Notebookcheck

Schenker Key 15 E20: Kompaktes Multimedia-Laptop nun mit GeForce RTX 2080 Super & OLED-Display

Schenker Key 15 E20: Kompaktes Multimedia-Laptop nun mit GeForce RTX 2080 Super & OLED-Display
Schenker Key 15 E20: Kompaktes Multimedia-Laptop nun mit GeForce RTX 2080 Super & OLED-Display
Schenker bringt ein neues 15-Zoll-Laptop auf den Markt. Die neue Version E20 des Schenker Key 15 ist kompakter als die Vorgängermodelle und setzt auf die neuesten Komponenten: Intel Comet-Lake-H, ein OLED-Display mit UHD-Auflösung und die Nvidia GeForce RTX 2080 Super.
Benjamin Herzig,

Im Zuge der Ankündigung von Intel Comet-Lake-H und der neuen Nvidia GeForce RTX Super GPUs bringt Schenker ein neues schlankes Multimedia-Laptop auf den Markt, das Größen des Sektors wie dem Lenovo ThinkPad X1 Extreme und dem Dell XPS 15 Konkurrenz machen soll.

Dabei setzt Schenker nicht nur auf stärkere Komponenten, sondern auch auf ein schlankeres, kompakteres Design: Die neue Version E20 des Schenker Key 15 hat deutlich kleinere Displayränder als das Vorgängermodell und wiegt auch rund 200 Gram weniger. Trotzdem schafft es Schenker, im Aluminiumgehäuse einen größeren Akku unterzubringen, denn die Akkukapazität wächst im Vergleich zum Vorgänger von 55 auf 73 Wattstunden – immer noch weniger als die Konkurrenz, aber eben schon deutlich mehr als vorher. Trotz des größeren Akkus und des kleineren Gehäuses schafft es Schenker, weiterhin zwei RAM-Slots und zwei SSD-Slots zu verbauen.

Ebenfalls im kompakten Gehäuse steckt ein 15,6-Zoll-Display, wobei es entweder ein LC-Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) oder ein OLED-Bildschirm mit 4K-Ultra-HD-Auflösung (3.840 x 2.160) gibt. Die OLED-Option ist beim Schenker Key 15 E20 neu, das OLED-Display bietet nicht nur eine höhere Auflösung, sondern auch HDR-Unterstützung und es deckt einen wesentlich breiteren Farbraum ab. Möchte man Geld sparen und mehr Akkulaufzeit, dann kann das Full-HD-Display die bessere Wahl sein – dieses  unterstützt auch eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz.

Als Prozessor diet ein Chip der neuen Intel Comet-Lake-H-Serie: Intel Core i7-10750H mit sechs Kernen steckt in allen Modellen des Schenker Key 15. Während Schenker also auf Core-i9-Optionen verzichtet, geht man bei den Grafikchips in die Vollen. Drei Optionen von Nvidia gibt es: Die Nvidia GeForce RTX 2060 Refresh, die Nvidia GeForce RTX 2070 Max-Q Refresh und als schnellste Wahl die Nvidia GeForce RTX 2080 Super Max-Q. Damit sticht Schenker die Konkurrenten von Lenovo und Dell bei der GPU-Leistung ganz klar aus.

Das Schenker Key 15 lässt sich schon online bei bestware.com konfigurieren, wobei es mit mindestens 1.729 Euro kein Schnäppchen ist. Die Auslieferung soll ab ca. Mitte Mai beginnen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Schenker Key 15 E20: Kompaktes Multimedia-Laptop nun mit GeForce RTX 2080 Super & OLED-Display
Autor: Benjamin Herzig, 16.04.2020 (Update: 16.04.2020)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.