Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Smartphones: Huawei in der Top 3 mit mehr als 100 Millionen Smartphones

Smartphones: Huawei in der Top 3 mit mehr als 100 Millionen Smartphones
Smartphones: Huawei in der Top 3 mit mehr als 100 Millionen Smartphones
Huawei ist der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt. Das sagen die Analysten von TrendForce und setzen den chinesischen Kommunikationsriesen im Top-Ranking der wichtigsten Hersteller hinter Samsung und Apple auf Platz 3.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

TrendForce hat sein Scoring respektive Ranking der wichtigsten Smartphone-Hersteller für das abgelaufene Jahr 2015 veröffentlicht. Laut den Marktanalysten schaffte der chinesische Kommunikationsriese Huawei erstmals den Sprung auf das Podest und verdrängte damit Lenovo von Platz 3. Mit einem Liefervolumen von mehr als 100 Millionen Smartphones und einem Marktanteil von 8,4 Prozent führt TrendForce nun Huawei bei den Top 10 als den drittgrößten Smartphone-Hersteller der Welt.

Auf Platz 4 bei den weltweit größten Smartphone-Herstellern landete Xiaomi mit einem Marktanteil von 5,6 Prozent. Lenovo stürzte im Vergleich zum Jahr 2014 um 2 Positionen auf Rang 5 ab. Auch für LG ging es um eine Position (Platz 6) nach unten. TCL, Oppo und BBK (Vivo) schafften es, im globalen Top-10-Ranking 2015 die Plätze 7 bis 9 einzunehmen. ZTE bleibt auf Position 10. Coolpad und Sony führt TrendForce nicht mehr in der Top 10.

Auch bei den Top 5 auf dem chinesischen Markt gab es laut den Analysten von TrendForce ein heftiges Stühlerücken. Für China führt TrendForce nun Huawei als Nummer 1 vor Xiaomi und Lenovo. TCL und Oppo folgen auf den Rängen 4 und 5. Laut den Ergebnissen der Marktforscher betrug das Absatzvolumen für Smartphones in China im Jahr 2015 insgesamt knapp 540 Millionen Einheiten.

Gemäß TrendForce wurden im Jahr 2015 weltweit mit 1,293 Milliarden Smartphones etwa 10,3 Prozent mehr Geräte abgesetzt als 2014 (1,172 Mrd.). Rund 547 Millionen Geräte entfallen dem Zahlenmaterial von TrendForce zufolge dabei auf Samsung und Apple.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13334 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-01 > Smartphones: Huawei in der Top 3 mit mehr als 100 Millionen Smartphones
Autor: Ronald Tiefenthäler, 14.01.2016 (Update: 14.01.2016)