Notebookcheck

Sony Vaio VGN-NR11Z

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-NR11Z
Sony Vaio VGN-NR11Z (Vaio VGN-NR Serie)
Prozessor
Intel Core 2 Duo T5250 (Intel Core 2 Duo)
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR2, PC5300 667 MHz, 2x1024MB, max. 4096MB
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, X-black LC-Display, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel GM965
Massenspeicher
200 GB - 4200 rpm, 200 GB 
, 4200 U/Min, TOSHIBA MK2035GSS
Soundkarte
Realtek HD Audio
Anschlüsse
1 Express Card 34mm, 4 USB 2.0, 1 Firewire, 1 VGA, V92/V.90 Modem, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Microphone, Headphone, Card Reader: SD Card, Memorystick
Netzwerk
100BASE-TX, 10BASE-T (10/100MBit/s), Intel PRO/Wireless 3945ABG (a/b/g)
Optisches Laufwerk
Matshita DVD-RAM UJ870QJ
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 38 x 269 x 360
Akku
53 Wh Lithium-Ion, 11.1V 4800 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows Vista Home Premium 32 Bit
Sonstiges
WinDVD 8.0, Microsoft Works 8.5, Easy Media Creator 9,..., 24 Monate Garantie
Gewicht
2.8 kg, Netzteil: 0 g
Preis
900 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 79.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 80%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: - % Mobilität: 80%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio VGN-NR11Z

79% Sparbücher
Quelle: Connect Deutsch
Das Notebook hat sich wie das Handy vom ultrateuren Manager-Begleiter zur Standardausstattung eines durchschnittlichen Haushalts gemausert. Damit sind die Stärken des Sony ebenso klar wie seine Schwächen: Es ist ein grundsolides, ausdauerndes und rechenstarkes Notebook, an dem mobile Arbeiter ihre Freude haben werden.
391 von 500, Leistung gut, Mobilität gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 10.01.2008
Bewertung: Gesamt: 79% Leistung: 80% Mobilität: 80%

Ausländische Testberichte

80% Sony Vaio NR11 Z laptop PC
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Sony Vaio NR11 Z is a portable, functional notebook, available in silver or brown. The silver Sony Vaio NR11 Z looks striking and, for a budget notebook costing just £649, offers great performance in most areas. The brown version is similar, but it's, well, brown. If you want an affordable and attractive laptop that doesn’t cut back on performance, you won't go far wrong with the Sony Vaio NR11 Z. With the exception of a low gaming framerate score and a slightly washed out display, we like the usability, design and specifications of the Sony Vaio NR11 Z. It's well priced and has potential as both an everyday and multimedia machine.
(von 5): 4, Verarbeitung 4, Ausstattung 3.5, Preis/Leistung 4
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.11.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Ausstattung: 70% Gehäuse: 80%
80% Sony Vaio VGN-NR11Z/S
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 07.01.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80%

Kommentar

Serie: Die NR21 Modelle mit Zusatzbuchstabe unterscheiden sich durch verschiedeneProzessoren und Grafiklösungen. Display, Auflösung, Gehäuse sind jeweils gleich. Das betrifft auch die NR11 Modelle. Die Modelle mit dreistelligen Ziffern (zB NR240E und NR160E) entstammen der amerikanischen Nomenklatur und sind in Europa wohl nur über das Internet zu bekommen.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100: Integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel, die im 965GM und GL960 Chipsatz eingebaut ist. Dank voll programmierbarer Pipeline DX 10 fähig (mit Treibern seit 15.9.0.1472). Gute Performance für eine integrierte Grafikkarte, jedoch trotzdem kaum spielefähig. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T5250: Die T-Varianten sind die Standardversion für Notebooks und verbrauchen etwa 30-39 Watt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.8 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
79.67%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Sony Vaio VGN-NR11S
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Sony Vaio VGN-NR160E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100

Geräte anderer Hersteller

Fujitsu-Siemens Esprimo V5505
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Acer Aspire 5720
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Fujitsu-Siemens LifeBook A6110
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Dell Inspiron E1520
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Compaq 610
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5870
Chiligreen X7
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T4200
Medion E5214
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T4200
Asus X58L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 575
Acer Aspire 5735-584G25Mn
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800
Dell Studio 1525
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5850
Dell Vostro A860
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
HP 550
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5470
Asus X51L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T3200
Sony Vaio VGN-NR485E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Sony Vaio VGN-NR460E/L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Acer eMachines E510
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 560
Dell Studio 1535
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8300
Medion MD96850
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Dell Studio S1535-125B
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8100
Sony Vaio VGN-BX61VN
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500
Toshiba Satellite Pro L300-12F
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 550
HP Pavilion dv5-1002nr
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
HP Pavilion dv6985se
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Sony Vaio VGN-NR498E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Toshiba Satellite L300
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 550
Toshiba Satellite L305-S5875
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Sony Vaio VGN-NR430E/L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Preisvergleich

Sony Vaio VGN-NR11Z bei Ciao

Sony Vaio Notebooks bei Geizhals.at/eu
Sony Vaio Notebooks bei Idealo.de
Sony Notebooks im Notebookshop.de

Sony Vaio VGN-NR11Z
Sony Vaio VGN-NR11Z
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio VGN-NR11Z
Autor: Stefan Hinum, 24.12.2007 (Update:  9.07.2012)