Notebookcheck

Windows on Arm: Snapdragon 8180 erstmals auf Geekbench

Der Qualcomm Snapdragon 8180 gab sich ein kurzes Stelldichein auf Geekbench.
Der Qualcomm Snapdragon 8180 gab sich ein kurzes Stelldichein auf Geekbench.
Ein erstes Testgerät mit dem ehemals als Snapdragon 1000 titulierten Notebook-Prozessor von Qualcomm, der dem Snapdragon 850 wohl 2019 als Intel-Konkurrent in Windows-on-ARM-Laptops folgen soll, bekräftigt die Existenz der neuen Plattform - die Benchmarkwerte sind noch verbesserungswürdig.

Der Snapdragon 850 wird der kommenden Windows-on-ARM-Generation kompakter, ständig mittels LTE-Modem verbundener Laptops und 2-in-1-Geräte schon 25 Prozent mehr Geschwindigkeit verleihen als der ersten, etwas unglücklich performenden "Always-Connected-PC"-Armada von Qualcomm und Microsoft im Vorjahr. Im nächsten Jahr steht dann der früher als Snapdragon 1000 titulierte Nachfolger an, der erstmals wie die Intel-Pendents bis zu 15 Watt verbrauchen und damit deutlich höhere Taktraten bieten soll.

Qualcomm dürfte seine Snapdragon-Plattformen allerdings bald umbenennen, erste Leaks deuten daher auf den Namen Snapdragon 8180 für diesen Laptop-SoC, dessen Existenz nun durch einen ersten Geekbench-Eintrag bekräftigt wurde. Aktuell ist er in der Datenbank zwar nicht mehr zu finden, ein Screenshot vom verlässlichen Roland Quandt zeigt aber, dass dieser SC8180-SoC von Qualcomm tatsächlich existiert und mit acht Kernen auf Cortex A-75 oder Cortex A-76-Basis arbeiten wird. Die Taktrate von 1,96 Ghz hat hier wenig Aussagekraft, ebenso die Ergebnisse des Tests, die hier weniger als 10 Prozent über denen des Snapdragon 850 liegen.

Das ist wohl dem sehr frühen Testmuster geschuldet, zudem ist im Qualcomm-Testsystem nur ein 32 bit Windows 10 im Einsatz. Die Ergebnisse sollten demnach nur als Teaser auf die dritte Windows-On-ARM-Generation verstanden werden, die wohl 2019 vorgestellt wird. Asus arbeitet jedenfalls bereits an einem "Primus" getauften Gerät auf Basis des Snapdragon 8180 und wird es wohl als NovaGo-Nachfolger 2019 präsentieren. 

Sicher noch ausbaufähig: Die ersten Geekbench-Werte des Snapdragon 8180.
Sicher noch ausbaufähig: Die ersten Geekbench-Werte des Snapdragon 8180.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Windows on Arm: Snapdragon 8180 erstmals auf Geekbench
Autor: Alexander Fagot, 30.08.2018 (Update: 30.08.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.