Notebookcheck

Xiaomi: Dieses Jahr keine Teilnahme am MWC Ende Februar

Xiaomi bleibt dem MWC 2017 fern und wird sein Mi 6 wohl erst später vorstellen.
Xiaomi bleibt dem MWC 2017 fern und wird sein Mi 6 wohl erst später vorstellen.
Nicht nur Samsung wird dieses Jahr sein kommendes Flaggschiff Galaxy S8 nicht am Mobile World Congress vorstellen, Xiaomi bleibt dem Kongress gleich ganz fern. Der Nachfolger des Mi 5(s) dürfte später starten.

Ob der Abgang von Xiaomi Global-Chef Hugo Barra mit der Entscheidung in Verbindung steht oder nicht, bleibt offen, bestätigt ist aber, dass Xiaomi dem diesjährigen Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona fern bleiben wird. Vermutlich hat die Entscheidung eher damit zu tun, dass Xiaomi aktuell noch wenig Neues zu zeigen hat. Sofern die Gerüchte stimmen, sind Geräte mit dem Snapdragon 835-SOC allesamt frühestens im April lieferbar, vermutlich sogar erst nach dem Galaxy S8 von Samsung.

Das Mi 6, der Nachfolger des Mi 5 vom letzten Frühjahr beziehungsweise Mi 5s vom vergangenen Herbst soll zumindest in einer Variante ebenfalls mit diesem Chip auf den Markt kommen und wird demnach wohl erst im zweiten Quartal des Jahres angekündigt. Gerüchteweise wird das LG G6 dieses Jahr noch mit dem Vorjahres-Prozessor Snapdragon 821 ausgeliefert und kann daher wie gewohnt im Rahmen des MWC starten. 2017 dürfte nicht nur für LG ein schwieriges Jahr werden, auch Xiaomi kämpft derzeit mit sinkenden Marktanteilen

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Xiaomi: Dieses Jahr keine Teilnahme am MWC Ende Februar
Autor: Alexander Fagot, 27.01.2017 (Update: 27.01.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.