C 2018
Notebookcheck

Sony Vaio T13 Serie

Sony Vaio SV-T13114GXSProzessor: Intel Core i3 2367M, Intel Core i5 3317U, Intel Core i7 3517U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000, Intel HD Graphics 4000, NVIDIA GeForce GTX 560M
Bildschirm: 13.3 Zoll
Gewicht: 1.5kg, 1.6kg
Preis: 799, 800, 900, 1000, 1400 Euro
Bewertung: 74.39% - Befriedigend
Durchschnitt von 31 Bewertungen (aus 46 Tests)
Preis: 85%, Leistung: 78%, Ausstattung: 64%, Bildschirm: 67%
Mobilität: 82%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 86%

 

Sony Vaio SVT1311M1ES

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SVT1311M1ESNotebook: Sony Vaio SVT1311M1ES
Prozessor: Intel Core i3 2367M
Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Preis: 799 Euro
Links: Sony Startseite
 Sony Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 71.33% - Befriedigend
Durchschnitt von 9 Bewertungen (aus 19 Tests)

 

86% Test Sony Vaio SVT1311M1ES Ultrabook | Notebookcheck
Hybridbook. Auch Sony schickt mit dem SVT1311M1ES ein Ultrabook in den Ring. Aluminiumgehäuse und Intel Core i3-Prozessor sollen zum Kauf bewegen. Eine Besonderheit ist die Hybrid-Festplatte. Sie verbindet die Größe einer gewöhnlichen HDD mit der Geschwindigkeit einer SSD. Kann das Sony Vaio Ultrabook auch im Test überzeugen?
Alu-Ultrabook: Sony Vaio T13 im Test
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das Sony Vaio T überzeugt im Test durch die edle und frische Optik genauso wie durch gute Alltagsqualitäten. Auch der austauschbare Akku und die gut erreichbaren Komponenten sammeln Pluspunkte. Nicht so gut gefallen haben uns im Test der leicht instabile Displaydeckel, die angesprochenen Tastaturbereiche sowie die Bildqualität.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 11.07.2012
86% Test Sony Vaio SVT1311M1E/S
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.05.2012
Bewertung: Gesamt: 86%
60% Sony Vaio T13 review – a stylish and affordable ultrabook
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
The Sony Vaio T13 is a budget ultrabook, but an overall nice, solid and fast machine. It does have its downsides of course, as corners are cut in order to meet the low price, although I don't find any of them true deal-breakers.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.08.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Sony Vaio T13
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
Will the company successfully mobilise the wealth of expertise it has acquired from previous models, such as the Z series, to outperform the competition while adhering to Intel's standards of computing power, thinness and battery life? In terms of both design and price, the Sony Vaio T13 is closer to the Aspire S3 than the Zenbook Prime UX31A or MacBook Air. Despite a few shortcomings, the T13 is good value for your money, as long as you stick with the less expensive options.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.08.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Sony VAIO T13 review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
Still, for around £300 less than its fancier peers this a usable Ultrabook, and even with an Ivy Bridge upgrade the price is lower than the competition. Screen quality remains disappointing, as it is with all the other low-end Ultrabooks, but if you’re craving a thin-and-light laptop on the cheap, the Sony VAIO T13 is the best of the current crop.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.06.2012
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 100% Leistung: 50% Ausstattung: 60% Ergonomie: 60%
70% Sony Vaio T13 Ultrabook review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
There are Ultrabooks out there that offer a slicker experience than the Sony Vaio T13 but, at £679/$769.99, it only really has two rivals: the Novatech nFinity 2367 Plus and the Acer Aspire S3. And while it can't quite match that duo for speed and performance, its build and design blows them out of the water.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.06.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Sony Vaio T13 review
Quelle: T3 Englisch EN→DE
Overall, the Sony Vaio T13 is a mixed bag. On the one-hand it is a beautiful piece of technology with an attractive price-point, while on the other it has limited power and disappoints on a few levels. The response time from sleep is great and for everyday usage you probably won’t notice the lack of power, or encounter any major performance issues.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.06.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
Sony VAIO T13
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Sony’s first 13in Ultrabook, the VAIO T13, is quite a bit bulkier and heavier than many rivals, but offers a design that sets it apart, excellent build quality and all the connectivity you could want. With claimed nine-hour battery life and as it’s also the cheapest Ultrabook on the market after the £670 Acer Aspire S3, we can definitely see the VAIO T13 making an impact at the budget end of the premium Ultraportable market.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 21.05.2012
Sony Vaio T13 review: Hands-on
Quelle: T3 Englisch EN→DE
While Sony often tends to price its gadgets slighlty more steeply that its rivals, the Sony Vaio T13 is one of the more affordable ultrabooks to arrive, giving it an important competetive edge. We were impressed by the fast screen boot-up, the slick design and the intuitive touchpad. Watch this space for a full review.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 21.05.2012
Sony Vaio T13 Ultrabook pictures and hands-on
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
Sony is setting a trend by not jumping on the bandwagon as soon as it starts rolling. It was slow off the mark with its Android tablet, for example, and it has been relatively slow to bring out its first Ultrabook.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 17.05.2012
Sony Vaio T13 Ultrabook review: First look
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
The T13 Vaio has all the ingredients to make it the best Ultrabook on the market. It comes with a beautifully crafted chassis, plenty of ports and a more than reasonable sub-£700 price point.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.05.2012
Hands on: Sony Vaio T13 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Sony announced its debut Intel Ultrabook earlier this month – the Sony Vaio T13 - and we got up close and personal with the new machine at an event in London.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.05.2012
80% Análisis Sony VAIO T13
Quelle: MuyComputer Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.08.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
Sony Vaio T13, el ultrabook de Sony
Quelle: MuyComputer Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.05.2012
60% SONY VAIO SVT1311M1E
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.07.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
VAIO T : L’Ultrabook selon Sony
Quelle: Blogeee Französisch FR→DE
Positive: IPS panel type; Fine resolution screen; Dedicated sound.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.05.2012
86% Sony VAIO T13
Quelle: Techcorner.hu HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.09.2012
Bewertung: Gesamt: 86% Preis: 100% Leistung: 80%
Ultrabookok olcsóbban Lenovo és Sony ruhában
Quelle: Prohardver.hu HU→DE
Positive: Metal case; display.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.07.2012
Sony VAIO T13 - v tenkém provedení přináší plnou výbavou
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Comfortable keyboard; full plug-in equipment; removable battery. Negative: Noisy fan; low battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.07.2012

 

Sony Vaio SV-T1311W1ES

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SV-T1311W1ESNotebook: Sony Vaio SV-T1311W1ES
Prozessor: Intel Core i5 3317U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Links: Sony Startseite
 Sony Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 76.56% - Gut
Durchschnitt von 9 Bewertungen (aus 12 Tests)

 

83% Ultrabooks: Jetzt aber schnell!
Quelle: PC Magazin - Spezial 53 Ultrabooks Deutsch
Mit 900 Euro gehört das VAIO SVT1311W1E zu den günstigeren Geräten, kann aber trotzdem mit einer SSD und einem schicken und gut verarbeiteten Magnesium-Aluminium-Gehäuse aufwarten. Zudem verfügt es nicht nur über einen Ethernet-Port, sondern sogar noch über eine VGA-Buchse.
Preis sehr gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2013
Bewertung: Gesamt: 83%
Gelungenes Ultrabook mit Sehschwäche
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Schaut man in den Preisvergleich, dann stellt man fest, dass das Sony VAIO SVT1311W1ES zu den preiswerteren Vertretern seiner Gattung gehört. Die getestete Variante ist aktuell problemlos für um die 840 Euro zu finden. Wer also bislang aufgrund des Preises nicht zum Ultrabook kommen wollte, findet hier einen guten Einstiegspunkt.
Gerät preiswert; gelungenes Einstiegsprodukt
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.11.2012
74% Sony Vaio T13
Quelle: Ultrabook King Deutsch
Abschließend lässt sich über das Sony Vaio T13 sagen, dass es ein sehr gut gelungenes Ultrabook ist. Die Performance lässt bis auf den etwas langsamen Arbeitsspeicher kaum Wünsche offen. Auch die Ausstattung ist gut, es sind alle häufig benötigten Anschlüsse vorhanden. Ebenfalls punkten kann das Gerät mit der guten Verarbeitung, das Gehäuse macht einen robusten Eindruck und sieht hochwertig aus.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.10.2012
Bewertung: Gesamt: 74% Preis: 70% Leistung: 80% Ausstattung: 70% Bildschirm: 60% Mobilität: 70% Gehäuse: 80%
77% Ultrabook mit Ultrapuste
Quelle: Chip.de Deutsch
Optisch, haptisch, leistungsmäßig und vor allem bei der Mobilität macht das stilvolle Vaio SVT-1311W1E/S seine Sache ziemlich gut. Schnittstellen sind ausreichend vorhanden und das kleine Manko mit dem etwas knapp bemessenen SSD-Speicherplatz können Sie durch eine externe 2,5-Zoll-Festplatte günstig ausgleichen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.10.2012
Bewertung: Gesamt: 77% Preis: 71% Leistung: 87% Ausstattung: 59% Bildschirm: 59% Mobilität: 85% Ergonomie: 81%
Sonys Neuerfindung des Ultrabooks
Quelle: Focus Online Deutsch
Das Sony Vaio T13 sieht auf den ersten Blick elegant aus, hüllt sich allerdings teilweise in ein Plastikkleid. Ich gebe es zu, bei Sony erwarte ich irgendwie, wohl aus der „guten alten Zeit“, etwas Spezielles, Besonderes. Das bietet das T13 nicht. Eher finde ich Merkmale, die mich stören. Wer das Gerät ins Auge fasst, sollte die höherwertige Ausstattung wählen – die Aufpreise dafür sind okay.
Gehäuse suboptimal; Austattung fehlerhaft; Ergonomie unzureichend; Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 16.09.2012
Sony Vaio SVT-1311W1E/S - Vaio goes Ultrabook
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Sony macht bei seinem Vaio SVT-1311W1E Vieles richtig und spendiert seinem ersten Ultrabook ein sehr hochwertiges Gehäuse sowie eine rundum gelungene Anschluss- und Hardware-Ausstattung, gerade das so wichtige Display kann den hohen Qualitätsstandard aber leider nicht halten. Das Gehäuse des Sony Vaio T kann uns auf der ganzen Linie überzeugen.
Gehäuse hochwertig; gelungene Anschluss- und Hardwareausstattung; Display enttäuschend
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.08.2012
81% Gelungener Einstand: Sony Ultrabook T13 im Test
Quelle: Onlinekosten.de Deutsch
Noch stellt sich bei den Ultrabooks nicht der von Intel vorausgesagte Erfolg ein; vielen ist die neue Geräteklasse, die einige Extras mitbringt, noch zu teuer. Sonys Vaio-T-Laptops dürften mit ihren günstigen Einstiegspreisen daher gute Chancen haben. Das Vaio T13 gibt es für rund 800 Euro mit Sandy-Bridge-Prozessor und 320-GB-Festplatte, für 100 Euro mehr wandern ein flotter, neuer Core i5 und eine schnelle SSD ins Gehäuse.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.07.2012
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 87% Ausstattung: 67% Bildschirm: 80% Mobilität: 75% Gehäuse: 90% Ergonomie: 80%
75% Erstes Ultrabook von Sony im Test: VAIO T1311W1ES
Quelle: ZDNet Deutsch
Mit den neuen Vaio-T-Modellen liefert Sony schicke Ultrabook-Modelle, die durch ein schönes Design und der Verarbeitung hochwertiger Materialien äußerlich überzeugen können. Auch die technische Ausstattung mit Samsung-SSD und Intel Ivy-Bridge-Prozessor weiß zu gefallen. Die etwas gewöhnungsbedürftige Bedienung und der relativ laute Lüfter schmälern den ansonsten guten Eindruck.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.07.2012
Bewertung: Gesamt: 75%
84% Sony VAIO Ultrabook T1311W1ES
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Sony legt mit dem VAIO T1311W1ES einen eher holprigen Ultrabook-Start hin. Die vollwertigen Anschlüsse sprechen genauso für sich wie die kompakte Abmessung, das geringe Gewicht und die vergleichsweise lange Akkulaufzeit. Zudem finden wir Gefallen an den neuen, stromsparenden Prozessoren der Intel Ivy Bridge Generation.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.06.2012
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 90% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Ergonomie: 80% Emissionen: 83%
75% Sony Vaio T13 Ultrabook review
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
Overall, Sony gets a thumbs-up from me for starting to prise open the Ultrabook market by making it more affordable to people like me. That Sony, of all companies, should being doing this is remarkable.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.10.2012
Bewertung: Gesamt: 75%
70% Sony VAIO T13
Quelle: PC World Englisch EN→DE
In general, the Sony VAIO T13 straddles the blurry lines between all-purpose, thin-and-light, and Ultrabook portables with reasonable skill. It compromises a bit on performance due to the hybrid drive, and some of the ergonomics could be better, but it delivers the lightweight design, the fairly roomy storage space, and (except for its lack of 5GHz Wi-Fi) the various connectivity options that are popular with consumers--all at an uncharacteristically (for Sony) affordable price. People who like the idea of an Ultrabook but don't want to sacrifice a lot of traditional features should give it a look
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.06.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Sony VAIO T13 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
If you're looking for a well-designed and fast Ultrabook without breaking the bank, the $799 Sony VAIO T13 belongs on your short list. Sony also deserves credit for designing a clickpad that works well and offering support at the touch of a button. Unfortunately, this notebook's screen has narrow viewing angles and the 5-hour battery life is below average.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.06.2012
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Sony Vaio SV-T13112FXS

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SV-T13112FXSNotebook: Sony Vaio SV-T13112FXS
Prozessor: Intel Core i5 3317U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Preis: 800 Euro
Links: Sony Startseite
 Sony Notebooks Übersichtseite
 Vaio SV-T13112FXS (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 78.86% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 8 Tests)

 

60% Sony Cuts Some Corners, Delivers an $800 Ultrabook
Quelle: Wired Magazine Englisch EN→DE
But ultimately there’s nothing that really urges me to dissuade you from the T Series, though there’s nothing special to really recommend it, either. Want an ultrabook for 800 bucks? This slab of silver gets the job done about as well as anything else.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.07.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
Sony VAIO T13 review: the company's first Ultrabook targets the back-to-school set
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
A budget-friendly Ultrabook is almost an oxymoron. Usually, the thinner the laptop, the higher the price. Solid-state drives and nice-to-have extras like backlit keyboards and high-res displays don't come cheap, either. For an Intel-approved system that keeps the price well south of one grand, the VAIO T13 is a respectable specimen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.07.2012
70% Sony Vaio T13112FXS
Quelle: Techreview Source Englisch EN→DE
Ultrabooks are certainly not hard to come by these days, but the Vaio T13112FXS from Sony aims to be different. It has a sub-$800 price tag, a 500GB hard drive and a new Intel Core "Ivy Bridge" processor. While a really great deal, it does suffer from a mediocre display and an uncomfortable keyboard.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.06.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Sony Vaio T13112FXS
Quelle: CNet Englisch EN→DE
In 2012, ultrabooks are everywhere. Ostensibly, they're thinner, lighter, possibly more stylish laptops. Sony's first ultrabook, the Vaio T, doesn't fall far from the tree of other thin Sony laptops like the Vaio Z, but it's far more affordable: this is ultrabook-as-budget-laptop, not ultrabook as high-end computer.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.06.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
90% Sony VAIO T Series (SVT13112FXS)
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
If you're not going to be first to a party, at least make a splash when you show up! That's the rule Sony followed with its first foray into the ultrabook category, the VAIO T Series SVT13112FXS. Sony's first ultrabook hits almost all high notes, with a sleek design, good performance, plenty of features and—get this!—a very affordable price.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.06.2012
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Sony VAIO T13 (SVT13112FXS)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
With its fast performance and low price, the Sony VAIO T13 makes a strong argument not only for itself but for the two ultrabook categories we mentioned in the beginning—models with "Ivy Bridge" processors and with hybrid hard drive/SSD storage systems. We think the former will soon be indispensable, though the latter will always yield to pure SSDs for speed. The T13 also yields to the HP Folio 13-1020us for battery life and keyboard comfort, though at $100 cheaper, it came close to unseating the HP as our ultrabook Editors' Choice.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.06.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
91% 사용 편의성에 집중한 실용적인 울트라북 - 소니 바이오 SVT13115FKS (성능편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 13.07.2012
Bewertung: Gesamt: 91%
91% 사용 편의성에 집중한 실용적인 울트라북 - 소니 바이오 SVT13115FKS (외형편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.07.2012
Bewertung: Gesamt: 91%

 

Sony Vaio SVT1311Z9RS

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SVT1311Z9RSNotebook: Sony Vaio SVT1311Z9RS
Prozessor: Intel Core i7 3517U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Links: Sony Startseite
 Sony Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Sony VAIO T13 — немного больше ультрабука почти за те же деньги
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Negative: Quality of the display, weight and dimensions.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.07.2012

 

Sony Vaio SV-T13114GXX

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SV-T13114GXXNotebook: Sony Vaio SV-T13114GXX
Prozessor: Intel Core i5 3317U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 560M
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Preis: 900 Euro
Links: Sony Startseite
 Sony Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

70% Sony SVT13114GXX
Quelle: PC World Englisch EN→DE
The VAIO may be smaller, lighter, and thinner than the Dell Latitude E6330, but it just doesn't match up in performance or usability. So unless you're looking purely at aesthetics, look elsewhere for a business ultraportable.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.08.2012
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Sony Vaio SV-T13116FGS

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SV-T13116FGSNotebook: Sony Vaio SV-T13116FGS
Prozessor: Intel Core i7 3517U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Preis: 1400 Euro
Links: Sony Startseite
 Sony Notebooks Übersichtseite
 Vaio SV-T13116FGS (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 68.5% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

70% Sony VAIO T Series (SVT13116FGS) Ultrabook
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
Good looks, fast performance and long battery life are the standout features of the Sony VAIO T Series (SVT13116FGS). However, it's an Ultrabook that could use a bit of refining: we'd like a better keyboard, dual-band Wi-Fi, a matte screen and a USB port on the right side. That said, it's still worth checking out this Ultrabook if lots of CPU speed in a thin chassis is what you're after.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.08.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
67% Sony Vaio T13
Quelle: Dinside NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.08.2012
Bewertung: Gesamt: 67%

 

Sony Vaio SV-T13116FXS

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SV-T13116FXSNotebook: Sony Vaio SV-T13116FXS
Prozessor: Intel Core i7 3517U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Preis: 1000 Euro
Links: Sony Startseite
 Sony Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

60% Sony VAIO SVT13116FX 13.3-inch
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
If you are looking for an ultrabook with solid performance and lots of storage space, Sony's VAIO T offers both of these for just under $1000. Buyers will have to contend with a number of tradeoffs to get this extra performance though. This is thicker and heavier than many ultrabooks at this price point. The screen is dim and reflective that makes it hard to use in certain light.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.09.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
Sony Vaio serie T13, un ultrabook táctil con Windows 8
Quelle: Tuexperto Spanisch ES→DE
Positive: Silver metallic design; quite compact; cool quick boot system.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.09.2012

 

Sony Vaio SV-T13114GXS

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SV-T13114GXSNotebook: Sony Vaio SV-T13114GXS
Prozessor: Intel Core i5 3317U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Preis: 800 Euro
Links: Sony Startseite
 Sony Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

70% Sony VAIO T13 (SVT13114GXS)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Sony VAIO T13 (SVT13114GXS) comes across as a decent, though not particularly exceptional system in any of the usual criteria. It's got good battery life, though not as good as rivals. It has decent performance, though the hybrid drive design will make you wait a tick here and there. It's nicely styled, if a little commonplace these days and a smidge heavy. It's nice, but systems like the Editors' Choice Toshiba Portege Z935-P300 are much better in terms of features and performance, for only a few more dollars.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.10.2012
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Kommentar

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz).Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

NVIDIA GeForce GTX 560M: Nachfolger der GeForce GTX 460M basierend auf einen voll ausgebauten GF116. Die Leistung liegt aufgrund der höheren Taktung etwas oberhalb der GTX 460M, durch die Chipverbesserungen dürfte der Stromverbrauch jedoch nicht steigen.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core i3:

2367M: Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.4 GHz Basisfrequenz und ohne Turbo Boost. Integriert die Intel HD Graphics 3000 (jedoch nur mit 350 - 1000 MHz Taktung) und einen DDR3-1333 Speicherkontroller.Intel Core i5:

3317U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.7 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.6 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1050 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
Intel Core i7:

3517U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.9 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 3.0 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1150 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.5 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.6 kg:


74.39%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Sony Vaio SV-T13126CNS
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T1313C5E
HD Graphics 4000
Sony Vaio SVT1312A4E/S
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T131290X
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T1312V1ES
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T13114GXS
HD Graphics 4000

Geräte anderer Hersteller

Samsung 900X3D-A03PL
HD Graphics 4000
Samsung 530U3C-A05PL
HD Graphics 4000
Samsung 900X3D-A01HU
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01CA
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01US
HD Graphics 4000
Asus UX31A-BHI5T
HD Graphics 4000
Dell XPS 13 Gold
HD Graphics 4000
HP Spectre XT 13-2100ea
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01UK
HD Graphics 4000
Asus Taichi 31
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01DE
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01UB
HD Graphics 4000
Acer Aspire S7-391-6810
HD Graphics 4000
Samsung 900X3C-A01RS
HD Graphics 4000
HP Spectre XT 13-2103ef
HD Graphics 4000
Acer Aspire S7
HD Graphics 4000
Preisvergleich
Sony Vaio SVT1312V1ES
Sony Vaio SVT1312V1ES
Sony Vaio SVT1312V1ES
Sony Vaio SV-T13114GXS
Sony Vaio SV-T13114GXS
Sony Vaio SV-T13114GXS
Sony Vaio SV-T13116FXS
Sony Vaio SV-T13116FXS
Sony Vaio SV-T13116FXS
Sony Vaio SV-T13116FGS
Sony Vaio SV-T13116FGS
Sony Vaio SV-T13116FGS
Sony Vaio SV-T13114GXX
Sony Vaio SV-T13114GXX
Sony Vaio SV-T13114GXX
Sony Vaio SVT1311Z9RS
Sony Vaio SVT1311Z9RS
Sony Vaio SV-T13112FXS
Sony Vaio SV-T13112FXS
Sony Vaio SV-T13112FXS
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio T13 Serie
Autor: Stefan Hinum,  6.06.2012 (Update:  9.07.2012)