Notebookcheck

Samsung Galaxy S7 (Edge): Auslieferung von Android Oreo beginnt

Samsung Galaxy S7 (Edge): Auslieferung von Android Oreo beginnt
Samsung Galaxy S7 (Edge): Auslieferung von Android Oreo beginnt
Laut geleaktem Update-Plan sollen das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge von Samsung Android Oreo am 18. Mai erhalten. Aber laut neuesten Berichten erhalten zumindest Kunden in der UK das Oreo-Update bereits jetzt. Damit ist sehr wahrscheinlich, dass andere Regionen bald folgen werden, womöglich also noch vor dem 18. Mai.

Android P steht bald an und noch immer haben selbst namenhafte Hersteller den Umstieg ihrer letztjährigen Top-Modelle auf Android Oreo noch nicht vollzogen. Ein offizieller Terminplan aus der Türkei hatte den voraussichtlichen Updatetermin für das Galaxy S7 (Edge) für den 18. Mai verraten. Galaxy-S7-Kunden in England erhalten das Update aber bereits jetzt.

Zwar gibt es noch keinen genauen Termin für die Auslieferung in weitere Länder und Regionen, da das Update aber bereits in der UK erhältlich ist, dürften die anderen Länder bald folgen, womöglich in den kommenden Tagen und noch vor dem 18. Mai.

Das Oreo-Update hievt die Firmware auf die Version G930FXXU2ERD5 und G935FXXU2ERD5 für das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge. Außerdem beinhaltet das Update bereits alle Sicherheitspatches für den April. Selbstverständlich ist nicht nur Android Oreo an Bord, sondern auch die neue Variante von Samsung Experience 9.0.

Das Update kann bei Interesse und Verfügbarkeit über die Einstellungen und das System Update auch manuell heruntergeladen werden und schlägt mit 1.2 GB zu Buche. Ein aufgeladener Akku, genug Speicherplatz und eine WLAN-Verbindung sind also empfehlenswert für den Download.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Samsung Galaxy S7 (Edge): Auslieferung von Android Oreo beginnt
Autor: Christian Hintze,  2.05.2018 (Update:  2.05.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).