Notebookcheck

Test HP Slate 6 6000en VoiceTab Smartphone

Michael Moser, 20.05.2014

Zwei in Einem. HP bringt mit dem Slate 6 6000en VoiceTab ein günstiges Phablet mit 3G, Dual-SIM-Funktion und Budget-SoC von Marvell. Trotz dem günstigen Preis von 199 Euro hat es für ein helles 6-Zoll-IPS-Display gereicht. Die Leistung allerdings überzeugt weniger.

HP greift mit den Phablets Slate 6 6000en VoiceTab und Slate 7 6100en VoiceTab in den Wettbewerb der Einsteigertablets ein und stattet sie dafür mit 3G-Modems und Telefonfunktion aus. In Indien schon seit Ende Februar erhältlich, kommen die beiden Geräte jetzt auch zu uns.

Selbst wenn viele aktuelle Smartphones bereits um die 5 Zoll Displaydiagonale messen, wirken die VoiceTabs dagegen riesig. Unser Testgerät HP Slate 6 6000en VoiceTab bietet einen 6 Zoll großen IPS-Touchscreen mit 1.280 x 720 Bildpunkten. Weitere Eckdaten: Quadcore-SoC von Marvell mit 1,066 GHz Taktrate, 1 GB RAM sowie 16 GB erweiterter interner Flashspeicher, Android 4.2.2 sowie ein 3G-Modul. Bislang ist das Gerät nur in "Modern Silver" für günstige 199 Euro erhältlich.

Mögliche Konkurrenten für das HP Slate 6 6000en VoiceTab sind das Asus Fonepad Note FHD 6, das Huawei Ascend G730, das Acer Liquid S1 sowie das Samsung Galaxy Note 3 Neo SM-N7505.

Gehäuse

Wie wir testen - Gehäuse

Das Gehäuse des HP Slate 6 6000en VoiceTab besteht aus silberfarbenem Polycarbonat. HP verbaut Stereolautsprecher in dem Phablet und positioniert sie wie beispielsweise beim HTC beim One M8, das wohl beim Design unfreiwillig Pate stand, an der Front. Das Design ist gefällig und die Verarbeitung tadellos. Sehr verwindungssteif ist es zudem. Einzig ein etwas griffigeres Back Cover hätten wir uns gewünscht. Darunter verbergen sich die beiden SIM-Kartenslots und der Einschub für microSD-Karten.

Für ein 6-Zoll-Phablet ist das HP Slate 6 6000en VoiceTab einigermaßen kompakt geworden und bringt mit nur 160 g erfreulich wenig auf die Waage. Alle – zugegeben teils größeren – Konkurrenten wiegen mehr.

Größenvergleich

Ausstattung

Wie wir testen - Gehäuse

HP implementiert einen Quadcore-SoC von Marvell, den PXA 1088 nebst einer Vivante 1000 Grafikkarte im Slate 6 6000en VoiceTab. Der SoC taktet im Testgerät mit 1066 MHz, 1 GB Arbeitsspeicher stehen zur Verfügung. Der interne eMMc-Speicher beträgt 16 GB, wovon rund 12 GB frei genutzt werden können. Zur einfachen und schnellen Erweiterung nimmt das Testsample microSD-Karten mit bis zu 64 GB auf.

Anschlussseitig gibt es keine Überraschungen: Micro-USB-2.0, 3,5-mm-Klinke - mehr gibt es nicht. Die physischen Tasten Powerknopf und Lautstärkewippe arbeiten tadellos und wurden an gegenüberliegenden Flanken platziert, was den Bedienkomfort spürbar erhöht.

Android 4.2.2 JB
Android 4.2.2 JB

Software

Als Betriebssystem kommt beim HP Slate 6 6000en VoiceTab Android 4.2.2 Jelly Bean zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine unverändertes Stock Android ohne herstellerspezifische Eingriffe. Ein Rollout einer aktuelleren Version wurde seitens HP bislang noch nicht angekündigt.

Sogar in geschlossenen Räumen klappt die Ortung.
Sogar in geschlossenen Räumen klappt die Ortung.
Im Freien arbeitet das GPS sehr genau.
Im Freien arbeitet das GPS sehr genau.

Kommunikation & GPS 

Das HP Slate 6 6000en VoiceTab verfügt zur kabellosen Datenübertragung über WLAN 801.11b/g/n sowie UMTS-Dualband (900, 2.100). Letzteres ist aber nur für den SIM-Slot 1 verfügbar. Beide Steckplätze arbeiten hingegen mit Quadband-GSM (850, 900, 1.800, 1.900 MHz). Zudem steht Bluetooth 3.0 + EDR bereit. Die WLAN-Reichweite fällt gut aus, auch durch mehrere Wände bis zum 10 Meter entfernten Router zeigt die Anzeige noch den halben Ausschlag an.

Das GPS-Modul arbeitet tadellos und ermöglicht bereits in geschlossenen Räumen eine Ortung, die im Freien bis auf vier Meter genau arbeitet. Auf unserer Fahrrad-Teststrecke schlägt es sich gegen das Garmin Edge 500 respektabel und kürzt nur bei schwierigen, kurvigen Passagen etwas ab. Insgesamt also auch gut geeignet fürs Navigieren zwischendurch.

HP Slate 6 VoiceTab: Brücke
HP Slate 6 VoiceTab: Brücke
HP Slate 6 VoiceTab: Wald
HP Slate 6 VoiceTab: Wald
HP Slate 6 VoiceTab: gesamt
HP Slate 6 VoiceTab: gesamt
Garmin Edge 500: Brücke
Garmin Edge 500: Brücke
Garmin Edge 500: Wald
Garmin Edge 500: Wald
Garmin Edge 500: gesamt
Garmin Edge 500: gesamt
Android-Telefon-App
Android-Telefon-App

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Die Telefon-App entspricht dem Android Standard und bindet die Dual-SIM-Funktion intuitiv ein. Leider unterstützt nur der erste SIM-Slot auch 3G, außerdem sind die Steckplätze nicht gleich groß (1x SIM, 1x Micro-SIM). Die Sprach- und Hörqualität beim Telefonieren geht insgesamt in Ordnung, klingt allerdings teils etwas unnatürlich. Die Freisprechfunktion arbeitet dank der frontseitigen Lautsprecher gut, wenn auch der Klang leicht blechern klingt.

Kameras & Multimedia

Die Webcam des Testgerätes löst mit 2 Megapixeln ausreichend hoch auf, krankt jedoch an starkem Bildrauschen, gerade bei schlecht ausgeleuchteten Motiven. Für den einen oder anderen Schnappschuss taugt sie dennoch.

Die Hauptkamera bietet eine Auflösung von 5 Megapixeln, einen Autofokus sowie einen LED-Blitz. Die Bildqualität der Hauptkamera schwankt stark. Bei gutem Umgebungslicht sind verhältnismäßig scharfe Fotos möglich, die jedoch zumeist etwas überbelichtet werden und Farben leicht verfälscht zeigen. Gerade im Vergleich zu guten Smartphone-Kameras wie der des iPhone 5 wird deutlich, was hier möglich wäre. Je dunkler die Umgebung, desto höher das Bildrauschen, und desto weniger Details werden abgebildet.

Apple iPhone 5: Obst
Apple iPhone 5: Obst
Apple iPhone 5: Szene
Apple iPhone 5: Szene
Apple iPhone 5: Umgebung
Apple iPhone 5: Umgebung
HP Slate 6 VoiceTab: Obst
HP Slate 6 VoiceTab: Obst
HP Slate 6 VoiceTab: Szene
HP Slate 6 VoiceTab: Szene
HP Slate 6 VoiceTab: Umgebung
HP Slate 6 VoiceTab: Umgebung
Nokia 1020: Obst
Nokia 1020: Obst
Nokia 1020: Szene
Nokia 1020: Szene
Nokia 1020: Umgebung
Nokia 1020: Umgebung
Sony A57: Obst
Sony A57: Obst
Sony A57: Szene
Sony A57: Szene
Sony A57: Umgebung
Sony A57: Umgebung

Zubehör

Neben dem Smartphone selbst inklusive Akku legt HP ein modulares USB-Netzteil mit 5,3 V/2,0 A und eine Schnellanleitung mit in den Karton. Optionales Zubehör ist bislang nicht erhältlich. HP bietet aber eine Displayschutzfolie und eine Tischladestation für das größere Modell Slate 7 6100en VoiceTab an. Letztere sollte auch mit dem Testgerät funktionieren.

Garantie

Die Garantie seitens HP beträgt 12 Monate auf das Slate 6 6000en VoiceTab. Eine Verlängerung auf 2 Jahre ist für rund 29 Euro zu haben.

Eingabegeräte & Bedienung

Tastatur hochkant
Tastatur hochkant
Tastatur Querformat
Tastatur Querformat

Der 6 Zoll große Touchscreen arbeitet ausreichend flott und genau und setzt Eingaben mit geringer Verzögerung um. Manchmal benötigt man jedoch mehr als einen Tipper, um das gewünschte Ziel auch zu treffen. Die Gleitfähigkeit geht in Ordnung, könnte aber etwas höher sein. Die automatische Displaydrehung vollzieht das Gerät nach einer Gedenksekunde zuverlässig.

Die Tastatur entspricht dem Android Standard und lässt sich gewohnt gut bedienen. Swype ist ebenfalls an Bord, damit klappt die Eingabe eines Wortes per Wischen über die Tastatur ohne Absetzen. Gerade im Landscape-Modus sind die Tasten angenehm groß geraten und ermöglichen exakte und flotte Eingaben.

Display

Wie wir testen - Display

HP stattet das Slate 6 6000en VoiceTab mit einem großen 6-Zoll-IPS-Display aus. Trotz dem günstigen Preis von 199 Euro punktet es mit einer guten Farbwiedergabe und stabilen Blickwinkeln. Die Auflösung beträgt stolze 720 x 1.280 Bildpunkte. Hier liegt es auf Augenhöhe mit der Konkurrenz – einzig das deutlich teurere Asus Fonepad Note FHD 6 bietet eine Full-HD-Auflösung. Bildinhalte werden subjektiv knackscharf dargestellt. 

Durchschnittlich bringt das Display satte 461,8 cd/m² an Leuchtkraft mit; die Ausleuchtung fällt mit 85 % durchschnittlich aus. Bei den Konkurrenten strahlt nur das Huawei Ascend G730 noch heller.

419
cd/m²
477
cd/m²
477
cd/m²
430
cd/m²
479
cd/m²
493
cd/m²
432
cd/m²
461
cd/m²
488
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 493 cd/m² Durchschnitt: 461.8 cd/m²
Ausleuchtung: 85 %
Helligkeit Akku: 479 cd/m²
Kontrast: 715:1 (Schwarzwert: 0.67 cd/m²)
ΔE Color 5.66 | 0.8-29.43 Ø6.3
ΔE Greyscale 6.78 | 0.64-98 Ø6.6
Gamma: 2.27

Mit einem Schwarzwert von 0,67 cd/m² und einem Kontrast von 715:1 bekleckert sich das Testsample zwar nicht gerade mit Ruhm, braucht den Klassenvergleich aber nicht zu scheuen. An den fantastischen Werten des Samsung Galaxy Note 3 Neo SM-N7505 oder des Asus Fonepad Note FHD 6 kann es jedoch nicht kratzen. Subjektiv stellt es aber Bildinhalte scharf und mit ordentlichem Schwarzwert dar.

Die Software CalMAN und das Kolorimeter X-Rite i1pro2 attestiert dem Display des HP Slate 6 6000en VoiceTab eine Farbtemperatur von durchschnittlich 6513 K, nahe dem Ideal also. Auch das mittlere DeltaE von 5,66 bei den Mischfarben liegt in einem guten Bereich. Dennoch ist eine Farbabweichung im Bereich Grün/Gelb zu erkennen. Gerade die Graustufen weisen im helleren Bereich einen leichten Grünstich auf. Bei den Primärfarben weicht Rot deutlich ab. Subjektiv fallen diese messtechnischen Defizite allerdings nicht weiter auf. Im Anbetracht der Preisklasse macht das Testgerät seine Sache hier sehr gut.

Primärfarben
Primärfarben
Mischfarben
Mischfarben
Graustufen
Graustufen
Farbsättigung
Farbsättigung

Mit seiner hohen Luminanz von maximal 493 cd/m² ist das HP Slate 6 6000en VoiceTab für den Außengebrauch gut geeignet. Erst wenn Fremdlicht direkt auf das Display scheint, muss man mit Spiegelungen leben. Sobald man aber das Display etwas in den Schatten dreht, sind Bildinhalte ohne Einschränkungen ablesbar.

Die gebotene Blickwinkelstabilität des HP Slate 6 6000en VoiceTab ist IPS-typisch sehr gut. Der technologiebedingte Glüheffekt tritt erwartungsgemäß bei dunklen Bildinhalten, speziell bei einfarbigen Schwarzbildern, in Kombination mit steilen Blickwinkeln zutage. Erst bei praxisuntypischen, weil extremen Sichtwinkeln verliert das Display leicht an Helligkeit und nimmt einen minimalen Gelbstich an.

Der Außengebrauch ist ...
Der Außengebrauch ist ...
... möglich, solange die Sonne nicht direkt auf das Display scheint.
... möglich, solange die Sonne nicht direkt auf das Display scheint.
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung

Wie wir testen - Leistung

Das HP Slate 6 6000en VoiceTab wird von einer Kombination aus Marvell PXA 1088 Quad-Core-SoC mit einem niedrigen Grundtakt von 1,066 GHz und einer integrierten Vivante GC1000+ Dual-Core-Grafikkarte angetrieben. Im SoC-Vergleich schneidet dieses Duo weniger berauschend ab, was auch unsere Benchmark-Tests belegen.

In nahezu allen Tests muss sich unser Testgerät abgeschlagen am Ende der Mitbewerberschlange anstellen. Das wesentlich stärkere Samsung Galaxy Note 3 Neo SM-N7505 und das potente Asus Fonepad Note FHD 6 mal ausgenommen, schwankt die Leistungsdifferenz zwischen bestenfalls 18 % zum Huawei Ascend G730 im Geekbench 3  und maximal 65 % zum Acer Liquid S1 im PassMark Performance Test Mobile V1. Einzig im Grafikbenchmark 3DMark Ice Storm Standard kann das Testsample das Huawei Ascend G730 hauchdünn distanzieren.

Der interne Speicher kommt im AndroBench 3 Benchmark etwas besser weg. Hier kann das HP Slate 6 VoiceTab zumindest das Huawei Ascend G730 und das Acer Liquid S1 teilweise etwas abhängen. Das Samsung Galaxy Note 3 Neo SM-N7505 bleibt aber auch hier außer Reichweite.

AnTuTu v4 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
11236 Points ∼26%
Huawei Ascend G730
17307 Points ∼40% +54%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
31228 Points ∼73% +178%
Acer Liquid S1
15979 Points ∼37% +42%
Acer Liquid S1
15979 Points ∼37% +42%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
21093 Points ∼49% +88%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
944 Points ∼3%
Huawei Ascend G730
1160 Points ∼4% +23%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
2156 Points ∼7% +128%
Acer Liquid S1
1425 Points ∼5% +51%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
1291 Points ∼4% +37%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
298 Points ∼6%
Huawei Ascend G730
352 Points ∼8% +18%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
884 Points ∼19% +197%
Acer Liquid S1
398 Points ∼9% +34%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
544 Points ∼12% +83%
PassMark PerformanceTest Mobile V1 - System (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
1549 Points ∼10%
Huawei Ascend G730
2387 Points ∼16% +54%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
3634 Points ∼24% +135%
Acer Liquid S1
2556 Points ∼17% +65%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
4151 Points ∼27% +168%
3DMark
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
6748 Points ∼9%
Huawei Ascend G730
7858 Points ∼10% +16%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
7745 Points ∼10% +15%
Acer Liquid S1
10309 Points ∼13% +53%
Acer Liquid S1
10309 Points ∼13% +53%
Acer Liquid S1
10309 Points ∼13% +53%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
10809 Points ∼14% +60%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
2373 Points ∼1%
Huawei Ascend G730
2454 Points ∼1% +3%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
9931 Points ∼2% +318%
Acer Liquid S1
2640 Points ∼1% +11%
Acer Liquid S1
2640 Points ∼1% +11%
Acer Liquid S1
2640 Points ∼1% +11%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
6595 Points ∼1% +178%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
2772 Points ∼1%
Huawei Ascend G730
2897 Points ∼1% +5%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
9345 Points ∼4% +237%
Acer Liquid S1
3163 Points ∼2% +14%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
7221 Points ∼3% +160%
1920x1080 Ice Storm Extreme Physics (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
5759 Points ∼7%
Huawei Ascend G730
8191 Points ∼11% +42%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
7831 Points ∼10% +36%
Acer Liquid S1
9427 Points ∼12% +64%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
9915 Points ∼13% +72%
1920x1080 Ice Storm Extreme Graphics (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
1295 Points ∼0%
Huawei Ascend G730
1683 Points ∼0% +30%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
4427 Points ∼1% +242%
Acer Liquid S1
1559 Points ∼0% +20%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
3754 Points ∼1% +190%
1920x1080 Ice Storm Extreme Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
1564 Points ∼1%
Huawei Ascend G730
2044 Points ∼1% +31%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
4900 Points ∼2% +213%
Acer Liquid S1
1914 Points ∼1% +22%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
4355 Points ∼2% +178%
1280x720 Ice Storm Standard Physics (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
5683 Points ∼4%
Huawei Ascend G730
8158 Points ∼5% +44%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
7833 Points ∼5% +38%
Acer Liquid S1
9830 Points ∼6% +73%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
9672 Points ∼6% +70%
1280x720 Ice Storm Standard Graphics (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
2694 Points ∼0%
Huawei Ascend G730
2533 Points ∼0% -6%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
9514 Points ∼1% +253%
Acer Liquid S1
3318 Points ∼0% +23%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
6843 Points ∼1% +154%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
3051 Points ∼0%
Huawei Ascend G730
2991 Points ∼0% -2%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
9081 Points ∼1% +198%
Acer Liquid S1
3878 Points ∼0% +27%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
7319 Points ∼1% +140%
AndroBench 3-5
Random Write 4KB (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
1 MB/s ∼1%
Huawei Ascend G730
0.27 MB/s ∼0% -73%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
1.21 MB/s ∼1% +21%
Acer Liquid S1
0.32 MB/s ∼0% -68%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
0.98 MB/s ∼1% -2%
Random Read 4KB (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
9.09 MB/s ∼5%
Huawei Ascend G730
11.12 MB/s ∼6% +22%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
10.25 MB/s ∼6% +13%
Acer Liquid S1
12.2 MB/s ∼7% +34%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
10.31 MB/s ∼6% +13%
Sequential Write 256KB (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
11.54 MB/s ∼5%
Huawei Ascend G730
5.64 MB/s ∼3% -51%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
13.93 MB/s ∼6% +21%
Acer Liquid S1
8.18 MB/s ∼4% -29%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
13.74 MB/s ∼6% +19%
Sequential Read 256KB (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
44.6 MB/s ∼5%
Huawei Ascend G730
43.56 MB/s ∼5% -2%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
97.02 MB/s ∼12% +118%
Acer Liquid S1
49.05 MB/s ∼6% +10%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
69.6 MB/s ∼8% +56%

Legende

 
HP Slate 6 6000en VoiceTab Marvell PXA1088, Vivante GC1000+ Dual-Core, 16 GB eMMC Flash
 
Huawei Ascend G730 Mediatek MT6582, ARM Mali-400 MP2, 4 GB Flash
 
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505 Samsung Exynos 5260 Hexa, ARM Mali-T624, 16 GB eMMC Flash
 
Acer Liquid S1 Mediatek MT6589, PowerVR SGX544, 8 GB SSD
 
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G) Intel Atom Z2580, PowerVR SGX544MP2, 16 GB iNAND Flash

Kommen wir zu den browserbasierten Benchmarks, durchgeführt mit dem Android Browser. In dieser Disziplin zeigt sich das HP Slate 6 6000en VoiceTab ebenfalls nicht in Höchstform. Im Mozilla Kraken 1.1 Benchmark und im Octane V2 kann es zumindest dem Huawei Ascend G730 etwas den Schneid abkaufen. Alle anderen Benchmarks gehen jedoch auch hier klar an die Konkurrenz.

Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
26683.7 ms * ∼45%
Huawei Ascend G730
28995.5 ms * ∼49% -9%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
7103.9 ms * ∼12% +73%
Acer Liquid S1
15546.6 ms * ∼26% +42%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
10624.5 ms * ∼18% +60%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
1027 Points ∼2%
Huawei Ascend G730
894 Points ∼2% -13%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
4316 Points ∼9% +320%
Peacekeeper - --- (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
437 Points ∼7%
Huawei Ascend G730
582 Points ∼9% +33%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
822 Points ∼13% +88%
Acer Liquid S1
702 Points ∼11% +61%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
734 Points ∼12% +68%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Slate 6 6000en VoiceTab
1747.3 ms * ∼43%
Huawei Ascend G730
1381.4 ms * ∼34% +21%
Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
999.2 ms * ∼25% +43%
Acer Liquid S1
1138.1 ms * ∼28% +35%
Asus Fonepad Note FHD 6 ME560CG (K00G)
857.1 ms * ∼21% +51%

* ... kleinere Werte sind besser

Spiele

Die Vivante GC1000+ Grafikkarte steht nicht gerade für Höchstleistungen. Wenig verwunderlich also, dass anspruchsvollere Spiele nicht immer fehlerfrei laufen. So hatte das 3D-Rennspektakel Angry Birds Go! im Test mit leichtem Ruckeln und sogar Tonaussetzern zu kämpfen. Der Ego-Shooter Dead Trigger 2 hingegen lief problemlos – zumindest bei niedrigen Grafikdetails. Auf hohen Details war es zwar spielbar, aber nicht wirklich geschmeidig.

Die Steuerung via Touchscreen und Lage- und Beschleunigungssensoren klappte durchweg gut.

Angry Birds Go!
Angry Birds Go!
Dead Trigger 2
Dead Trigger 2

Emissionen

Wie wir testen - Emissionen

Temperatur

Die Oberflächentemperaturen bleiben durchweg in einem vertretbaren Bereich. Im Idle wird das Gerät gerade mal handwarm. Unter Last erhitzen sich die Oberflächen auf durchschnittlich rund 35 °C an der Oberseite respektive rund 34 °C an der Unterseite.

Max. Last
 39.2 °C33.4 °C34.5 °C 
 38.4 °C33.6 °C35.2 °C 
 36.5 °C32.7 °C34.5 °C 
Maximal: 39.2 °C
Durchschnitt: 35.3 °C
32 °C32.4 °C40 °C
31.4 °C32.2 °C37.8 °C
30.6 °C31.9 °C36.1 °C
Maximal: 40 °C
Durchschnitt: 33.8 °C
Netzteil (max.)  37 °C | Raumtemperatur 22.1 °C | Voltcraft IR-350

Lautsprecher

HP orientiert sich an HTC und platziert gleich zwei Lautsprecher an der Frontseite des Phablets. Der Klang wird so zwar gut zum Nutzer gelenkt, aber Bass ist Mangelware, und Höhen sind stark überbetont. Dennoch: Im Klassenvergleich wird Sound ordentlich reproduziert, wenn auch die Klasse eines HTC One M8 bei Weitem nicht erreicht wird. Über die 3,5-mm-Klinkenbuchse ist eine hohe Maximallautstärke bei rauscharmem, sauberem Klangbild möglich.

Akkulaufzeit

Wie wir testen - Akkulaufzeit

Energieaufnahme

Beim Stromverbrauch gibt sich das HP Slate 6 6000en VoiceTab im Klassenvergleich recht genügsam: Mit minimal 0,4 Watt und maximal 3,2 Watt unterbietet es die versammelten Mitbewerber teils recht deutlich. Das lässt auf ausdauernde Akkulaufzeiten hoffen.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.1 Watt
Idledarkmidlight 0.4 / 1.5 / 2 Watt
Last midlight 2.4 / 3.2 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 940

Akkulaufzeit

Diese Hoffnung erfüllt sich auch – zumindest teilweise. Im Volllastbetrieb ist bereits nach 3,5 Stunden Schluss. Das Surfvergnügen bei auf 150 cd/m² angepasster Helligkeit hält das HP Slate 6 VoiceTab fast 8 Stunden durch. Gute Werte, die jedoch angesichts des 11,4-Wh-Akkus (3.000 mAh) etwas relativiert werden. Im Klassenvergleich schneidet es zwar besser ab als das Acer Liquid S1 (9,12 Wh), muss sich aber dem Huawei Ascend G730 (8,8 Wh) unterordnen. Auch das Samsung Galaxy Note 3 Neo SM-N7505 (11,78 Wh) und das Asus Fonepad Note FHD 6 (3.200 mAh) surfen deutlich länger.

Akkulaufzeit
Surfen über WLAN
7h 55min
Last (volle Helligkeit)
3h 30min

Fazit

Wie wir testen - Fazit

Ein Smartphone in Tablet-Größe ist nicht jedermanns Sache. Wenn man aber viel unterwegs ist und vielleicht auch zwei SIM-Karten für Arbeit und privat in einem Gerät nutzen möchte, ohne dafür ein Vermögen auszugeben, dann könnte das HP Slate 6 6000en VoiceTab durchaus eine Option sein.

Für das Gerät spricht das helle IPS-Display mit HD-Auflösung und satten 6 Zoll mit hoher Blickwinkelstabilität und guter Farbdarstellung. Auch die Dual-SIM-Funktion wurde sinnvoll eingebunden. Das Team aus SoC und Grafikchip reisst zwar in puncto Leistung keine Bäume aus, reicht aber dennoch den meisten Nutzern völlig aus. Ein Tag abseits einer externen Stromversorgung ist machbar, da das Phablet stromsparend arbeitet. Zudem gefallen der leicht erweiterbare Speicher via microSD-Slot sowie der wechselbare Akku.

Weniger gut finden wir das etwas billig wirkende Gehäuse, das aber zumindest stabil gebaut und gut verarbeitet wurde. Die Kameramodule taugen nur für gelegentliche Schnappschüsse. Die Lautsprecher sind zwar an der Front positioniert, klingen aber dennoch recht mau.

Unser Fazit: Ein ordentliches Gerät, das derzeit für günstige 199 Euro über den Ladentisch wandert. Wer Wert auf flexible Nutzung und ein gutes Display legt und keine anspruchsvollen Apps nutzt, könnte mit dem HP Slate 6 6000en VoiceTab glücklich werden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Im Test: HP Slate 6 VoiceTab, zur Verfügung gestellt von HP.
Im Test: HP Slate 6 VoiceTab, zur Verfügung gestellt von HP.

Datenblatt

HP Slate 6 6000en VoiceTab
Prozessor
Marvell PXA1088 1.066 GHz
Hauptspeicher
1024 MB 
, DDR2
Bildschirm
6 Zoll 16:9, 1280 x 720 Pixel, Multitouch, kapazitiv, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 12.38 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Klinkenbuchse, Card Reader: microSD (bis zu 64 GB), Sensoren: Beschleunigungsmesser, eCompass, Gyroskop, GPS, A-GPS
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n), Bluetooth 3.0 + EDR, GSM-Quadband (850/900/1800/1900), UMTS-Dualband (900/2100); Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+; Bandbreite (Download/Upload): 21Mbps/5.76Mbps (UMTS)
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.98 x 165.1 x 83.2
Akku
11 Wh Lithium-Polymer, 3.000 mAh, Standby 2G (laut Hersteller): 13 h
Betriebssystem
Android 4.2
Kamera
Webcam: 5.0MP, AF, LED-Blitz (hinten); 2.0MP (vorne)
Sonstiges
Lautsprecher: frontseitige Stereolautsprecher, Tastatur: virtuelle Tastatur, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
160 g, Netzteil: 62 g
Preis
199 Euro

 

Ein Tablet mit Telefonfunktion: Das HP Slate 6 VoiceTab ist ein waschechtes ...
Ein Tablet mit Telefonfunktion: Das HP Slate 6 VoiceTab ist ein waschechtes ...
... Smartphone mit einem großen 6-Zoll-Touchscreen.
... Smartphone mit einem großen 6-Zoll-Touchscreen.
AnTuTu v4 Systeminformationen
AnTuTu v4 Systeminformationen
CPU-Z
CPU-Z
CPU Identifier
CPU Identifier
Für den GFX Benchmark reicht die gebotene Leistung nicht aus.
Für den GFX Benchmark reicht die gebotene Leistung nicht aus.
Der IPS-Touchscreen arbeitet recht flott und ...
Der IPS-Touchscreen arbeitet recht flott und ...
... stellt Farben angenehm knackig dar.
... stellt Farben angenehm knackig dar.
Die Rückseite könnte wertiger ausfallen.
Die Rückseite könnte wertiger ausfallen.
Die Stereolautsprecher an der Front können nicht durch vollen Sound begeistern: ...
Die Stereolautsprecher an der Front können nicht durch vollen Sound begeistern: ...
... kaum Bass und zurücktretende Mitten bei überprägnanten Höhen.
... kaum Bass und zurücktretende Mitten bei überprägnanten Höhen.
Die 5-MP-Kamera bietet zwar AF und LED, kann aber dennoch nur bedingt überzeugen.
Die 5-MP-Kamera bietet zwar AF und LED, kann aber dennoch nur bedingt überzeugen.
Die Android Systemtasten verkleinern den sicht- und nutzbaren Bildschirmausschnitt.
Die Android Systemtasten verkleinern den sicht- und nutzbaren Bildschirmausschnitt.

Ähnliche Geräte

Geräte mit der selben Grafikkarte

Test HP Slate 7 6100en VoiceTab Smartphone
Vivante GC1000+ Dual-Core, PXA1088, 7", 0.325 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Test HP Elite x3 (inkl. Lap Dock) Phablet
Adreno 530, Snapdragon 820 MSM8996, 5.96", 0.195 kg

Laptops des selben Herstellers

Test HP ZBook 14u G5 (i7-8550U, Pro WX 3100) Workstation
Radeon Pro WX 3100 Mobile, Core i7 8550U, 14", 1.576 kg
Test HP ZBook 15u G5 (FHD, i7-8550U) Workstation
Radeon Pro WX 3100 Mobile, Core i7 8550U, 15.6", 1.914 kg
Test HP EliteBook 840 G5 (i7-8550U, SSD, FHD) Laptop
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 14", 1.48 kg
Test HP EliteBook 830 G5 (i7, FHD, SureView) Laptop
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.33 kg
Test HP EliteBook 850 G5 (i5-8250U, FHD) Laptop
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 15.6", 1.78 kg

Test Bibliothek

  • Weitere eigene Testberichte

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Displayformat

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Grafikkarte
  • Suche nach Testberichten in der umfangreichen Bibliothek von notebookCHECK.com

Links

Preisvergleich

Pro

+helles IPS-Display
+leichte Aufrüstbarkeit des Speichers
+Akku wechselbar
 

Contra

-Touchscreen könnte exakter reagieren
-Gehäuse-Material billig
-Leistung nur Durchschnitt
-Frontlautsprecher mau

Shortcut

Was uns gefällt

Das tolle IPS-Display und die langen Akkulaufzeiten.

Was wir vermissen

Einen potenteren SoC und bessere Lautsprecher.

Was uns verblüfft

Die Ausstattung bei dem günstigen Preis.

Die Konkurrenz

Acer Liquid S1 

Asus Fonepad Note FHD 6

Huawei Ascend G730

Samsung Galaxy Note 3 Neo SM-N7505

Bewertung

HP Slate 6 6000en VoiceTab - 21.05.2014 v4(old)
Michael Moser

Gehäuse
79%
Tastatur
69 / 75 → 92%
Pointing Device
75%
Konnektivität
45 / 60 → 75%
Gewicht
91%
Akkulaufzeit
90%
Display
82%
Leistung Spiele
51 / 63 → 81%
Leistung Anwendungen
25 / 70 → 36%
Temperatur
88%
Lautstärke
100%
Audio
59 / 91 → 65%
Kamera
58%
Durchschnitt
70%
78%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test HP Slate 6 6000en VoiceTab Smartphone
Autor: Michael Moser (Update: 15.05.2018)