Notebookcheck

Sony Vaio SV-T13112FXS

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SV-T13112FXS
Sony Vaio SV-T13112FXS (Vaio T13 Serie)
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.5 kg
Preis
800 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 78.86% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 8 Tests)

Testberichte für das Sony Vaio SV-T13112FXS

60% Sony Cuts Some Corners, Delivers an $800 Ultrabook
Quelle: Wired Magazine Englisch EN→DE
But ultimately there’s nothing that really urges me to dissuade you from the T Series, though there’s nothing special to really recommend it, either. Want an ultrabook for 800 bucks? This slab of silver gets the job done about as well as anything else.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.07.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
Sony VAIO T13 review: the company's first Ultrabook targets the back-to-school set
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
A budget-friendly Ultrabook is almost an oxymoron. Usually, the thinner the laptop, the higher the price. Solid-state drives and nice-to-have extras like backlit keyboards and high-res displays don't come cheap, either. For an Intel-approved system that keeps the price well south of one grand, the VAIO T13 is a respectable specimen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.07.2012
70% Sony Vaio T13112FXS
Quelle: Techreview Source Englisch EN→DE
Ultrabooks are certainly not hard to come by these days, but the Vaio T13112FXS from Sony aims to be different. It has a sub-$800 price tag, a 500GB hard drive and a new Intel Core "Ivy Bridge" processor. While a really great deal, it does suffer from a mediocre display and an uncomfortable keyboard.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.06.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Sony Vaio T13112FXS
Quelle: CNet Englisch EN→DE
In 2012, ultrabooks are everywhere. Ostensibly, they're thinner, lighter, possibly more stylish laptops. Sony's first ultrabook, the Vaio T, doesn't fall far from the tree of other thin Sony laptops like the Vaio Z, but it's far more affordable: this is ultrabook-as-budget-laptop, not ultrabook as high-end computer.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.06.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
90% Sony VAIO T Series (SVT13112FXS)
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
If you're not going to be first to a party, at least make a splash when you show up! That's the rule Sony followed with its first foray into the ultrabook category, the VAIO T Series SVT13112FXS. Sony's first ultrabook hits almost all high notes, with a sleek design, good performance, plenty of features and—get this!—a very affordable price.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.06.2012
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Sony VAIO T13 (SVT13112FXS)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
With its fast performance and low price, the Sony VAIO T13 makes a strong argument not only for itself but for the two ultrabook categories we mentioned in the beginning—models with "Ivy Bridge" processors and with hybrid hard drive/SSD storage systems. We think the former will soon be indispensable, though the latter will always yield to pure SSDs for speed. The T13 also yields to the HP Folio 13-1020us for battery life and keyboard comfort, though at $100 cheaper, it came close to unseating the HP as our ultrabook Editors' Choice.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.06.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
91% 사용 편의성에 집중한 실용적인 울트라북 - 소니 바이오 SVT13115FKS (성능편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 13.07.2012
Bewertung: Gesamt: 91%
91% 사용 편의성에 집중한 실용적인 울트라북 - 소니 바이오 SVT13115FKS (외형편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.07.2012
Bewertung: Gesamt: 91%

Kommentar

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
3317U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.7 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.6 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1050 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.5 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
78.86%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Sony Vaio SV-T13126CNS
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T1313C5E
HD Graphics 4000
Sony Vaio SVT1312A4E/S
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T131290X
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T1312V1ES
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T13114GXS
HD Graphics 4000
Sony Vaio SVT1311W1ES
HD Graphics 4000

Geräte anderer Hersteller

Samsung 900X3D-A03PL
HD Graphics 4000
Samsung 530U3C-A05PL
HD Graphics 4000
Toshiba Portege Z930-D3S
HD Graphics 4000
Samsung 900X3D-A01HU
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01CA
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01US
HD Graphics 4000
Asus UX31A-BHI5T
HD Graphics 4000
Dell XPS 13 Gold
HD Graphics 4000
HP Spectre XT 13-2100ea
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01UK
HD Graphics 4000
Toshiba Portege Z930-131
HD Graphics 4000
Asus Taichi 31
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01DE
HD Graphics 4000
Toshiba Portege Z930-10T
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01UB
HD Graphics 4000
Acer Aspire S7-391-6810
HD Graphics 4000
Samsung 900X3C-A01RS
HD Graphics 4000
HP Spectre XT 13-2103ef
HD Graphics 4000
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio T13112FXS
Autor: Stefan Hinum,  6.06.2012 (Update:  9.07.2012)