Notebookcheck

Windows 10 wächst, aber langsam

Laut Netmarketshare arbeiten fast 50 Prozent aller PCs immer noch mit Windows 7
Laut Netmarketshare arbeiten fast 50 Prozent aller PCs immer noch mit Windows 7
Das Marktforschungsunternehmen Netmarketshare untersucht die Verbreitung gängiger Desktop-Betriebssysteme und zeigt auf, dass 9 Monate nach dem Start von Windows 10 gerade mal 14,35 Prozent der User umgestiegen sind.

Laut Netmarketshare läuft knapp die Hälfte aller Desktop-PCs nach wie vor mit Windows 7. Windows 10 ist aber immerhin schon an 2. Stelle, das dürfte Microsoft also freuen. 14,35 Prozent aller Benutzer haben das Gratis-Umstiegs-Angebot Microsofts bisher angenommen und auf Windows 10 upgedatet oder einen neuen PC mit Windows 10 gekauft. Immer noch unter den Top-3 befindet sich das veraltete und mittlerweile extrem unsichere Windows XP. Zwar ist der Anteil an Windows XP-Rechnern mittlerweile unter 10 Prozent gesunken, das ist mit knapp 9,66 Prozent aber immer noch fast jeder 10. Desktop-PC. 

Das restliche Viertel teilen sich Windows 8 und 8.1, Windows NT, Mac OS X und Linux untereinander auf. Mac OS X User gibt es im Vergleich nicht allzu viele: Weniger als 4 Prozent aller Desktops laufen laut Netmarketshare mit dem Apple Betriebssystem. 

Heise gibt aber zu bedenken, dass es auch andere Untersuchungen gäbe. Leicht divergierende Statistiken zur Verbreitung von Desktop-Betriebssystemen zeigt beispielsweise Statcounter: Auf dieser Seite wird ein höherer Wert von derzeit 20,8 Prozent für die Verbreitung von Windows 10 errechnet. Zwar ist auch bei Statcounter Windows 7 nach wie vor an der Spitze, der Anteil ist mit 40,2 Prozent allerdings geringer als bei Netmarketshare. 

Andere Statistik, andere Ergebnisse: StatCounter sieht Windows 10 etwas stärker verbreitet
Andere Statistik, andere Ergebnisse: StatCounter sieht Windows 10 etwas stärker verbreitet

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

http://www.netmarketshare.com/operating-system-market-share.aspx?qprid=10&qpcustomd=0&qpct=3

gs.statcounter.com

Via: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-verbreitet-sich-nur-langsam-3195407.html

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-05 > Windows 10 wächst, aber langsam
Autor: Alexander Fagot,  2.05.2016 (Update:  2.05.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.