Notebookcheck

Ulefone Power 3

Ausstattung / Datenblatt

Ulefone Power 3
Ulefone Power 3 (Power Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
6 Zoll 2:1, 2160 x 1080 Pixel 402 PPI, kapazitiv, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, 58 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Card Reader: MicroSD, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor, Lagesensor, Helligkeitssensor, Neigungssensor, Kompass, Touch Sensor
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.1, 2G GSM: 1900/1800/850/900(B2/3/5/8), 3G WCDMA: 2100/900(B1/8), 4G FDD-LTE: 2100/1800/2600/900/800(B1/3/7/8/20), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.85 x 159.2 x 75.9
Akku
6080 mAh Lithium-Polymer, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 92 h, Telefonieren 2G (laut Hersteller): 63 h, Standby 2G (laut Hersteller): 1800 h
Betriebssystem
Android 7.1 Nougat
Kamera
Primary Camera: 21 MPix
Secondary Camera: 13 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, OTG-Kabel, USB-Typ-C-zu-3,5mm-Klinke-Kabel, Micro-USB-zu-Typ-C-Kabel, 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
210 g, Netzteil: 82 g
Preis
280 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 78.48% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 10 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 62%, Ausstattung: 37%, Bildschirm: 80% Mobilität: 95%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 98%

Testberichte für das Ulefone Power 3

79.9% Test Ulefone Power 3 Smartphone | Notebookcheck
Günstig mit Design. Zu den chinesischen Herstellern, die den Markt mit günstige Smartphones aller Klassen bedienen, gehört auch Ulefone. Das Power 3 ist der neueste Spross aus diesem Haus und wir haben getestet, was das Gerät über den großen Akku hinaus zu bieten hat.
84% Dauerläufer aus China
Quelle: MobiFlip Deutsch
Im Test schlug sich das Ulefone Power 3 durch die Bank weg recht gut, nur die Kamera enttäuschte. Ihr gegenüber stehen eine grandiose Akkulaufzeit, eine starke Performance und reines Android mit einer Update-Garantie auf Android 8.1 Oreo. Empfehlen kann man das Ulefone Power 3 somit all denjenigen, die ein besonders ausdauerndes Smartphone suchen und nicht allzu viel Geld dafür ausgeben wollen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.04.2018
Bewertung: Gesamt: 84%
84% 6080mAh Akku aber mäßige Kamera!
Quelle: Tech Stage Deutsch
Das Ulefone Power 3 ist ein gutes Smartphone. Wäre die Kamera nicht sogar ein sehr gutes Smartphone. Auf der „haben“ Seite steht das gute Display, die hohe Leistung und natürlich der gigantische Akku mit 6080mAh. Auch 64GB Speicher und 6GB RAM sind sicherlich in einem unter 200€ Smartphone sehr positiv zu Bewerten. 6GB RAM bringt zwar in der Praxis nicht viel mehr als 4GB, aber lieber zu viel als zu wenig.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.03.2018
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 85% Bildschirm: 86% Mobilität: 100% Gehäuse: 85%
Gigantischer Akku im günstigen China-Handy
Quelle: Blick Deutsch
Rund 215 Franken kostet das Ulefone Power 3 bei Gearbest.com (inklusive Versand, ohne allfällige Zollkosten). Dafür erhält man richtig viel Handy, interessant vor allem für jene, die ein Gerät mit riesigem Akku suchen. Einziger Schwachpunkt sind die Kameras, aber das ist in dieser Preisklasse ja meist so.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.03.2018
78% Ulefone Power 3
Quelle: Chinahandys.net Deutsch
Ulefone kam beim Power 2 ein bisschen ins Straucheln, ist nun aber mit dem Power 3 wieder voll auf Kurs. Das Gerät tickt im Testbericht eine Box nach der anderen, wobei man mit dem Kunststoffdesign und fehlenden Kopfhöreranschluss klarkommen muss. Die beiden Schwachpunkte sind die Kamera und der Face-Unlock, wobei letzteres nicht wirklich funktioniert und die Kameras einfach schlechte Bilder machen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.02.2018
Bewertung: Gesamt: 78% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 90%
Ulefone Power 3
Quelle: ChinaMobileMag Deutsch
Das Ulefone Power 3 wäre fast ein rundum Glücklich Paket unter den Akku Monster geworden. "Fast" deshalb, weil die Kameras allesamt unbrauchbar sind. Warum Ulefone hier Ressourcen für eine Fake Dual Kamera auf beiden Seiten verschwendet hat, ist uns ein Rätsel. Hätte man sich stattdessen auf eine anständige Einzelkamera konzentriert, hätte sowohl Ulefone als auch der Kunde mehr davon gehabt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.01.2018

Ausländische Testberichte

[Análisis] Ulefone Power 3, el primer móvil Ulefone con RAM de 6 GB y batería de 6080 mAh en rebajas por tiempo limitado
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Positive: Good price; nice display; decent hardware; long battery life. Negative: Heavy.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.12.2017
65% Recensione ULEFONE Power 3
Quelle: Andrea Galeazzi Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.01.2018
Bewertung: Gesamt: 65% Preis: 60% Bildschirm: 70% Mobilität: 95% Gehäuse: 65%
Recensione Ulefone Power 3
Quelle: Notebook Italia Italienisch IT→DE
Positive: Low price; nice design; good performance; decent hardware.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 12.03.2018
Ulefone Power 3 - Már előrendelhető az Ulefone üzemidőbajnok telefonja
Quelle: KinaTech HU→DE
Positive: Good price; long battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.01.2018
80% Test Ulefone Power 3
Quelle: Tek.no NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.10.2018
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell:

Das Ulefone Power 3 behauptet, das weltweit erste Flaggschiff-Smartphone mit einem MT6763-Prozessor, 18:9-Seitenverhältnis, 4 Kameras, und einem großen Akku zu sein. Es wurde für Nutzer entworfen, deren größter Schmerzpunkt Akkulaufzeiten sind. Das Ulefone Power 3 ist in vieler Sicht eine immense Verbesserung im Vergleich zum Ulefone Power 2, vor allem in den Bereichen Akkulaufzeit, Display, und Leistung. Das Power 3 besteht gänzlich aus Metall und sieht von hinten dank des Antennenstreifendesigns wunderschön aus. Aufgrund des Akkus ist das Gerät ziemlich schwer, letztendlich sind 210 g aber nicht zu schwer. Mit einer Dicke von 9,9 mm ist es auch nicht das schlankste Gerät, doch es fühlt sich wegen der abgerundeten Kanten besser in der Hand an als das Ulefone Power 2. Das Power 3 hat außerdem kein schlechtes Display: Es misst 6 Zoll und bietet eine 2-K-Auflösung, wodurch Bilder klar und scharf erscheinen. Die Farbwiedergabe und -sättigung sind äußerst angenehm für die Augen, farbenfrohe Bilder sehen auf dem Bildschirm überwältigend aus - es übertrifft viele andere Smartphones, selbst einige teurere Modelle. Gorilla Glass 3 sowie Touch-Response sind weitere Merkmale, die dies zu einem großartigen Bildschirm machen. Allerdings erreicht die Helligkeit maximal 400-450 nits, weshalb es nicht das hellste Display ist, besonders bei starkem Sonnenschein. Der Klang der Lautsprecher ist in Ordnung, jedoch nicht der lauteste. Die Audioqualität ist recht anständig, gute Mitten und Höhen, insgesamt keine schlechten Lautsprecher. Nur die Basstöne lassen zu wünschen übrig, Explosionen und Basssenkungen könnten blechern klingen.

Wie schon andere Geräte dieser Reihe wurde auch das Ulefone Power 3 mit einem absolut riesigen 6080-mAh-Akku ausgestattet, der unglaubliche Laufzeiten liefern wird. Allerdings konkurriert der Hauptmitbewerber was Akkulaufzeiten anbelangt, das Xiaomi Redmi 5 Plus (und Redmi Note 4), auf gleicher Basis - dies hat es dem effizienteren Snapdragon-625-Prozessor zu verdanken. Der MTK6763-Prozessor sitzt leistungsmäßig zwischen dem Helio-P-20 und dem Helio-P-25, weshalb beim ersten Öffnen von Apps ein leichtes Stocken vorhanden ist. Danach sorgen die 4 GB Arbeitsspeicher für reibungloses Multitasking. Andererseits ist die UI-Leistung etwas langsamer als bei erstklassigen oder gut optimierten Midrange-Geräten, wie etwas Xiaomis Redmi-Reihe. Es ist nicht sehr auffällig, außer man setzt das Power 3 neben ein schnelleres Gerät. Das Ulefone Power 3 hat insgesamt 4 Kameras, zwei vorne und zwei hinten. Die Kamera-App ist ziemlich einfach gestaltet: Eine Taste schaltet zwischen 1x- und 2x-Zoom und sollte auch zwischen den Kameras schalten, doch sie bleibt weiterhin bei der Hauptkamera und zoomt stattdessen digital.

 

 

Hands-on-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

ARM Mali-G71 MP2: Integrierte Grafikkarte z.B. im Mediatek Helio P23 SoC mit zwei der 32 Shader Kernen. Unterstützt OpenGL ES 3.2, Vulkan 1.0, OpenCL 2.0, DirectX 11 FL11_1, RenderScript. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Helio P23 MT6763T: ARM-basierter Octa-Core-SoC (4x Cortex-A53 1,65 GHz, 4x Cortex-A53 2,3 GHz, Einzelkern max. 2,5 GHz) für Smartphones und Tablets.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
6": Der Display ist relativ groß für Smartphones. Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.21 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Ulefone:
Shenzhen Ulefone Technology Co., Ltd. ist ein kleinerer chinesischer Smartphone-Hersteller. Es gab 2016 nur wenige Testberichte zu Ulephone-Smartphones. Die ersten Tests sind erst seit Ende 2015 bekannt. Die Bewertungen sind leicht unterdurchschnittlich (2016).

78.48%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Ulefone Armor 3
Mali-G71 MP2
Ulefone Armor 5
Mali-G71 MP2
Ulefone X
Mali-G71 MP2
Ulefone Power 5
Mali-G71 MP2
Ulefone Power 3S
Mali-G71 MP2

Geräte anderer Hersteller

Umidigi A5 Pro
Mali-G71 MP2
Blackview Max 1
Mali-G71 MP2
Cubot X19
Mali-G71 MP2
Doogee S80
Mali-G71 MP2
Doogee S70
Mali-G71 MP2
Alcatel 7
Mali-G71 MP2
Umidigi One Pro
Mali-G71 MP2
Elephone A4 Pro
Mali-G71 MP2
Vernee V2 Pro
Mali-G71 MP2
UMI Z2
Mali-G71 MP2
Cubot Power
Mali-G71 MP2
Doogee BL12000 Pro
Mali-G71 MP2
Doogee BL9000
Mali-G71 MP2
Doogee S50
Mali-G71 MP2
Oppo A1
Mali-G71 MP2
Vernee X1
Mali-G71 MP2
Oppo A73
Mali-G71 MP2
Elephone U
Mali-G71 MP2
Oppo A83
Mali-G71 MP2
Oppo F5 Youth
Mali-G71 MP2
Oukitel K6
Mali-G71 MP2
Oukitel K10
Mali-G71 MP2
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Ulefone Power 3
Autor: Stefan Hinum (Update:  1.02.2018)