Notebookcheck

XL2546: Neuen BenQ-Monitor soll Motion Blur reduzieren

XL2546: Neuen BenQ-Monitor soll Motion Blur reduzieren
XL2546: Neuen BenQ-Monitor soll Motion Blur reduzieren
Der neue Gaming-Monitor XL2546 ist mit einer speziellen Technologie zur Reduzierung der Bewegungsunschärfe ausgestattet. In Spielen soll das ein besseres Zielen ermöglichen.

Mit einer Bildwiederholfrequenz von 240 Hz nebst FreeSync richtet sich BenQ mit dem Zowi XL2546 insbesondere als Videospieler. Somit bleibt sowohl die Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln als auch die Farbtiefe gering. Letztere liegt nativ bei sechs Bit, wobei diese durch FRC (Frame Rate Control) auf acht Bit erhöht wird.

Als besonderes Ausstattungsmerkmal bewirbt der Hersteller DyAc. Dadurch soll Bewegungsunschärfe effektiv reduziert werden, wahrscheinlich wird dazu das Backlight schnell aus- und angeschalten.

Bildsignale gelangen via HDMI, DisplayPort oder DVI auf das Gerät, ein Headset-Anschluss und ein USB-Hub stehen bereit bereit. Im Lieferumfang befinden sich zudem an beide Seiten des Monitors montierbare Blenden, welche die Konzentration auf das Spiel lenken sollen. Der XL2546 lässt sich schwenken, neigen und in der Höhe verstellen. Eine Kabelfernbedienung erlaubt die schnelle und bequeme Konfiguration. 

Der Monitor wurde von BenQ selbst nur knapp angekündigt, ist im Handel aber bereits zu Preisen ab rund 520 Euro gelistet.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > XL2546: Neuen BenQ-Monitor soll Motion Blur reduzieren
Autor: Silvio Werner, 19.07.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.