Notebookcheck

Test Oppo A91 - Schlankes Smartphone mit großem Display

Solider Schönling. Das A91 wird von Oppo als Einsteiger-Smartphone beworben, rangiert preislich mit 300 Euro jedoch eher schon auf der Schwelle zur Mittelklasse. Das Oppo-Handy will mit einem großen AMOLED-Display, viel Speicher, einer Quad-Kamera und einem starken Akku punkten. Ob die Mischung aufgeht, erfahren Sie im Test.
Oppo A91 (A Serie)
Prozessor
Mediatek Helio P70 8 x 2.1 GHz, Cortex-A73 / A53
Grafikkarte
ARM Mali-G72 MP3, Kerntakt: 900 MHz
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
6.4 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 411 PPI, kapazitiver Touchscreen, AMOLED, Corning Gorilla Glas 5, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.0 Flash, 128 GB 
, 108 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: Audioklinke (3,5 mm), Card Reader: microSD bis 256 GB (FAT, FAT32, exFAT), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungs-, Annährungs- und Gyrosensor, digitaler Kompass, OTG
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2, GSM/GPRS/Edge (850, 900, 1.800 und 1.900 MHz), UMTS/HSPA+ (Band 1, 3 und 5), LTE Cat. 7 (Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 38, 40 und 41), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.9 x 160.2 x 73.3
Akku
4025 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 9.0 Pie
Kamera
Primary Camera: 48 MPix (f/1.8, 26mm, 1/2.0", 0.8 µm) + 8 MPix (Makroweitwinkel, f/2.2, 13mm, 1/4.0", 1.12 µm) + 2 MPix (Porträttiefe, f/2.4, 1/5.0", 1.75 µm) + 2 MPix (Monochromsensor, f/2.4, 1/5.0", 1.75 µm)
Secondary Camera: 16 MPix (f/2.0, 26mm, 1/3.1", 1.0 µm)
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher, Tastatur: onscreen, VOOC-Netzteil, USB-Kabel, SIM-Werkzeug, Schutzhülle, Headset, Dokumentationen, ColorOS 6.1, Kopf-/Körper-SAR: <2.0 W/kg, Single-Band-GNSS: GPS, Glonass, BeiDou und SBAS, DRM Widevine L1, Lüfterlos
Gewicht
172 g, Netzteil: 114 g
Preis
299 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bewertung
Rating Version
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Groesse
Aufloesung
Preis ab
79 %7
05.2020
Oppo A91
Helio P70, Mali-G72 MP3
172 g128 GB UFS 2.0 Flash6.4"2400x1080
81 %7
04.2020
Huawei P40 Lite
Kirin 810, Mali-G52 MP6
183 g128 GB UFS 2.1 Flash6.4"2310x1080
78 %7
03.2020
Motorola Moto G8 Power
SD 665, Adreno 610
197 g64 GB eMMC Flash6.4"2300x1080
80 %7
01.2020
Samsung Galaxy A51
Exynos 9611, Mali-G72 MP3
172 g128 GB UFS 2.0 Flash6.5"2400x1080

Gehäuse, Ausstattung und Bedienung

Das Oppo A91 ist trotz seiner Größe und des starken Akkus vergleichsweise leicht, was vor allem auf den Verzicht von Glas und dem verringerten Einsatz von Aluminium zurückzuführen ist. Die Werkstoffe werden durch Kunststoff ersetzt. Dies schmälert den wertigen Eindruck des Smartphones nicht, denn die Verarbeitung liegt auf einem guten Niveau und die Spaltmaße sind sowohl enganliegend als auch gleichmäßig. Einen speziellen Schutz gegen das Eindringen von Staub und Wasser gibt es nicht und der Akku ist fest verbaut.

Die Ausstattung liegt auf einem ähnlichen Niveau wie bei analog teuren Konkurrenzmodellen, jedoch spendiert Oppo dem A91 auch einen Fingerabdruckscanner im Display und eine potente Schnellladetechnik.

Als Betriebssystem kommt noch Android 9.0 Pie mit dem hauseigenen ColorOS 6.1 zum Einsatz. Ein Update auf Android 10 mit ColorOS 7 wurde für den kommenden August in Aussicht gestellt. Die Sicherheitspatches stammen bei unserem Testgerät vom 5. April 2020 und der Hersteller strebt quartalsweise Updates an.

Mobil gelangt das Oppo-Smartphone bestenfalls mit LTE Cat. 7 ins Datennetz und besitzt eine ordentliche Frequenzausstattung, mit der es innerhalb von Europa zu keinerlei Engpässen kommen sollte. Dem Nutzer steht vollwertiges Dual-SIM zur Verfügung. Das A91 zeigte sich während der Mobilfunknutzung unauffällig, leider trifft dies nicht auf das WLAN-Modul zu, welches im Zusammenspiel mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 beim Empfang von Daten stellenweise deutliche Einbrüche zeigt.

Das Oppo A91 bietet eine gute Systemleistung und eine flüssige Bedienung. Der Fingerabdruckscanner und die Gesichtserkennung funktionieren im Test reibungslos und liefern gute Erkennungsraten.

Die Sprachqualität des Oppo A91 ist ans Ohr gehalten recht gut, solange der Sprecher nicht zu laut ins Mikrofon spricht, denn dann kommt es zu hörbaren Übersteuerungen. Umgebungsgeräusche werden zwar weitestgehend herausgefiltert, jedoch leidet auch die Verständlichkeit des Nutzers darunter, welcher gelegentlich von kleinen Aussetzern unterbrochen und leicht verzerrt wird. Positiv gefällt uns die Lautsprecher-Funktion, welche eine gute Reichweite vorweisen kann und den Sprecher nur minimal dämpft. WLAN-Calling wird vom A91 unterstützt, VoLTE hingegen nicht. 

Größenvergleich

160.2 mm 73.3 mm 7.9 mm 172 g159.2 mm 76.3 mm 8.7 mm 183 g158.5 mm 73.6 mm 7.9 mm 172 g156 mm 76 mm 10 mm 197 g
Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Samsung Galaxy A51
802.11 a/b/g/n/ac
298 (min: 185, max: 350) MBit/s ∼100% +1%
Huawei P40 Lite
802.11 a/b/g/n/ac
298 (min: 61, max: 334) MBit/s ∼100% +1%
Oppo A91
802.11 a/b/g/n/ac
294 (min: 80, max: 338) MBit/s ∼99%
Motorola Moto G8 Power
802.11 b/g/n
56.5 (min: 11, max: 75) MBit/s ∼19% -81%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Huawei P40 Lite
802.11 a/b/g/n/ac
338 (min: 286, max: 403) MBit/s ∼100% +2%
Oppo A91
802.11 a/b/g/n/ac
332 (min: 312, max: 337) MBit/s ∼98%
Samsung Galaxy A51
802.11 a/b/g/n/ac
297 (min: 189, max: 335) MBit/s ∼88% -11%
Motorola Moto G8 Power
802.11 b/g/n
44.9 (min: 2, max: 75) MBit/s ∼13% -86%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø293 (80-338)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø332 (312-337)

Kameras - Oppo A91 mit vier Gucklöchern

Selfie mit dem A91

Ein Quad-Kamera klingt nach einer mächtigen Ausstattung, jedoch sammeln die beiden 2-MP-Optiken nur zusätzliche Informationen für Monochrom- beziehungsweise Porträtaufnahmen. Die 8-MP-Weitwinkellinse ist kein Ultraweitwinkel, sondern unterstützt die Hauptkamera bei Makroaufnahmen (3 cm), was im Alltag prima gelingt. Die 48-MP-Optik macht bei Tageslicht gute Fotos und wird von zahlreichen KI-Features unterstützt, übertreibt es aber gerne mal mit der HDR-Funktion. Angesichts der Preisklasse sind auch die Low-Light-Eigenschaften zufriedenstellend.

Videos können in Full HD aufgezeichnet werden und werden von einem wirksamen EIS stabilisiert.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3Szene 4
Zum Laden anklicken
ColorChecker
28.5 ∆E
48.2 ∆E
37 ∆E
35.2 ∆E
40.9 ∆E
56.7 ∆E
46.6 ∆E
31.4 ∆E
35.1 ∆E
27.9 ∆E
58.1 ∆E
58.4 ∆E
29.9 ∆E
46.3 ∆E
31.2 ∆E
63.5 ∆E
38.1 ∆E
41.2 ∆E
57.1 ∆E
61 ∆E
48.1 ∆E
36 ∆E
23.4 ∆E
13.4 ∆E
ColorChecker Oppo A91: 41.38 ∆E min: 13.38 - max: 63.45 ∆E
ColorChecker
3.9 ∆E
4 ∆E
4.6 ∆E
7.6 ∆E
4.2 ∆E
4.7 ∆E
1.7 ∆E
5.9 ∆E
5.1 ∆E
6.7 ∆E
3.5 ∆E
6.4 ∆E
4.5 ∆E
3.3 ∆E
6.5 ∆E
3.9 ∆E
3.6 ∆E
9.1 ∆E
4.1 ∆E
4.5 ∆E
3.9 ∆E
5.6 ∆E
10.1 ∆E
11.8 ∆E
ColorChecker Oppo A91: 5.39 ∆E min: 1.72 - max: 11.76 ∆E

Display - AMOLED mit DC-Dimming 2.0

Subpixelstruktur
DC-Dimming 2.0

Das 6,4 Zoll messende AMOLED-Display des Oppo A91 bietet eine hohe Pixeldichte und wird von Corning Gorilla Glas 5 geschützt. Die Helligkeit klettert mit aktiviertem Umgebungslichtsensor auf einer reinweißen Fläche in der Bildmitte auf bis zu 594 cd/m², bei einer gleichmäßigen Verteilung von hellen und dunklen Flächen (APL50) sind es sogar 797 cd/m². Wer dagegen die Helligkeit manuell regeln möchte, erreicht nur 415 cd/m². Im Freien schlägt sich das Smartphone wacker und bleibt in den meisten Lichtsituationen gut ablesbar.

Für PWM-sensitive Personen bietet Oppo auch eine Flimmerreduzierung (DC-Dimming) in der Version 2.0 an. Diese reduziert das Flackern auf konstante 60 Hz, soll dabei aber das Bildrauschen verstärken. Ohne die Funktion schwankt die Frequenz zwischen 136 und 250 Hz.

Die mit CalMAN ermittelten Werte zur Farbdarstellung des Panels liegen auf einem ordentlichen Niveau und können in den Einstellungen an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

582
cd/m²
611
cd/m²
656
cd/m²
588
cd/m²
594
cd/m²
633
cd/m²
583
cd/m²
615
cd/m²
657
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 657 cd/m² Durchschnitt: 613.2 cd/m² Minimum: 2.09 cd/m²
Ausleuchtung: 89 %
Helligkeit Akku: 594 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 6.1 | 0.6-29.43 Ø5.8
ΔE Greyscale 7 | 0.64-98 Ø6
100% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.28
Oppo A91
AMOLED, 2400x1080, 6.4
Huawei P40 Lite
IPS, 2310x1080, 6.4
Motorola Moto G8 Power
IPS, 2300x1080, 6.4
Samsung Galaxy A51
AMOLED, 2400x1080, 6.5
Response Times
-1069%
-622%
-455%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
3.2 (2, 1.2)
46.8 (21.6, 25.2)
-1363%
46 (21, 25)
-1338%
26 (21, 5)
-713%
Response Time Black / White *
3.2 (2, 1.2)
28 (12.4, 15.6)
-775%
26 (11, 15)
-713%
24 (21, 3)
-650%
PWM Frequency
250 (99)
714.3 (15)
186%
242.7
-3%
Bildschirm
15%
-2%
25%
Helligkeit Bildmitte
594
478
-20%
462
-22%
589
-1%
Brightness
613
448
-27%
483
-21%
589
-4%
Brightness Distribution
89
87
-2%
93
4%
94
6%
Schwarzwert *
0.49
0.65
DeltaE Colorchecker *
6.1
3
51%
5.7
7%
2.22
64%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
10.6
5.6
47%
8.9
16%
8.24
22%
DeltaE Graustufen *
7
4.1
41%
6.5
7%
2.6
63%
Gamma
2.28 96%
2.26 97%
2.303 96%
2.111 104%
CCT
7370 88%
7282 89%
8073 81%
6508 100%
Kontrast
976
711
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-527% / -256%
-312% / -208%
-215% / -135%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
3.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 2 ms steigend
↘ 1.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 2 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.5 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
3.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 2 ms steigend
↘ 1.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 1 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (39 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 250 Hz ≤ 99 % Helligkeit

Das Display flackert mit 250 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 99 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 250 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17886 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.


Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Mischfarben (Zielfarbraum: sRGB)
Mischfarben (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Zielfarbraum: sRGB)
Oppo A91 im Freien
Blickwinkelstabilität

Leistung, Emissionen und Akkulaufzeit

Das Oppo A91 wird von einem Helio P70 angetrieben und liefert damit eine gute Alltagsperformance, welche auf einem ähnlichen Niveau liegt, wie das der Konkurrenten mit Exynos- oder Snapdragon-SoC. Oppo implementiert jedoch einen zusätzlichen Leistungsmodus, welcher die Performance je nach Szenario zwischen drei und 13 Prozent steigert.

Die Oberflächentemperaturen des Oppo-Smartphones liegen auf einem niedrigen Level und selbst unter andauernder Last wird es nur stellenweise handwarm.

Der Monolautsprecher an der Unterkante liefert einen recht ordentlichen Klang. Die tiefen Töne sind nur schwach ausgeprägt und hohe Stimmen klingen leicht metallisch. Die Audioklinke besitzt eine ausgewogene Tonausgabe und kabellos steht Bluetooth (SBC, AAC und LDAC) zur Verfügung.

Das Oppo A91 beherrscht die VOOC-3.0-Schnellladefunktion mit 20 Watt und kann den 4.000 mAh starken Akku binnen 80 Minuten vollständig aufladen. Die Akkulaufzeiten sind mit über zehn Stunden zwar absolut alltagstauglich, jedoch bildet das A91 im Vergleichsfeld das Schlusslicht.

Pink-Noise-Kurven (Lautsprecher)
Pink-Noise-Kurven (Audioklinke)
Geekbench 5.1 / 5.2
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
1475 Points ∼74%
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
1430 Points ∼72% -3%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
1949 Points ∼98% +32%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1385 Points ∼70% -6%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (1184 - 1475, n=5)
1385 Points ∼70% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (445 - 3531, n=90)
1990 Points ∼100% +35%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
320 Points ∼53%
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
282 Points ∼47% -12%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
604 Points ∼100% +89%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
311 Points ∼51% -3%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (282 - 320, n=5)
298 Points ∼49% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (124 - 1342, n=90)
568 Points ∼94% +78%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
8185 Points ∼89%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
9164 Points ∼100% +12%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
6963 Points ∼76% -15%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
5649 Points ∼62% -31%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (5992 - 8365, n=10)
7761 Points ∼85% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2630 - 13202, n=492)
5837 Points ∼64% -29%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
12070 Points ∼100%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8804 Points ∼73%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
6416 Points ∼53%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (7160 - 11781, n=9)
10631 Points ∼88%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1077 - 19711, n=650)
6377 Points ∼53%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
2621 Points ∼66%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
3972 Points ∼100% +52%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2488 Points ∼63% -5%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
2311 Points ∼58% -12%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (1605 - 3055, n=10)
2511 Points ∼63% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 5780, n=498)
2175 Points ∼55% -17%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
1102 Points ∼40%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
2752 Points ∼100% +150%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
988 Points ∼36% -10%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
1530 Points ∼56% +39%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (941 - 1191, n=10)
1085 Points ∼39% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (75 - 9567, n=498)
2074 Points ∼75% +88%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
1265 Points ∼43%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
2954 Points ∼100% +134%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1151 Points ∼39% -9%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
1654 Points ∼56% +31%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (1098 - 1354, n=10)
1244 Points ∼42% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (93 - 8204, n=499)
1926 Points ∼65% +52%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
2606 Points ∼65%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
4003 Points ∼100% +54%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2493 Points ∼62% -4%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
2336 Points ∼58% -10%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (2166 - 3116, n=10)
2657 Points ∼66% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 5765, n=528)
2085 Points ∼52% -20%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
1747 Points ∼50%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
3488 Points ∼100% +100%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1678 Points ∼48% -4%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
1993 Points ∼57% +14%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (1427 - 1876, n=10)
1624 Points ∼47% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 20154, n=528)
2763 Points ∼79% +58%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
1885 Points ∼52%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
3591 Points ∼100% +91%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1809 Points ∼50% -4%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
2060 Points ∼57% +9%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (1591 - 1934, n=10)
1772 Points ∼49% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (88 - 10699, n=528)
2322 Points ∼65% +23%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
2550 Points ∼69%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
3676 Points ∼100% +44%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2493 Points ∼68% -2%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
2217 Points ∼60% -13%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (2184 - 2869, n=10)
2550 Points ∼69% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5209, n=578)
2062 Points ∼56% -19%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
1117 Points ∼41%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
2740 Points ∼100% +145%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
984 Points ∼36% -12%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
1473 Points ∼54% +32%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (884 - 1259, n=10)
1102 Points ∼40% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53 - 8469, n=578)
1734 Points ∼63% +55%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
1276 Points ∼44%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
2904 Points ∼100% +128%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1137 Points ∼39% -11%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
1592 Points ∼55% +25%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (1029 - 1417, n=10)
1259 Points ∼43% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 7323, n=579)
1658 Points ∼57% +30%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
2568 Points ∼71%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
3638 Points ∼100% +42%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2507 Points ∼69% -2%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
2225 Points ∼61% -13%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (2193 - 2895, n=10)
2546 Points ∼70% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (293 - 5274, n=620)
1925 Points ∼53% -25%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
1767 Points ∼52%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
3384 Points ∼100% +92%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1626 Points ∼48% -8%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
2027 Points ∼60% +15%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (1253 - 1767, n=10)
1495 Points ∼44% -15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 12494, n=619)
2278 Points ∼67% +29%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
1899 Points ∼55%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
3437 Points ∼100% +81%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1764 Points ∼51% -7%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
2068 Points ∼60% +9%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (1406 - 1899, n=10)
1639 Points ∼48% -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 9492, n=622)
1963 Points ∼57% +3%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
24514 Points ∼89%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
27654 Points ∼100% +13%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
24652 Points ∼89% +1%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
20393 Points ∼74% -17%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (15003 - 24514, n=9)
19279 Points ∼70% -21%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (735 - 58293, n=768)
15261 Points ∼55% -38%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
23159 Points ∼49%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
47563 Points ∼100% +105%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
25161 Points ∼53% +9%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
25086 Points ∼53% +8%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (17412 - 23159, n=9)
20424 Points ∼43% -12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (536 - 209431, n=766)
25927 Points ∼55% +12%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
23447 Points ∼57%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
41003 Points ∼100% +75%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
25046 Points ∼61% +7%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
23866 Points ∼58% +2%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (18037 - 23447, n=9)
20088 Points ∼49% -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (662 - 112989, n=766)
20383 Points ∼50% -13%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
4.5 fps ∼35%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
13 fps ∼100% +189%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
4.5 fps ∼35% 0%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
5.5 fps ∼42% +22%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (2.6 - 8.7, n=10)
5.22 fps ∼40% +16%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.61 - 60, n=290)
11.2 fps ∼86% +149%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
2.9 fps ∼36%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
7.9 fps ∼98% +172%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2.8 fps ∼35% -3%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
3.5 fps ∼44% +21%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (2.8 - 3.7, n=10)
3.01 fps ∼37% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.21 - 101, n=288)
8.03 fps ∼100% +177%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
7.5 fps ∼36%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
21 fps ∼100% +180%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
7.6 fps ∼36% +1%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
9.1 fps ∼43% +21%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (6.9 - 15, n=10)
8.97 fps ∼43% +20%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 60, n=294)
16.6 fps ∼79% +121%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A91
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 8192
8.8 fps ∼42%
Huawei P40 Lite
HiSilicon Kirin 810, Mali-G52 MP6, 6144
21 fps ∼100% +139%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8.1 fps ∼39% -8%
Samsung Galaxy A51
Samsung Exynos 9611, Mali-G72 MP3, 4096
10 fps ∼48% +14%
Durchschnittliche Mediatek Helio P70
  (6.1 - 9.3, n=10)
8.24 fps ∼39% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 257, n=293)
19.3 fps ∼92% +119%
Oppo A91Huawei P40 LiteMotorola Moto G8 PowerSamsung Galaxy A51Durchschnittliche 128 GB UFS 2.0 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
104%
39%
39%
22%
-24%
Sequential Write 256KB SDCard
60.3 (Toshiba Exceria Pro M401)
70.6 (Nano Memory Card)
17%
49.7 (Toshiba Exceria Pro M501)
-18%
60.1 (Toshiba Exceria Pro M501)
0%
54 (28.6 - 70.2, n=15)
-10%
50.7 (1.7 - 87.1, n=509)
-16%
Sequential Read 256KB SDCard
77.21 (Toshiba Exceria Pro M401)
82.63 (Nano Memory Card)
7%
69.4 (Toshiba Exceria Pro M501)
-10%
73 (Toshiba Exceria Pro M501)
-5%
69.7 (30.2 - 86, n=15)
-10%
68.7 (8.1 - 96.5, n=509)
-11%
Random Write 4KB
28.55
175.45
515%
132.63
365%
104.4
266%
76.2 (13.5 - 180, n=20)
167%
33.2 (0.14 - 319, n=858)
16%
Random Read 4KB
145.64
157.32
8%
57.7
-60%
110.8
-24%
122 (88.4 - 173, n=20)
-16%
57.2 (1.59 - 324, n=858)
-61%
Sequential Write 256KB
185.26
181.69
-2%
181.88
-2%
184.9
0%
192 (143 - 257, n=20)
4%
122 (2.99 - 911, n=858)
-34%
Sequential Read 256KB
505.44
912.99
81%
300.9
-40%
496.1
-2%
494 (409 - 733, n=20)
-2%
330 (12.1 - 1802, n=858)
-35%

Temperatur

Max. Last
 35 °C35.2 °C32.5 °C 
 35.1 °C35.2 °C32.2 °C 
 34.3 °C35 °C32.1 °C 
Maximal: 35.2 °C
Durchschnitt: 34.1 °C
31.5 °C33 °C33.7 °C
31 °C32.3 °C33.9 °C
30.2 °C32 °C34.3 °C
Maximal: 34.3 °C
Durchschnitt: 32.4 °C
Netzteil (max.)  27.4 °C | Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 34.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 35.2 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.4 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 34.3 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.9 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 31.1 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33 °C.


Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2032.833.12526.223.43123.322.34021.925.6502830.16319.922.18019.122.710019.917.512516.523.316019.638.320017.543.425017.550.431513.956.340013.960.350015.865.363015.267.48001466.910001472.4125013.973.1160013.473.1200013.875.3250014.378.131501478.7400014.582.5500014.679.9630014.576.4800014.7741000015.175.6125001574.41600014.859.2SPL26.588.9N0.872.5median 14.6median 72.4Delta111.339.544.239.937.834.532.533.83533.940.928.933.524.129.123.22823.233.522.339.32041.418.743.517.449.417.153.516.858.614.562.614.462.31669.914.370.814.3701570.814.272.114.27314.166.314.56914.569.214.971.915.265.315.557.316.156.668.227.281.722.60.949.7median 15.2median 62.62.510.9hearing rangehide median Pink NoiseOppo A91Samsung Galaxy A51
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Oppo A91 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 34.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.3% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.5% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 30% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 13% vergleichbar, 58% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 56% aller getesteten Geräte waren besser, 9% vergleichbar, 36% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Samsung Galaxy A51 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (81.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (7.9% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.2% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22.5% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 34% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 14% vergleichbar, 52% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 59% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 33% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit

Oppo A91
4025 mAh
Huawei P40 Lite
4200 mAh
Motorola Moto G8 Power
5000 mAh
Samsung Galaxy A51
4000 mAh
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Battery Runtime
WiFi Websurfing 1.3
605
1007
66%
1002
66%
698
15%
690 (223 - 2636, n=724)
14%
Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (Chrome 80)
10h 05min

Pro

+ gutes OLED-Display
+ Dual-SIM plus microSD-Erweiterung
+ starke Schnellladetechnik

Contra

- Akkulaufzeiten dürften länger sein
- kein Radio-Empfänger
- nur Bluetooth 4.2

Fazit - Starke Konkurrenz für das Galaxy A51

Im Test: Oppo A91. Testgerät zur Verfügung gestellt von Oppo Deutschland.
Im Test: Oppo A91. Testgerät zur Verfügung gestellt von Oppo Deutschland.

Das Oppo A91 ist ein Smartphone der gehobenen Einsteigerklasse und steht in direkter Konkurrenz zum Platzhirsch von Samsung, dem Galaxy A51. Das A91 überzeugt mit einem großen AMOLED-Display, welches sowohl von den Darstellungseigenschaften als auch der Helligkeit im Test überzeugen kann. Das flotte SoC sorgt für eine ansprechende Performance, zudem ist reichlich Speicher vorhanden, welcher bei Bedarf mittels microSD-Karte erweitert werden kann, ohne einen SIM-Slot opfern zu müssen. Der Fingerabdruckscanner ist im Panel integriert und mit VOOC-Charge ist das Smartphone schnell wieder geladen.

Das Oppo A91 platziert sich mit einem ausgewogenen Gesamtpaket zwischen Einsteiger- und Mittelklasse.

Die Kameras des Oppo A91 überzeugen mit guten Aufnahmen bei Tageslicht und im Nahbereich, die beiden zusätzlichen 2-MP-Linsen liefern in der Praxis jedoch keinen sichtbaren Vorteil. Die Akkulaufzeiten sind zwar gut, bleiben angesichts des großen Energiespeichers jedoch hinter den Erwartungen zurück. Dennoch gelingt Oppo ein sehr ausgewogenes Smartphone, welches auch optisch ein echter Hingucker ist.

Oppo A91 - 26.05.2020 v7
Daniel Schmidt

Gehäuse
87%
Tastatur
67 / 75 → 89%
Pointing Device
86%
Konnektivität
47 / 70 → 67%
Gewicht
90%
Akkulaufzeit
88%
Display
82%
Leistung Spiele
16 / 64 → 24%
Leistung Anwendungen
74 / 86 → 86%
Temperatur
92%
Lautstärke
100%
Audio
76 / 90 → 84%
Kamera
67%
Durchschnitt
75%
79%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Oppo A91 - Schlankes Smartphone mit großem Display
Autor: Daniel Schmidt, 26.05.2020 (Update: 28.05.2020)
Daniel Schmidt
Daniel Schmidt - Managing Editor Mobile - @Tellheim
Bereits als kleiner Zwerg fesselte mich mein Commodore 16 und entfachte meinen Enthusiasmus für Computer. Mit meinem ersten Modem surfte ich im Btx und später auch im World Wide Web. Die neuesten Techniktrends haben mich von jeher gefesselt und das gilt vor allem auch für mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets. Für Notebookcheck bin ich seit 2013 am Ball und freue mich auf die Neuerungen, die noch kommen und wir für Sie auf Herz und Nieren testen werden.