Notebookcheck

Test Asus Transformer Book Flip TP200SA (32 GB) Convertible

Sebastian Jentsch, Stefanie Voigt, 27.11.2015

Augenweide? Das Convertible kommt mit seinem IPS-TFT als Schnäppchen daher. Leider entpuppt sich die HD-Anzeige dann doch nicht als 100 % empfehlenswert.

Die US-Kollegen hatten den 11,6-Zoller erstmals im Test. Das günstige Convertible, hierzulande ab 350 Euro zu haben, erhielt eine Kaufempfehlung: 

Das Asus Transformer Book Flip TP200SA ist definitiv einen Blick wert, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist kaum zu schlagen.

Farbstarkes IPS-Panel (leider PWM mit 190 Hz, siehe Display-Sektion unten), starke Laufzeiten, gute Lautsprecher und USB 3.1 Gen1 (Typ-C). Das Paket gibt es für 350 US-Dollar. Moment mal, hier verkaufen die Shops das Entry-Modell mit 2 GB RAM (statt 4 GB) und 32 GB MMC (statt 64 GB) zum gleichen Euro-Preis. Ist das wirklich eine Empfehlung wert? 

Ja (mit Einschränkungen), denn es bleibt das positive Unterscheidungsmerkmal IPS-Panel als auch der Anschluss USB 3.1 Gen1 (Typ-C). Keiner der genannten Konkurrenten hat Typ-C an Bord. Dafür haben zwei teurere Geräte eine 500-GB-Festplatte. 

Acers Aspire R11 R3-131T-C122 (Celeron N3050/2 GB/32 GB) bringt ab 290 Euro nur ein TN-Panel mit, gleiches bei HP Stream 11 X360 (nicht mehr im Verkauf) und Pavilion 11-n070eg x360 (399 Euro, Celeron N3050, 4 GB, 500-GB-Festplatte). Ausnahme ist das Lenovo ThinkPad Yoga 11e (499 Euro, Celeron N2940, 4 GB, 500 GB) mit farbstarkem IPS.

Die beste Wahl wäre folglich das Lenovo ThinkPad Yoga 11e, doch für 150 Euro mehr spielt es bereits in einer ganz anderen Liga, 500 Euro gibt niemand leichtfertig aus. Ob hier ebenfalls PWM vorliegt, das können wir mangels Messung bei diesem Gerät nicht belegen. 

Die kleinere eMMC von 32 GB mitsamt dem knappen Arbeitsspeicher zieht keine Vor- oder Nachteile bei den Anwendungs-Benchmarks nach sich, obwohl sich die Write-4k-Durchsätze im CrystalDiskMark verdoppeln. Gleichwohl erleben wir massive Nachteile durch den begrenzten Speicherplatz, der 3DMark 2013 verweigerte ganz den Dienst, den PCMark 7 konnten wir erst ausführen, nachdem wir diverse vorinstallierte Programme deinstalliert hatten.

Asus Transformer Book Flip TP200SA-FV0108TS (Transformer Book Flip Serie)
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR3
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, 10-Finger, InfoVision M116NWR4 R1, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
Soundkarte
Realtek ALC255 @ Intel Cherry Trail / Braswell SoC - HD Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: Line+Mic Combo, Card Reader: Micro SDXC, Helligkeitssensor, Sensoren: Gyroskope, Typ-C USB
Netzwerk
Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18.45 x 297 x 201
Akku
38 Wh Lithium-Polymer, 5000mAH
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 0.3 MP
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Netzteil 33 W, 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
1.177 kg, Netzteil: 130 g
Preis
350 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Display


243
cd/m²
243
cd/m²
243
cd/m²
246
cd/m²
264
cd/m²
238
cd/m²
245
cd/m²
261
cd/m²
243
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
InfoVision M116NWR4 R1
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 264 cd/m² Durchschnitt: 247.3 cd/m²
Ausleuchtung: 90 %
Helligkeit Akku: 214 cd/m²
Kontrast: 978:1 (Schwarzwert: 0.27 cd/m²)
ΔE Color 3.75 | 0.6-29.43 Ø6
ΔE Greyscale 3.28 | 0.64-98 Ø6.3
62% sRGB (Argyll 3D) 39% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.59
Asus Transformer Book Flip TP200SA-FV0108TS
IPS 1366x768
Asus ASUS Transformer Book Flip TP200SA-DH04T
IPS 1366x768
Acer Aspire R11 R3-131T-C122
TN 1366x768
HP Stream 11 X360
TN 1366x768
HP Pavilion 11-n070eg x360
TN 1366x768
Lenovo ThinkPad Yoga 11e 20D9000QGE
IPS 1366x768
Lenovo Yoga 3 11 80J8001WGE
IPS 1920x1080
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
63 (22, 41, Plateau w. Spike)
Response Time Black / White *
40 (17, 23, Plateau w. Spike)
PWM Frequency
190 (90)
Bildschirm
2%
-66%
-90%
-80%
-27%
-24%
Helligkeit Bildmitte
264
262.1
-1%
261
-1%
197
-25%
181
-31%
285
8%
290
10%
Brightness
247
246
0%
248
0%
189
-23%
161
-35%
285
15%
286
16%
Brightness Distribution
90
88
-2%
90
0%
91
1%
83
-8%
88
-2%
86
-4%
Schwarzwert *
0.27
0.301
-11%
0.3
-11%
0.4
-48%
0.37
-37%
0.4
-48%
0.42
-56%
Kontrast
978
871
-11%
870
-11%
493
-50%
489
-50%
713
-27%
690
-29%
DeltaE Colorchecker *
3.75
3.24
14%
12.64
-237%
11.44
-205%
10.11
-170%
6.39
-70%
6.5
-73%
DeltaE Graustufen *
3.28
2.34
29%
13.75
-319%
12.54
-282%
10.72
-227%
5.41
-65%
6.35
-94%
Gamma
2.59 85%
2.24 98%
2.88 76%
2.45 90%
2.7 81%
2.76 80%
2.44 90%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
39
40.6
4%
36
-8%
42
8%
Color Space (Percent of sRGB)
62
58.8
-5%
57
-8%
65
5%
CCT
6855 95%
17914 36%
14995 43%
13522 48%
6082 107%
7156 91%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
2% / 2%
-66% / -66%
-90% / -90%
-80% / -80%
-27% / -27%
-24% / -24%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
40 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 17 ms steigend
↘ 23 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 97 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (25 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
63 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 22 ms steigend
↘ 41 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 96 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (39.8 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 190 Hz ≤ 90 % Helligkeit

Das Display flackert mit 190 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 90 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 190 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9394 (Minimum 43, Maximum 142900) Hz.


CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
Farbraum AdobeRGB: 39 %
Farbraum AdobeRGB: 39 %
Farbraum sRGB: 62 %
Farbraum sRGB: 62 %
 

Leistung


Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Transformer Book Flip TP200SA-FV0108TS
HD Graphics (Braswell), N3050, 32 GB eMMC Flash
34 Points ∼16%
Asus ASUS Transformer Book Flip TP200SA-DH04T
HD Graphics (Braswell), N3050, 64 GB eMMC Flash
34 Points ∼16% 0%
Acer Aspire R11 R3-131T-C122
HD Graphics (Braswell), N3050, HBG3e 32G eMMC
35 Points ∼16% +3%
HP Stream 11 X360
HD Graphics (Bay Trail), N2840, 32 GB eMMC Flash
37 Points ∼17% +9%
HP Pavilion 11-n070eg x360
HD Graphics (Bay Trail), N2820, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
26 Points ∼12% -24%
Lenovo ThinkPad Yoga 11e 20D9000QGE
HD Graphics (Bay Trail), N2930, Toshiba MQ01ACF050
33 Points ∼15% -3%
Lenovo Yoga 3 11 80J8001WGE
HD Graphics 5300, 5Y10c, Lite-On IT L8T-128L9G
57 Points ∼26% +68%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Transformer Book Flip TP200SA-FV0108TS
HD Graphics (Braswell), N3050, 32 GB eMMC Flash
62 Points ∼1%
Asus ASUS Transformer Book Flip TP200SA-DH04T
HD Graphics (Braswell), N3050, 64 GB eMMC Flash
64 Points ∼1% +3%
Acer Aspire R11 R3-131T-C122
HD Graphics (Braswell), N3050, HBG3e 32G eMMC
48 Points ∼1% -23%
HP Stream 11 X360
HD Graphics (Bay Trail), N2840, 32 GB eMMC Flash
76 Points ∼2% +23%
HP Pavilion 11-n070eg x360
HD Graphics (Bay Trail), N2820, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
46 Points ∼1% -26%
Lenovo ThinkPad Yoga 11e 20D9000QGE
HD Graphics (Bay Trail), N2930, Toshiba MQ01ACF050
133 Points ∼3% +115%
Lenovo Yoga 3 11 80J8001WGE
HD Graphics 5300, 5Y10c, Lite-On IT L8T-128L9G
131 Points ∼3% +111%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Transformer Book Flip TP200SA-FV0108TS
HD Graphics (Braswell), N3050, 32 GB eMMC Flash
0.41 Points ∼17%
Asus ASUS Transformer Book Flip TP200SA-DH04T
HD Graphics (Braswell), N3050, 64 GB eMMC Flash
0.34 Points ∼14% -17%
Acer Aspire R11 R3-131T-C122
HD Graphics (Braswell), N3050, HBG3e 32G eMMC
0.38 Points ∼16% -7%
HP Pavilion 11-n070eg x360
HD Graphics (Bay Trail), N2820, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
0.29 Points ∼12% -29%
Lenovo ThinkPad Yoga 11e 20D9000QGE
HD Graphics (Bay Trail), N2930, Toshiba MQ01ACF050
0.41 Points ∼17% 0%
Lenovo Yoga 3 11 80J8001WGE
HD Graphics 5300, 5Y10c, Lite-On IT L8T-128L9G
0.66 Points ∼27% +61%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Transformer Book Flip TP200SA-FV0108TS
HD Graphics (Braswell), N3050, 32 GB eMMC Flash
0.79 Points ∼2%
Asus ASUS Transformer Book Flip TP200SA-DH04T
HD Graphics (Braswell), N3050, 64 GB eMMC Flash
0.8 Points ∼2% +1%
Acer Aspire R11 R3-131T-C122
HD Graphics (Braswell), N3050, HBG3e 32G eMMC
0.79 Points ∼2% 0%
HP Pavilion 11-n070eg x360
HD Graphics (Bay Trail), N2820, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
0.51 Points ∼2% -35%
Lenovo ThinkPad Yoga 11e 20D9000QGE
HD Graphics (Bay Trail), N2930, Toshiba MQ01ACF050
1.57 Points ∼5% +99%
Lenovo Yoga 3 11 80J8001WGE
HD Graphics 5300, 5Y10c, Lite-On IT L8T-128L9G
1.23 Points ∼4% +56%
Cinebench R10
Rendering Single CPUs 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus ASUS Transformer Book Flip TP200SA-DH04T
HD Graphics (Braswell), N3050, 64 GB eMMC Flash
1568 Points ∼15%
Acer Aspire R11 R3-131T-C122
HD Graphics (Braswell), N3050, HBG3e 32G eMMC
1577 Points ∼15%
HP Stream 11 X360
HD Graphics (Bay Trail), N2840, 32 GB eMMC Flash
1471 Points ∼14%
Rendering Multiple CPUs 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus ASUS Transformer Book Flip TP200SA-DH04T
HD Graphics (Braswell), N3050, 64 GB eMMC Flash
2935 Points ∼4%
Acer Aspire R11 R3-131T-C122
HD Graphics (Braswell), N3050, HBG3e 32G eMMC
2951 Points ∼4%
HP Stream 11 X360
HD Graphics (Bay Trail), N2840, 32 GB eMMC Flash
2585 Points ∼3%
Cinebench R10 Shading 32Bit
2286
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
2105
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
1106
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
9.76 fps
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
0.79 Points
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
0.41 Points
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
98 %
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
12.31 fps
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
62 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
34 Points
Hilfe
PCMark 7 - Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Transformer Book Flip TP200SA-FV0108TS
HD Graphics (Braswell), N3050, 32 GB eMMC Flash
2591 Points ∼28%
Acer Aspire R11 R3-131T-C122
HD Graphics (Braswell), N3050, HBG3e 32G eMMC
2535 Points ∼28% -2%
Toshiba Satellite Radius 11 L10-B-101
HD Graphics (Bay Trail), N2840, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E380
1723 Points ∼19% -34%
HP Stream 11 X360
HD Graphics (Bay Trail), N2840, 32 GB eMMC Flash
2564 Points ∼28% -1%
HP Pavilion 11-n070eg x360
HD Graphics (Bay Trail), N2820, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
1462 Points ∼16% -44%
Lenovo Yoga 3 11 80J8001WGE
HD Graphics 5300, 5Y10c, Lite-On IT L8T-128L9G
3414 Points ∼37% +32%
Asus ASUS Transformer Book Flip TP200SA-DH04T
HD Graphics (Braswell), N3050, 64 GB eMMC Flash
2494 Points ∼27% -4%
PCMark 7 Score
2591 Punkte
Hilfe

Massenspeicher


Asus Transformer Book Flip TP200SA-FV0108TSAsus ASUS Transformer Book Flip TP200SA-DH04TAcer Aspire R11 R3-131T-C122Toshiba Satellite Radius 11 L10-B-101 HP Stream 11 X360HP Pavilion 11-n070eg x360Lenovo ThinkPad Yoga 11e 20D9000QGELenovo Yoga 3 11 80J8001WGE
CrystalDiskMark 3.0
-18%
-32%
-34%
-30%
-30%
-13%
210%
Write 4k
20.49
10.24
-50%
8.925
-56%
0.679
-97%
4.9
-76%
0.577
-97%
1.234
-94%
34.96
71%
Write Seq
67.77
67.77
0%
42.23
-38%
92.43
36%
55.57
-18%
95.049
40%
120.6
78%
322
375%
Read Seq
164.5
159.3
-3%
159.9
-3%
94.88
-42%
173.4
5%
107.789
-34%
127.7
-22%
468.7
185%
32 GB eMMC Flash
Sequential Read: 164.5 MB/s
Sequential Write: 67.77 MB/s
512K Read: 165.1 MB/s
512K Write: 89.71 MB/s
4K Read: 18.05 MB/s
4K Write: 20.49 MB/s
4K QD32 Read: 32.15 MB/s
4K QD32 Write: 25.44 MB/s

Grafikkarte


3DMark Ice Storm Standard Score
15880 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
1476 Punkte
3DMark Fire Strike Score
239 Punkte
Hilfe

Emissionen & Energie

 31.9 °C29.6 °C24.6 °C 
 30.5 °C30 °C24.5 °C 
 26.8 °C25.5 °C24.2 °C 
Maximal: 31.9 °C
Durchschnitt: 27.5 °C
25.1 °C33.6 °C35.4 °C
25.5 °C32.3 °C33 °C
23.9 °C27 °C28.1 °C
Maximal: 35.4 °C
Durchschnitt: 29.3 °C
Netzteil (max.)  33.7 °C | Raumtemperatur 20.4 °C | FIRT 550-Pocket
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 39.3 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Convertible v7 auf 30.3 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 54.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.4 °C (von 21.8 bis 55.7 °C für die Klasse Convertible v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 55.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.5 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 27.5 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.3 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich erreichen maximal 34.6 °C und damit die typische Hauttemperatur und fühlen sich daher nicht heiß an.
(-) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 29 °C (-5.6 °C).
Stresstest: 1,6 GHz bei 68 Grad Celsius
Stresstest: 1,6 GHz bei 68 Grad Celsius
Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.36 / 0.36 Watt
Idledarkmidlight 2.6 / 4.8 / 5.1 Watt
Last midlight 12.5 / 11.5 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy

Pro

+ IPS-Display
+ sehr leicht
+ lange Akkulaufzeit
+ gute Ergonomie
+ gute Lautsprecher
+ USB-C-3.1 Gen 1, entspricht USB 3.0

Contra

- PWM schon unter 90 % Helligkeit
- Gelenk nicht straff genug
- nur MicroSDXC-Karten werden unterstützt
- Leistung gering
- 32 GB eMMC zu knapp

Fazit

Im Test: Asus Transformer Book Flip TP200SA. Testgerät zur Verfügung gestellt von Notebooksbilliger.
Im Test: Asus Transformer Book Flip TP200SA. Testgerät zur Verfügung gestellt von Notebooksbilliger.

Das Transformer Book Flip TP200SA ist bei Weitem nicht frei von Fehlern, doch zum Preis von 350 Euro darf der Kunde schon mal ein oder zwei Augen zudrücken. Um die Augen geht es im Wortsinn, denn das IPS-Panel hat zwar schöne Farben und weite Blickwinkel, jedoch wird die Helligkeit mit PWM geregelt und das bei einer ziemlich niedrigen Frequenz. Das muss nicht jedem auffallen, doch wenn, dann sollten Käufer schnell von ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen.

Asus Transformer Book Flip TP200SA-FV0108TS - 08.03.2016 v5(old)
Sebastian Jentsch

Gehäuse
68 / 98 → 70%
Tastatur
89%
Pointing Device
83%
Konnektivität
39 / 80 → 48%
Gewicht
73 / 35-78 → 88%
Akkulaufzeit
Display
84%
Leistung Spiele
37 / 68 → 54%
Leistung Anwendungen
43 / 87 → 50%
Temperatur
84%
Lautstärke
100%
Audio
56 / 91 → 62%
Kamera
42 / 85 → 49%
Durchschnitt
66%
80%
Convertible - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.
Erfahren Sie hier mehr über die Änderungen der neuen Bewertung mit Version 5

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Asus Transformer Book Flip TP200SA (32 GB) Convertible
Autor: Sebastian Jentsch (Update: 15.05.2018)
Sebastian Jentsch
Sebastian Jentsch - Senior Editor
Computer haben mich schon zeitig interessiert. Mit 14 habe ich die ersten PCs für die Verwandtschaft zusammengesteckt, mit der 90er Jahre waren das 80286er bis 486er bis zum Pentium 1. Was lag da naeher als Produkt-Tester zu werden? Seit 2007 verfolge ich die Welt der Windows-Laptops und Convertibles. Heute will ich auch bei Staubsauger-Robotern, Brotbackautomaten oder Bewässerungscomputern die Spreu vom Weizen trennen, weshalb ich als freier Redakteur auch fuer andere Test-Websites unterwegs bin.