Notebookcheck

Xiaomi: Kommt das Mi Note 2 nächste Woche als Mi Pro auf den Markt?

Bringt Xiaomi das größere und stärkere Mi Note 2 als Mi Pro auf den Markt?
Bringt Xiaomi das größere und stärkere Mi Note 2 als Mi Pro auf den Markt?
Xiaomi könnte das bereits länger erwartete Mi Note 2 am 14. September in China als Mi Pro auf den Markt bringen. Das neue Xiaomi-Flaggschiff dürfte mit High-End-Specs und gebogenem Display ausgestattet sein.

Eine kürzlich gelaunchte offizielle Mi Pro Seite von Xiaomi auf dem chinesischen Mikroblogging-Dienst Weibo führte in entsprechenden Kreisen zu Gerüchten, Xiaomi könnte das voraussichtlich kommende Woche startende Mi Note 2, den Nachfolger des Mi Note aus dem letzten Jahr, als Mi Pro auf den Markt bringen. Das Gerät wird vermutlich mit seitlich gebogenem 5,7 Zoll-Display protzen, eine direkte Konkurrenz zum, derzeit wegen einer Rückrufaktion geschlagenen, Samsung Galaxy Note 7 also. Dem Vernehmen nach wird es Varianten mit QHD oder Full-HD-Display geben. Auch drucksensitiv könnte das Display sein, obwohl das derzeit unter Android wohl nur beschränkt sinnvoll wäre.

Im Inneren wird vermutlich ein Snapdragn 820-SOC von Qualcomm seinen Dienst verrichten, unterstützt von 4 GB bis 6 GB RAM und bis zu 128 GB Speicher. Der Akku soll 3.600 mAh fassen und wie es derzeit Trend ist, könnte das Gerät auf der Rückseite auch eine Dual-Kamera mitbringen. Letzte Woche wurde das Phablet noch als Mi Note 2 bei der chinesischen CCC-Behörde (nicht TENAA) gesichtet, es ist also definitiv unterwegs und dürfte bald offiziell, angeblich für um die 400 Euro angekündigt werden, vermutlich am 14. September, wenn man den aktuellen Informationen aus China glauben schenken will. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Xiaomi: Kommt das Mi Note 2 nächste Woche als Mi Pro auf den Markt?
Autor: Alexander Fagot, 10.09.2016 (Update: 10.09.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.