Notebookcheck

Spyshot: Samsung Galaxy S10+ im Bus entdeckt

Bereits im öffentlichen Nahverkehr unterwegs: Das Galaxy S10 Plus von Samsung.
Bereits im öffentlichen Nahverkehr unterwegs: Das Galaxy S10 Plus von Samsung.
Man kann davon ausgehen, dass ausgewählte Samsung-Mitarbeiter bereits mit der kommenden Galaxy S10-Generation ausgestattet wurden - ein Plus-Modell mit seinem Dual-Selfie-Cam-Loch wurde nun im öffentlichen Nahverkehr in Südkorea entdeckt.

Wie das Galaxy S10, das Einsteiger "E-Modell" und die Plus-Variante aussehen wird, ist ja mittlerweile ein offenes Geheimnis. Offiziell wird Samsung das Jubiläums-Phone erst am 20. Februar in einem Unpacked-Event vorstellen, doch die Geräte sind bereits mitten unter uns, zumindest in Samsungs Heimat Südkorea. 

Einem aufmerksamen Mitreisenden ist nun ein Galaxy S10+ im öffentlichen Nahverkehr der Stadt Suwon aufgefallen, wo Samsung einige Fabriken betreibt. Dass es sich um die Plus-Variante handelt, geht aus der doppelten Selfie-Cam im Displayloch des Infinity-O-Displays hervor, wenngleich es natürlich auch eines der 5G-Varianten sein könnte, von denen wir bislang noch am wenigsten wissen.

Das Galaxy S10+ ist in einem üblichen Schutzgehäuse versteckt, sodass wir zur Größe der Ränder keine wirklichen Aussagen treffen können, allerdings dürfte der Nutzer die Software-Watermarks entfernt haben, die zur Identifikation des Prototypen dienen. Das Galaxy S10 soll zumindest in den drei 4G-Varianten ab Anfang März im Handel auftauchen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Spyshot: Samsung Galaxy S10+ im Bus entdeckt
Autor: Alexander Fagot, 18.01.2019 (Update: 18.01.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.