Notebookcheck

Der gigantische Samsung Odyssey G9 Gaming-Monitor geht im Juli für 1.729 Euro an den Start

Der Samsung Odyssey G9 Gaming-Monitor vermag schon durch seine schiere Größe zu beeindrucken. (Bild: Samsung)
Der Samsung Odyssey G9 Gaming-Monitor vermag schon durch seine schiere Größe zu beeindrucken. (Bild: Samsung)
Der Samsung Odyssey G9 vermag mit seinen Spezifikationen zu beeindrucken: Ultrabreit, 49 Zoll groß, 5K-Auflösung, 240 Hz schnell und nach VESA DisplayHDR 1000 zertifiziert – mit diesem Monster dürften selbst die anspruchsvollsten Gamer glücklich werden, durch diese Ausstattung wurde der Bildschirm aber recht teuer.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Samsung hat seinen bislang vermutlich eindrucksvollsten Gaming-Monitor bereits zur CES im Januar präsentiert, damals allerdings noch ohne einen Preis oder ein Lieferdatum zu nennen. In einer Pressemeldung hat das Unternehmen jetzt bestätigt, dass der Monitor hierzulande schon in wenigen Wochen auf den Markt kommt. 

Auch die übrigen technischen Daten sind mittlerweile bekannt. Das Herzstück des Odyssey G9 ist das im Radius 1000R gekrümmte, 49 Zoll große VA-Panel mit einer Auflösung von 5.120 x 1.440 Pixel und einer im Hinblick auf die Größe besonders beeindruckenden Bildfrequenz von 240 Hz. Um Tearing zu vermeiden werden sowohl Nvidia G-Sync als auch AMD FreeSync Premium Pro unterstützt.

Samsung beziffert die typische Helligkeit mit 420 Nits, die Spitzenhelligkeit liegt allerdings bei beachtlichen 1.000 Nits, was für eine VESA DisplayHDR 1000-Zertifizierung ausreicht. Der Monitor wird bereits im Werk farbkalibriert, das Panel soll 88 Prozent des NTSC-, 125 Prozent des sRGB- und 92 Prozent des Adobe RGB-Farbraums darstellen können.

Wie es sich für einen Gaming-Monitor gehört kommt auch der Odyssey G9 mit einer rückseitig angebrachten RGB-LED-Beleuchtung sowie einem schicken, wenn auch nicht übertrieben aggressiven Design. Der Anschluss an den Computer erfolgt wahlweise über USB-C, DisplayPort 1.4 oder HDMI, dazu gibt's zwei USB 3.0-Anschlüsse sowie AUX.

Preis und Verfügbarkeit

Der Samsung Odyssey G9 soll in Deutschland und Österreich ab Mitte Juli 2020 zum Preis von 1.729 Euro erhältlich sein. Zum Vergleich: Der ältere C49, der eine ähnliche Ausstattung bietet, mit 120 Hz aber nur halb so schnell ist, kostet auf Amazon derzeit knapp über 1.000 Euro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Der gigantische Samsung Odyssey G9 Gaming-Monitor geht im Juli für 1.729 Euro an den Start
Autor: Hannes Brecher, 24.06.2020 (Update: 24.06.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.