Notebookcheck

Samsung Smart-Monitore M5 und M7 mit WLAN ab sofort in zwei Modellvarianten erhältlich

Samsung Smart-Monitore M5 und M7 mit WLAN ab sofort in zwei Modellvarianten erhältlich.
Samsung Smart-Monitore M5 und M7 mit WLAN ab sofort in zwei Modellvarianten erhältlich.
Samsung gibt heute den Start seiner Smart M-Monitorserie bekannt. Die neuen Smart-Monitore von Samsung wollen sich dank zahlreicher Verbindungsoptionen für Smartphones, Tablets und PCs als zentrale Anzeige für alle Situationen und Geräte empfehlen. Die smarten Samsung-Monitore gibt es als FHD-Modell M5 mit 27 oder 32 Zoll sowie als UHD-Version M7 (32 Zoll).
Ronald Matta,

Die beiden neuen Smart-Monitore M5 und M7 von Samsung verfügen über einen integrierten WLAN-Adapter, der Nutzern einen direkten Zugang zu digitalen Clouds und dem von TV-Geräten bekannten Samsung Smart Hub gewährt. Samsung launcht die Smart-Monitore M5 und M7 als Hybridgeräte, die auf möglichst vielen Geräten das Arbeiten, das Lernen wie auch das Entspannen nach Feierabend ermöglichen sollen.

Hierfür bieten M5 und M7 zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für PCs, Laptops, Smartphones und Tablets. Mit Tap View, Casting oder Apple AirPlay 2 können Nutzer ihre kompatiblen mobilen Geräte mit einem Fingertipp verbinden und Inhalte auf dem Bildschirm anzeigen lassen. Samsung DeX sorgt für eine desktopähnliche Umgebung, indem das Galaxy Smartphone oder Tablet kabellos mit dem Monitor verbunden wird. Verschiedene Endgeräte können auch mittels HDMI verbuden werden, beim Modell M7 steht darüber hinaus ein USB-Typ C-Anschluss zur Verfügung. Dieser lädt die angeschlossenen Geräte zusätzlich mit bis zu 65 Watt.

Dank dem integrierten WLAN-Adapter könne sich die Smart-Monitore M5 und M7 von Samsung direkt mit dem Internet verbinden, um beispielsweise E-Mails oder Dokumente aus der Cloud ohne ein zusätzliches Endgerät abzurufen. Außerdem lassen sich über die Bildschirme Microsoft 365-Anwendungen wie Word oder PowerPoint ausführen, um Änderungen an Dokumenten, Excel-Listen oder Präsentationen vornehmen und speichern zu können.

Nach Feierabend sind M5 und M7 die Entertainer: Über den Samsung Smart Hub stehen eine große Auswahl an Apps für Fernsehprogramme und Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime Video oder YouTube zur Auswahl. Dank der mitgelieferten Fernbedienung können Inhalte bequem und einfach vom Sofa ausgewählt werden. Für den passenden Sound sorgen integrierte Stereo-Lautsprecher. Wem das nicht reicht, der kann die Smart-Monitore per Bluetooth 4.2 mit externen Boxen verbinden.

Samsung bietet die Smart-Monitore ab sofort in zwei Modellvarianten an: Als M5 Modell mit Full HD-Auflösung mit 27- oder 32-Zoll-Panel, das M7-Modell besitzt ein 32 Zoll großes UHD-Panel. Alle Ausführungen nutzen für den sicheren Stand einen schmalen Monitorfuß, der wenig Stellfläche benötigt.

Preise

Auf unsere Nachfrage hin hat uns Samsung für die neuen M5 und M7 Smart-Monitore folgende UVPs genannt:

  • Samsung Smart Monitor M5 mit 27 Zoll: 289 Euro
  • Samsung Smart Monitor M5 mit 32 Zoll: 339 Euro
  • Samsung Smart Monitor M7 mit 32 Zoll: 459 Euro 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Samsung Smart-Monitore M5 und M7 mit WLAN ab sofort in zwei Modellvarianten erhältlich
Autor: Ronald Matta, 16.11.2020 (Update: 16.11.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.