Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung: Nummer 1 bei den Smartwatches

Samsung: Nummer 1 bei den Smartwatches
Samsung: Nummer 1 bei den Smartwatches
Während Apple der Konkurrenz mit dem Mac und dem iPhone um Lichtjahre voraus war, hinkt der Konzern aus Cupertino bei den Smartwatches hinterher. Auch hier heißt die Nummer 1: Samsung.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit Mac und iPhone revolutionierte Apple unser Leben. Bei den Wearables wie Smartwatches haben hingegen andere das Sagen. Der weltweit größte Smartphone-Hersteller Samsung ist auch bei den Smartwatches klar die Nummer 1. Apple-Chef Tim Cook wird erst heute Abend die lang erwartete Apple Watch vorstellen.

Laut den Zahlen der Marktanalysten von der Smartwatch Group konnte Samsung im vergangenen Jahr 2014 rund 1,2 Millionen Smartwatches mit einem Marktvolumen von 300 Millionen US-Dollar ausliefern. Das entspricht einem Marktanteil von 23 Prozent. Dahinter kommen Pebble und Fitbit mit 700 respektive 600 Millionen Einheiten auf den Plätzen 2 und 3. Auf Rang 4 und 5 folgen Sony mit 550 Mio. und Lenovo inklusive Tochter Motorola mit 500 Millionen. LG Electronics, Garmin, Withings, Polar und Asus reihen sich dahinter ein.

Insgesamt wurden 2014 weltweit rund 6,8 Millionen Smartwatches verkauft, so die Smartwatch Group. Das entspricht einem Gesamtmarktvolumen von fast 1,3 Milliarden US-Dollar. Im Vergleich zu 2013 ein enormer Wachstumsschub um 82 Prozent. Für die Smartwatches legten die Kunden durchschnittlich rund 189 US-Dollar auf den Tisch. Das sind 16 Prozent weniger als 2013. Da lag der Durchschnittspreis noch bei 225 Euro. Laut der Smartwatch Group haben weltweit 89 Firmen aus 18 Ländern Smartwatches verkauft. Tendenz schnell steigend.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13299 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-03 > Samsung: Nummer 1 bei den Smartwatches
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.03.2015 (Update:  9.03.2015)