Notebookcheck

Sony Vaio VGN-FS315M

Sony Vaio VGN-FS315M

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-FS315M
Sony Vaio VGN-FS315M
Prozessor
Intel Pentium M 740
Grafikkarte
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, WXGA
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.9 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 82% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: 95%, Leistung: 68%, Ausstattung: 84%, Bildschirm: 100% Mobilität: 56%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio VGN-FS315M

79% Den Mobilen für daheim?
Quelle: Stiftung Warentest Deutsch
Sind Desktop-Computer noch auf der Höhe der Zeit? Leisten Notebooks nicht längst dasselbe – nur schicker und praktischer, weil Platz sparend und mobil? Die STIFTUNG WARENTEST hat zehn Multimedia-Notebooks gegen sechs normale Computer antreten lassen.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Note 3.1
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2006
Bewertung: Gesamt: 79%
85% Sony Vaio VGN-FS315M
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Plus: Im neuen Vaio FS 315 M vereint Sony alles, was derzeit ein modernes und gleichzeitig bezahlbares Notebook ausmacht. Aktuelle Centrino Mobiltechnologie; DVD-Brenner eingebaut; Ansprechendes Design; Augenfreundliches Widescreen-Display. Minus: Wenige Anschlüsse.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

gut, Preis/Leistung sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2005
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 95%
Testbericht Sony Vaio VGN-FS 315M
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Sony Vaio VGN-FS 315M ist sicher kein König in Sachen Performance, die gute Verarbeitung des Gehäuses und das ansprechende Display können schon zu einer Kaufentscheidung führen. Wer sich für dieses Notebook entscheidet, sollte nicht gerade ein Spiele-Freak sein. Durch die nicht allzu gute Grafikkarte, kann die Lust am Spielen von neueren Spielen bald vergehen. Für den ambitionierten Office Worker der sein Notebook immer dabei haben will ist der Laptop nach dem Kurztest durchaus zu empfehlen.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Verarbeitung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.11.2005
Bewertung: Gehäuse: 85%
Schlanker Schönling mit Traumdisplay
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Der Prototyp des brandneuen Sony Vaio VGN-FS315M, den Notebookjournal.de exklusiv als erste Redaktion von Sony Deutschland zur Verfügung gestellt bekam, hat alle Redakteure in seinen Bann gezogen. Es ist nicht die Leistung, mit der das Sony Vaio VGN-FS315M punktet.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 5): Leistung 3.4, Mobilität 2.8, Display 5, Ausstattung 4.2
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.08.2005
Bewertung: Leistung: 68% Ausstattung: 84% Bildschirm: 100% Mobilität: 56%

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 6400: Höhergetaktete 6200, etwa so schnell wie der integrierte Grafikchip von Intel X3100. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.
740: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.9 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
82%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Sony Vaio VGN-FS315M
Sony Vaio VGN-FS315M

Sony Vaio VGN-FS315E

Prozessor: Intel Celeron M Prozessor 380, 400 MHz FSB

Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator 900, bis zu 128 MB

Display: 15.4 Zoll, Auflösung 1280 x 800

Gewicht: 2.9 kg

Sony Vaio VGN-FS315H und Vaio VGN-FS315S

Prozessor: Intel Pentium M Prozessor 740, 533 MHz FSB

Grafikkarte: NVIDIA GeForce Go 6400 mit TurboCache und 128-MB-Unterstützung

Display: 15.4 Zoll, Auflösung 1280 x 800

Gewicht: 2.9 kg

Vaio VGN-FS315M rechts
Vaio VGN-FS315M rechts

Herstellerlinks

Sony Startseite (Deutschland)

Produktpräsentation des Sony VGN-FS315M

Testberichte für das Sony Vaio VGN-FS315M

Vaio VGN-FS315M Deckel
Vaio VGN-FS315M Deckel

Hier ein Test eines ähnlichen Modells der gleichen Serie:

 

Test Sony Vaio VGN-FS315H

Quelle: Connect (Startseite)

Fazit: Der Notebook-Beau: Die Leistungsdaten des Sony halten, was das schicke Äußere verspricht.
Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Gesamtwertung: 415 von 500
Datum: Jänner 2006

 

alle aktuellen Sony-Testberichte

alle aktuellen 15 Zoll Widescreen-Testberichte

Preisvergleich

Kommentar

Vaio VGN-FS315M frontal
Vaio VGN-FS315M frontal

Die Grafikkarte Nvidia GeForce Go 6400 ist in unserem Grafikkartenvergleich in der mässigen Leistungsklasse 4 eingeordnet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Diese Grafikkarte wird sehr selten benutzt.

Ähnliche Laptops

Sony Vaio VGN-FS415S
GeForce Go 6400
Sony Vaio VGN-FS315H
GeForce Go 6400

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio SV-F1521A7E
HD Graphics (Ivy Bridge), Pentium 2117U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F1421E2EW
HD Graphics 2000, Pentium 987, 14", 2.1 kg
Sony Vaio SV-F15A1C5E
HD Graphics 4000, Core i7 3537U, 15.6", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521C2E
HD Graphics 4000, Core i3 3217U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F15212SNB
HD Graphics 4000, Core i3 3227U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F1421L1EW
HD Graphics 4000, Pentium 987, 14", 2.4 kg
Sony Vaio SV-F15212SN
HD Graphics 4000, Core i3 3227U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SVE1513F1ESI
Radeon HD 7650M, Core i3 2328M, 15.5", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F15A15CXS
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F15217CXW
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F14A15CXB
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 14", 1.9 kg
Sony Vaio SV-T141290X
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 14", 2.1 kg
Sony Vaio SV-T15112CXS
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 15.6", 2.2 kg
Sony Vaio SV-E1512E6EW
Radeon HD 7670M, Pentium B980, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-T1511M1E/S
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 15.6", 2.23 kg
Sony Vaio SV-E14A3M2ES
HD Graphics 4000, Core i3 3120M, 14", 2.3 kg
Sony Vaio SV-T15115CXS
HD Graphics 4000, Core i7 3537U, 15.5", 2.3 kg
Sony Vaio SV-E14A2M6EW
Radeon HD 7670M, Core i3 3110M, 14", 2.2 kg
Sony Vaio SV-T14117CXS
HD Graphics 4000, Core i7 3517U, 14", 1.9 kg
Sony Vaio SVE1512E6E
Radeon HD 7650M, Pentium B980, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-E14A15FGB
Radeon HD 7670M, Core i5 2450M, 14", 2.3 kg
Sony Vaio SV-E1511K1E
HD Graphics 3000, Core i3 2370M, 15.5", 2.7 kg
Sony Vaio SV-E15116FXS
HD Graphics 4000, Core i5 3210M, 15.5", 2.4 kg
Sony VAIO VPC-EH3S6E H3S6E
GeForce 410M, Pentium B960, 15.6", 2.4 kg
Sony Vaio VPC-EG33FX/B
HD Graphics 3000, Core i3 2350M, 14", 2.3 kg
Sony Vaio VPC-EH35FM/B
HD Graphics 3000, Core i5 2450M, 15.5", 2.8 kg
Sony Vaio VPC-EL2S1E
Radeon HD 6320, E-Series E-450, 15.5", 2.7 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Sony Vaio VGN-FS315M
Autor: Stefan Hinum, 22.02.2006 (Update: 15.01.2013)