Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Toshiba: Zahlreiche neue Notebook-Modelle der Satellite-Serien erhältlich

Teaser
Toshiba hat zum Jahresende nochmals mehr als 20 neue Notebook-Modelle seiner Serien C660(D), C670, L770D, L775(D), P750, P775 und R850 angekündigt. Die Preise reichen von 400 bis 1.450 Euro.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Während Acer jüngst eine drastische Verschlankung seiner Produktpalette angekündigt hat, legt Toshiba zum Jahresende nochmals mehr als 20 neue Modelle seiner Notebook-Serien Satellite zu Preisen von 400 bis 1.450 Euro auf.  

Bei den Einsteiger-Notebooks Satellite C660 und C660D finden sich 10 neue Notebookmodelle mit Kernkomponenten von AMD oder Intel. Während das günstigste Satellite C660D-1EX mit AMD E-300 APU rund 400 Euro kostet, bringt es das Satellite C660-2NK mit Intel Core i5-2430M und Nvidia Geforce GT 520M auf 700 Euro. Die neuen 17,3-Zoll-Modelle der Einstiegs-Serie Satellite C670 kosten 550 Euro.

Für die Consumer-Notebooks der 15,6“- und 17,3“-Serien Satellite L770D/L775(D) und Satellite L750/L750D stellt Toshiba 8 neue Modellvarianten in die Händlerregale. Auch hier hat der Kunde die Qual der Wahl zwischen Geräten mit Intel Core i5-2430M und i7-2670QM Prozessoren oder AMDs Quad-Core-APUs A6-3400M und A8-3500M. Die Preisspanne reicht von 550 bis 800 Euro.

Die 15,6“-Multimedia-Serie P750 erhält als Zuwachs das Satellite P750-15R mit Intel Core  i7-2670QM und Geforce GT 540M von Nvidia für rund 1.050 Euro. In den Reihen der 17,3 Zoller bietet das Satellite P775-11R zum Preis von knapp 1.450 Euro ein Full-HD-Display inklusive 3D-Technologie sowie eine integrierte 3D-Webcam, einen Blu-ray-Brenner und einen Hybrid-TV-Tuner.

Das neue 15,6-Zoll-Modell R850-18U rechnet zum Preis von rund 800 Euro mit einem Intel Core i5-2430M Prozessor. Als Gafik fungiert die CPU-interne Intel HD Graphics 3000, die auch das entspiegelte 15,6“-HD-Display befeuert. Weiterhin an Bord: Eine 500-GByte-HDD, 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI, Bluetooth 3.0 und eine integrierte VGA-Webcam. Die Akkulaufzeit des rund 2,5 Kilo schweren R850 beziffert Toshiba mit bis zu 7,5 Stunden.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13508 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-12 > Toshiba: Zahlreiche neue Notebook-Modelle der Satellite-Serien erhältlich
Autor: Ronald Tiefenthäler, 15.12.2011 (Update:  9.07.2012)