Notebookcheck

Withings: Nokia evaluiert Zukunft der Gesundheitssparte

Withings: Nokia evaluiert Zukunft der Gesundheitssparte Bild: Nokia
Withings: Nokia evaluiert Zukunft der Gesundheitssparte Bild: Nokia
Nokia prüft eigenen Angaben zufolge strategische Optionen für die eigene Gesundheitssparte.

Im Jahr 2016 übernahm Nokia den Hersteller von vernetzten Fitness- und Health-Geräten Withings für 170 Millionen Euro. Das Geschäft mit den smarten Produkten wie etwa Uhren und Wagen läuft offenbar allerdings nicht allzu gut, so lag der rückläufige Umsatz mit den Geräten im letzten Jahr bei nur gut 50 Millionen Euro, Nokia musste aufgrund der schlechten Entwicklung zudem eine größere Abschreibung vornehmen.

Nun hat Nokia bekanntgegeben, „strategische Optionen“ für den Geschäftsbereich Digital Health zu überprüfen. Prinzipiell kann dies alles bedeuten, erfahrungsgemäß zeichnet sich bei solch einer Mitteilung aber meist eine tiefgreifende Änderung mit dem Geschäftsbereich bereits ab. Denkbar ist so etwa ein Verkauf oder auch eine Liquidation der Sparte.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Withings: Nokia evaluiert Zukunft der Gesundheitssparte
Autor: Silvio Werner, 15.02.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.