Notebookcheck
Sony Vaio VGN-FZ19VN
Sony Vaio VGN-FZ19VN

Links

Sony Startseite
 Übersicht für Vaio Notebooks
Produktpräsentation für das Sony Vaio VGN-FZ19VN

Preisvergleich:
Sony Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Sony Vaio Notebooks bei Geizhals.at/eu
Sony Vaio Notebooks bei Idealo.de

Sony Notebooks im Notebookshop.de

Sony Vaio VGN-FZ19VN

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-FZ19VN
Sony Vaio VGN-FZ19VN (Vaio VGN-FZ Serie)
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.6 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 40%, Leistung: 40%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 65% Mobilität: 75%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 70%, Emissionen: 50%

Testberichte für das Sony Vaio VGN-FZ19VN

80% Multimedia-Silberbüchse
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Sonys Vaio VGN-FZ19VN ist ein ansprechend designtes Multimedia- und Universal-Notebook mit guten Leistungsdaten und hoher Verarbeitungsqualität. Die Ausstattung ist durchschnittlich ohne außergewöhnliche Anschlüsse oder andere Extras, es fehlt aber auch nichts wirklich Wichtiges. Angenehm sind die 2048 MByte RAM, die Sony von vorneherein einbaut. Nutzer von Erweiterungskarten sind auf ExpressCards mit 34 mm beschränkt. Wer auf Ergonomie achtet, wird von Sony gut bedacht. Vieltipper finden eine brauchbare Tastatur mit Standard-Layout, Multimedia-Freunde eine schicke und praktisch gestaltete Mediensteuerung. Oberflächen-Hitze und Lautstärke des Lüfters liegen innerhalb erträglicher Grenzen. Ergonomisch nicht ganz so erfreulich ist das spiegelnde Display. Kontrast und Helligkeit sind ausreichend, aber nicht überragend. Ähnlich sieht es mit 139 Minuten bei der Akku-Laufzeit unter Last aus.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Gesamtwertung 80, Leistung 40, Display 50, Mobilität 70, Verarbeitung 70, Ergonomie 70, Ausstattung 70, Preis/Leistung schlecht
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 20.07.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 40% Ausstattung: 70% Bildschirm: 50% Mobilität: 70% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70%
80% Centrino Pro: Plattform für die Zukunft
Quelle: PC Praxis Deutsch
Im Test waren sechs Centrino Pro-Notebooks mit Bewertungen von 1,9 bis 2,2. 3.5 Stunden Akkulaufzeit und die umfangreiche Multimedia-Software machen das Vaio zur Entertainment-Zentrale.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

gut, Mobilität gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Mobilität: 80%
Sony Vaio VGN-FZ19VN
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Das Display hat eine WXGA Aufösung (1280x800). Die Entspiegelung ist einfach, daß heißt nicht mit dem "lila" Schimmer den man von den teureren FE-Modellen kennt. Die Helligkeitsverteilung ist sehr gut, das FS515 oder ein C2 kann da nicht mithalten. Auch in punkto Blickwinkel erscheint mir das FZ19 einen Tick besser als das FS, deutlich besser als das C2. Auf größeren einfarbigen Flächen erkennt mal allerdings auch das Pixelraster, deutlicher als beim FS. So, hab nun mal die Akkulaufzeit getestet. Bei etwas reduzierter Helligkeit reicht der Akku für knapp 2,5 Stunden MP3 Genuß in geringer Lautstärke. Dabei hab ich das Profil "Vaio optimiert genutzt, jedoch die Abschaltung des Displays und Standby des Systems deaktiviert. Sony selbst gibt eine Lauftzeit von 263min an, also über 4 Stunden.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Display gut, Emissionen mangelhaft
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 25.05.2007
Bewertung: Bildschirm: 80% Emissionen: 50%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100: Integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel, die im 965GM und GL960 Chipsatz eingebaut ist. Dank voll programmierbarer Pipeline DX 10 fähig (mit Treibern seit 15.9.0.1472). Gute Performance für eine integrierte Grafikkarte, jedoch trotzdem kaum spielefähig. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7100: Die T-Varianten sind die Standardversion für Notebooks und verbrauchen etwa 30-39 Watt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.6 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

Maxdata Belinea b.book 2
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Maxdata Belinea o.book 3
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
MSI Megabook PR600
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Maxdata Eco 4511 IW
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Wortmann Terra Mobile Business M 6010 iC-7100
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Maxdata Eco 4511 IW Select
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Fujitsu Siemens-Amilo Pi2515
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Compaq 610
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5870
Medion E5214
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T4200
Asus X58L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 575
Acer Aspire 5735-584G25Mn
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800
Dell Studio 1525
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5850
Wortmann Terra Mobile Business 2500 ic-T5800
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800
Dell Vostro A860
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
HP 550
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5470
Asus X51L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T3200
Sony Vaio VGN-NR485E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Sony Vaio VGN-NR460E/L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Acer eMachines E510
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 560
Dell Studio 1535
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8300
Medion MD96850
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Dell Studio S1535-125B
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8100
Sony Vaio VGN-BX61VN
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500
Toshiba Satellite Pro L300-12F
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 550
Fujitsu-Siemens Esprimo V5505
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250
Acer Aspire 5720
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250
HP Pavilion dv5-1002nr
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Sony Vaio VGN-NR498E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Toshiba Satellite L300
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 550
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Sony Vaio VGN-FZ19VN
Autor: Stefan Hinum (Update: 16.01.2013)