Notebookcheck

Xiaomi MI 9T Pro-Flaggschiff startet offiziell am 20. August in Europa

Xiaomi startet das Mi 9T Pro in Europa offiziell am 20. August.
Xiaomi startet das Mi 9T Pro in Europa offiziell am 20. August.
Die ersten Händler haben das europäische Redmi K20 Pro aka Mi 9T Pro mit Snapdragon 855 ja bereits in ihre Datenbanken aufgenommen, nun liegt auch der offizielle Starttermin für das günstige Flaggschiff von Xiaomi vor: Ab dem 20. August preschen die Niederlande vor.

Wer ein Smartphone mit Snapdragon 855 für vergleichsweise wenig Geld sucht, hat aktuell ohnehin schon viel Auswahl - den Einstieg gibt Xiaomi mit seinem bewährten Mi 9 ab etwa 370 Euro bei Amazon, auch Asus konkurriert mit dem Zenfone 6, nicht zu vergessen natürlich das reguläre OnePlus 7 für unter 600 Euro. Xiaomi macht sich und seinem Mi 9 nun bald auch in Europa Konkurrenz und wird das Redmi K20 Pro hierzulande als Mi 9T Pro starten, bis auf den schnelleren Prozessor praktisch baugleich zum regulären Mi 9T, welches ja schon länger zu haben ist. Erste Händler haben schon vor Tagen Preise und Konfigurationen verraten, nun haben wir auch eine offizielle Bestätigung von Xiaomi aus den Niederlanden. Am 20. August wird das günstige Flaggschiff offiziell in Europa zu haben sein, zumindest mal bei unseren holländischen Nachbarn.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Xiaomi MI 9T Pro-Flaggschiff startet offiziell am 20. August in Europa
Autor: Alexander Fagot, 14.08.2019 (Update: 14.08.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.