Notebookcheck

Verfügbarkeit der Samsung Galaxy S20-Serie angeblich ab 13. März

So soll die Kamera des Galaxy S20 Ultra aussehen, die wohl ab dem 13. März zu haben ist. (Konzeptbild)
So soll die Kamera des Galaxy S20 Ultra aussehen, die wohl ab dem 13. März zu haben ist. (Konzeptbild)
Am 11. Februar findet das Unpacked Event von Samsung statt - als Fixstarter gelten neben einem neuen Falt-Handy Galaxy Z Flip natürlich die Galaxy S20-Familie. Ein aktueller Hinweis deutet nun auf einen Verkaufsstart beziehungsweise die Verfügbarkeit des Galaxy S20 ab dem 13. März des Jahres.

Kaum ein Tag vergeht, ohne den einen oder anderen Detailhinweis zu Samsungs kommenden Smartphone-Flaggschiffen der Galaxy S20-Familie. Wann die Serie offiziell vorgestellt wird, ist mittlerweile fix - es ist der 11. Februar und damit noch weit vor dem Mobile World Congress 2020, der erst am 24. Februar in Barcelona die Pforten öffnet.

Zu haben ist das Galaxy S20 dann aber noch nicht, zumindest laut aktuellem Hinweis des indischen Leakers Ishan Agawal, der erfahren haben will, dass der Verkaufsstart beziehungsweise die Auslieferung erst am 13. März beginnen soll. Dies impliziert natürlich auch eine Vorverkaufsphase von etwa einem Monat, in dem das Galaxy S20, das Galaxy S20+ sowie das Top-Modell Galaxy S20 Ultra wohl mit irgendeiner Form von Zubehör etwas vergünstigt zu haben sein wird.

Der Termin am 13. März ist aktuell weder bestätigt, noch wissen wir, ob es sich hierbei um einen globalen oder regionalen Termin handelt - vermutlich wird man als Normalsterblicher aber erst im März Zugriff auf die neuen Kameras der Galaxy S20-Serie haben. Insbesondere mit dem Galaxy S20 Ultra nimmt Samsung den Kampf mit Huawei auf und wird vermutlich mit dem 100-fachen Hybrid-Zoom werben, der auch prominent an der dualfarbigen Kamera-Einheit zu sehen sein soll, wie ein neues Konzeptbild des Leakers andeutet.

Im Gegensatz zum Huawei P40 Pro in seiner Premium-Edition wird Samsung hierbei vermutlich nicht auf eine tatsächlich 10-fache Vergrößerung per Periskop-Optik setzen, sondern einen 5x-Zoom mit einem Crop des hochauflösenden 48 Megapixel-Sensors kombinieren, um auf die 10-fache verlustfreie Vergrößerung zu kommen, das ist zumindest die aktuelle Vermutung. Eine Übersicht der aktuell bekannten Spezifikationen aller drei Galaxy S20-Modelle haben wir hier übersichtlich in einer Tabelle zusammengetragen

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Verfügbarkeit der Samsung Galaxy S20-Serie angeblich ab 13. März
Autor: Alexander Fagot, 18.01.2020 (Update: 18.01.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.