung des Android-Smartphones wird derzeit für den 26. August erwartet. Im September soll dann der Verkaufsstart erfolgen.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Samsung Galaxy Note 8: Als 64 GB- oder 128 GB-Version
Autor: Christian Hintze, 30.06.2017 (Update: 30.06.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).