Notebookcheck

CES 2017 | Xiaomi: Das Mi Mix Keramik-Phone gibt es nun auch ganz in Weiß

Hugo Barra, VP von Xiaomi International präsentierte die weiße Version des Mi Mix auf der CES 2017.
Hugo Barra, VP von Xiaomi International präsentierte die weiße Version des Mi Mix auf der CES 2017.
Hugo Barra, stolzer VP von Xiaomi hat auf der CES 2017 eben die weiße Variante des fast randlosen Concept-Phones Mi Mix vorgestellt. Einen internationalen Launch dürfte es weiterhin nicht geben.

Wie von vielen erwartet, hat Hugo Barra, Vizepräsident von Xiaomi International auf der CES 2017 heute die weiße Variante des Xiaomi-Überraschungshits Mi Mix präsentiert. Das an drei Seiten fast randlose Phone-Konzept wurde Ende letzten Jahres vorgestellt und erfreut sich seither hoher Beliebtheit, obwohl es offiziell nur in Xiaomi's Heimatland China erhältlich ist. Auch wir haben es kürzlich getestet und waren recht angetan von dem Gerät, wenngleich es in Europa nicht sein ganzes Potential ausspielen kann, näheres dazu im Test.

Leider ist es aufgrund des spröden Keramik-Gehäuses und der dünnen Ränder auch nicht sehr bruchsicher, man sollte also sehr sorgsam damit umgehen. Die weiße Version unterscheidet sich technisch nicht von der ursprünglich schwarzen Variante und wird nach wie vor nicht international verkauft. In diesem Jahr werden aber noch mehr Smartphones mit sehr hoher Screen-to-Body-Ratio erwartet, beispielsweise das Galaxy S8 von Samsung. Auch das Apple iPhone 8 soll in einer OLED-Variante mit deutlich höherer Displayfläche auf den Markt kommen, allerdings erst im September.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Xiaomi: Das Mi Mix Keramik-Phone gibt es nun auch ganz in Weiß
Autor: Alexander Fagot,  5.01.2017 (Update:  5.01.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.