Notebookcheck Logo

Razer Blade 14 RZ09-0508

Ausstattung / Datenblatt

Razer Blade 14 RZ09-0508
Razer Blade 14 RZ09-0508 (Blade 14 Serie)
Prozessor
AMD Ryzen 9 8945HS 8 x 4 - 5.2 GHz, 90 W PL2 / Short Burst, 75 W PL1 / Sustained, Hawk Point-HS (Zen 4)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU - 8 GB VRAM, Kerntakt: 1605 MHz, Speichertakt: 2000 MHz, 140 W TDP, GDDR6, 546.16, MUX
Hauptspeicher
32 GB 
, SK Hynix, DDR5-5600, 46-45-45-90, Dual-Channel
Bildschirm
14.00 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 216 PPI, TL140ADXP04-0, IPS, TMX0003, spiegelnd: nein, 240 Hz
Mainboard
AMD Promontory/Bixby FCH
Massenspeicher
Samsung PM9A1 MZVL21T0HCLR, 1024 GB 
Soundkarte
AMD Zen - Audio Processor - HD Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 3.1 Gen2, 2 USB 4.0 40 Gbps, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5 mm combo
Netzwerk
Qualcomm FastConnect 7800 (b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz be = Wi-Fi 7), Bluetooth 5.3
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.99 x 310.7 x 228
Akku
68 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: 1080p
Primary Camera: 2.1 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Razer Synapse, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.869 kg, Netzteil: 774 g
Preis
2700 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.81% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 10 Tests)
Preis: 65%, Leistung: 74%, Ausstattung: 62%, Bildschirm: 84% Mobilität: 80%, Gehäuse: 86%, Ergonomie: 87%, Emissionen: 87%

Testberichte für das Razer Blade 14 RZ09-0508

89.7% Razer Blade 14 2024 im Laptop-Test: Zukunftssicher mit Ryzen-KI | Notebookcheck
Razer startet stark ins neue Jahr mit einem kleinen aber soliden Update seiner kleinsten Blade-Serie. Den meisten Nutzern werden die KI-Verbesserungen in der CPU wohl entgehen, aber die kleinen Veränderungen bei der GPU sorgen dafür, dass das 2024er Blade seinen Vorgänger überholt.
The Most 2024 Laptop - Razer Blade 14 Review
Quelle: Hardware Canucks Englisch
The Razer Blade 14 is the perfect example of a 2024 laptop. Less design changes, more "AI", a Ryzen 8000 series CPU, competitors like the Zephyrus G14 catching up performance updates that go nowhere. But, since they were so far ahead, this still might mean the Razer Blade 14 is one of the best 14" gaming laptops on the planet....or....
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.04.2024
90% Razer Blade 14 review: Still Razer’s most versatile gaming laptop
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Although it’s expensive, the Razer Blade 14 2024 has commendable performance and gorgeous fluid visuals for its size. For me, that’s what makes the Razer Blade 14 such a great option – I essentially see everything I would want in a laptop here. A solid robust frame, great performance, and amazing visuals and all in a compact portable unit. If you can afford one and are tempted, you should absolutely take the plunge.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.03.2024
Bewertung: Gesamt: 90%
2024 Razer Blade 14 - The FASTEST 14" Gaming Laptop!
Quelle: Matthew Moniz Englisch
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.03.2024
A closer look at new Razer Blade lineup at CES 2024
Quelle: Engadget Englisch
Razer’s Blade laptop lineup (14", 16" and 18") shines bright with stunning screens at CES 2024. The Blade 16 is sporting the world’s first 16-inch 240Hz OLED display while the Blade 18 has a 4K 165Hz panel.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.01.2024
84% Test Razer Blade 14 (2024) : une grande puissance dans n’importe quel sac à dos
Quelle: Presse Citron Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 09.04.2024
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 70% Leistung: 90% Bildschirm: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 90%
80% Test PC portable Razer Blade 14 (2024) : une configuration de choc dans un bel écrin
Quelle: Les Numeriques Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.04.2024
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
80% Test du Razer Blade 14 (2024) : un excellent ultraportable gamer qui ne prend pas de risques
Quelle: Clubic Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.03.2024
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 80%
90% Test du Razer Blade 14 (2024) : petit, puissant… et silencieux ?!
Quelle: Frandroid Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.03.2024
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 100% Bildschirm: 90% Mobilität: 90% Gehäuse: 90%
80% Razer Blade 14 (2024) – test. Wciąga nosem każdą grę i ze trzy wypłaty
Quelle: Telepolis Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.02.2024
Bewertung: Gesamt: 80%
Razer Blade 14 (2024) – recenzja. Drogi, ale szalenie wszechstronny
Quelle: Instalki Polnisch PL→DE
Positive: Elegant design; compact size; light weight; beautiful display; high gaming performance; comfortable keyboard and backlit keys; decent autonomy; light weight. Negative: No Ethernet LAN port; easy getting fingerprints; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 29.02.2024

Kommentar

Modell: Razer Blade 14 2024 jetzt bei Amazon

NVIDIA NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU: High-End-Notebookgrafikkarte basierend auf die Ada Lovelace Architektur. Bietet 8 GB GDDR6 VRAM (128 Bit) und ca 35-115W TGP (+ Dynamic Boost). Vorstellung sollte im Januar 2023 erfolgen, Verkaufsstart dann im Februar.

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


AMD Hawk Point (Zen 4/4c, Ryzen 8040): Refresh of the Phoenix series with a higher clocked AI engine.


R9 8945HS: High-End-Mobil-8-Kern Prozessor mit 16 Threads. Taktet mit maximal 5,2 GHz auf einem Kern und kann dadurch in Single- und auch Multi-Thread-Anwendungen überzeugen. Nutzt die Zen 4 Architektur und hat einen konfigurierbaren TDP von 35-54 Watt. Technisch identisch zum Ryzen 9 7940HS, jedoch mit höher getakteten Ryzen AI Engine und dadurch deutlich gesteigerter AI Leistung.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

In diesem Display-Größenbereich gibt es kaum noch Tablets. Für Subnotebooks ist es dagegen das Standardformat.

Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das ganze Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleinere Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten anstrengender für die Augen ist. Hohe Auflösungen finden sich eher bei den Standard-Laptops.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.869 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es besonders leichte Laptops, Convertibles und Subnotebooks, die auf gute Portabilität getrimmt sind.


Razer: Razer USA Ltd. ist ein 1998 gegründeter US-amerikanischer Hardware-Hersteller. Der Fokus liegt bei Gaming-Geräten sowie Zubehör, traditionell Computer-Mäuse und Mousepads. Oftmals wurden die Produkte nach Fabelwesen oder Tieren benannt. Es werden aber auch Razer Laptops angeboten unter der Reihenbezeichnung "Blade". Razer hat auch eine VOIP-Software namens Razer Comms herausgebracht.


84.81%: Diese Bewertung ist leicht überdurchschnittlich, es gibt etwas mehr Geräte mit schlechteren Beurteilungen. Klare Kaufempfehlungen sehen aber anders aus.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

Asus ROG Zephyrus G14 2024 GA403U
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Omen Transcend 14-fb0000ng
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 9 185H
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Legion Slim 5 16AHP9
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Hawk Point (Zen 4/4c, Ryzen 8040) R7 8845HS, 16.00", 2.3 kg
Lenovo Legion 5 16IRX9, i7-14650HX
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14650HX, 16.00", 2.3 kg
Asus ROG Zephyrus G16 GU605MI, Ultra 9 185H
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 9 185H, 16.00", 1.8 kg
Asus TUF Gaming A16 FA607PI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Dragon Range (Zen 4, Ryzen 7045) R9 7845HX, 16.00", 2.27 kg
Dell XPS 16 9640, Ultra 7 165H RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 7 165H, 16.30", 2.13 kg
HP Omen 16-xf0079ng
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R7 7840HS, 16.10", 2.38 kg
MSI Vector 17 HX A14VGG
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 17.30", 3 kg
Lenovo Legion Pro 5 16IRX9, i7-14700HX
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14700HX, 16.00", 2.5 kg
Lenovo Legion Slim 7 16IRH8, i9-13900H RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900H, 16.00", 2 kg
Lenovo Legion 7 16IRX9
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14650HX, 16.00", 2.3 kg
Acer Nitro 16 AN16-41, R9 7940HS
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS, 16.00", 2.7 kg
Aorus 16X 2024
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 16.00", 2.333 kg
Acer Predator Helios Neo 18 PHN18-71
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 18.00", 3.4 kg
Acer Predator Helios Neo 16 PHN16-72
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14700HX, 16.00", 2.624 kg
Acer Predator Helios Neo 16 PHN16-71, i5-13700HX RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13700HX, 16.00", 2.6 kg
Lenovo Legion Pro 5 16IRX9
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 16.00", 2.46 kg
Aorus 16X ASG
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14650HX, 16.00", 2.3 kg
Alienware m16 R2
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 16.00", 2.466 kg
HP Omen Transcend 16-u1095ng
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 16.00", 2.284 kg
Asus ROG Zephyrus G16 2024 GU605M
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 16.00", 1.817 kg
MSI Alpha 17 C7VG
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Dragon Range (Zen 4, Ryzen 7045) R9 7945HX, 17.30", 2.8 kg
Dell XPS 17 9730, i9-13900H
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900H, 17.00", 2.44 kg
Dell G16 7630, i9-13900HX RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13900HX, 16.00", 2.87 kg
Acer Nitro 17 AN17-41
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R7 7840HS, 17.30", 3 kg
HP Omen 16-xf0000ng
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS, 16.10", 2.44 kg
Acer Predator Helios 16 PH16-71-97H2
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13900HX, 16.00", 2.7 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Razer Blade 14 RZ09-0508
Autor: Stefan Hinum (Update:  1.04.2024)