Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Teardown: Die Galaxy Buds Pro brechen mit Samsungs Tradition von gut reparierbaren TWS

Die Samsung Galaxy Buds Pro lassen sich kaum reparieren, ganz im Gegensatz zu einigen älteren TWS-Modellen von Samsung. (Bild: iFixit)
Die Samsung Galaxy Buds Pro lassen sich kaum reparieren, ganz im Gegensatz zu einigen älteren TWS-Modellen von Samsung. (Bild: iFixit)
Komplett drahtlose Ohrhörer lassen sich in vielen Fällen praktisch gar nicht reparieren – im Falle eines Defekts ist es daher meist einfacher, neue Ohrhörer zu kaufen. Samsung war da bislang die Ausnahme, das strahlende Vorbild für TWS-Konstruktion hat sich beim neuesten Modell aber gravierende Schnitzer geleistet.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Denn nachdem die Samsung Galaxy Buds Live (ca. 119 Euro auf Amazon) im iFixit-Teardown eine für komplett drahtlose Ohrhörer fast unerhört gute Wertung von 8 aus 10 möglichen Punkten erzielt haben kommen die neuesten TWS des Technologiegiganten aus Südkorea gerade einmal auf 3 Punkte. 

Die gute Nachricht: Das Gehäuse lässt sich vergleichsweise einfach öffnen, das Mainboard kann anschließend einfach herausgenommen werden. Dass Reparaturen beim Design der Galaxy Buds Pro keine große Priorität hatten zeigt aber der Akku: Die 0,22 Wh fassende Knopfbatterie ist nämlich verlötet, sodass sich der Austausch deutlich schwieriger gestaltet als bei allen bisherigen Galaxy Buds. Auch die Treiber sind praktisch nicht zu erreichen, denn die werden unter einer Plastikabdeckung versteckt, die durch eine enorme Menge Klebstoff an Ort und Stelle gehalten wird.

Immerhin lässt sich die Ladehülle recht einfach öffnen, der darin verbaute 1,81 Wh fassende Akku kann ohne größeren Aufwand getauscht werden. Insgesamt ist dieser Teardown doch eher ernüchternd, vor allem im Vergleich zur vorbildlichen Konstruktion der Galaxy Buds Live – zumindest im Vergleich zu den Apple AirPods Pro mit einer Wertung von 0 aus 10 möglichen Punkten wirken Samsungs jüngste Ohrhörer fast schon reparaturfreundlich. Weitere Informationen zu den Galaxy Buds Pro haben wir in diesem Artikel zusammengefasst, die Ohrhörer sind auf Amazon für 229 Euro erhältlich.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6616 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Teardown: Die Galaxy Buds Pro brechen mit Samsungs Tradition von gut reparierbaren TWS
Autor: Hannes Brecher, 29.01.2021 (Update: 29.01.2021)