Notebookcheck

Xiaomi: Geschäft brummt, Reingewinn steigt um 71,7 % in Q2/2019

Bilanz: Geschäft von Xiaomi brummt, Reingewinn steigt um 71,7 % in Q2/2019.
Bilanz: Geschäft von Xiaomi brummt, Reingewinn steigt um 71,7 % in Q2/2019.
Für den chinesischen Smartphone-Hersteller und IoT-Plattformbetreiber Xiaomi laufen die Geschäfte hervorragend. Für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2019 meldet Xiaomi hervorragende Geschäftszahlen. Der Umsatz steigt in allen Geschäftsbereichen, der Gewinn explodiert.

Vor noch gar nicht so langer Zeit war Xiaomi in Deutschland völlig unbekannt, erste News zu dem Start-up aus China wurden damals als zu exotisch noch einfach überlesen. Das hat sich grundlegend geändert. Xiaomi hat es mittlerweile geschafft, zum viertgrößten Smartphone-Marke der Welt aufzusteigen und hat die weltweit größte Consumer-IoT-Plattform etabliert, mit mehr als 196 Millionen angeschlossenen Smart Devices.

Derzeit sind Xiaomi-Produkte in mehr als 80 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt präsent und haben in vielen von ihnen eine führende Stellung. Inzwischen macht das Überseegeschäft von Xiaomi mehr als 40 % des Gesamtumsatzes der Gruppe aus. Auch in Deutschland hat Xiaomi mittlerweile eine große und treue Fanbase und Community. Nach dem Siegeszug in Indien rollt Xiaomi jetzt den Handymarkt in Europa auf. Der Smartphone-Hammer Mi 9T Pro hat in Deutschland voll eingeschlagen.

Die Xiaomi Corporation gab nun ihre vorläufigen Konzernergebnisse für das zweite Quartal (Q2/2019) und das 1. Halbjahr (H1/2019) bis zum 30. Juni 2019 bekannt. Die Geschäftsentwicklung von Xiaomi im 1. Halbjahr 2019 übertraf die Erwartungen der Analysten. Im Berichtszeitraum stieg der Gesamtumsatz der Gruppe um 20,2 % auf rund 95,71 Mrd. RMB (12,22 Mrd. Euro). Der Umsatz im Überseegeschäft betrug 38,6 Mrd. RMB und machte damit mehr als 40 % des Gesamtumsatzes aus. Der bereinigte Konzernüberschuss (Non-IFRS-Kennzahl) betrug 5,72 Mrd. RMB und lag damit 49,8 % über dem Vorjahreswert.

Im zweiten Quartal 2019 stieg der Gesamtumsatz von Xiaomi um 14,8 % auf 51,95 Mrd. RMB. Der bereinigte Konzernüberschuss (nicht IFRS kompatible Angabe) betrug 3,64 Mrd. RMB und stieg damit kräftig um 71,7 % gegenüber dem Vorjahr.

Xiaomi-Gründer, Chairman und CEO Lei Jun freut sich: Xiaomi habe bisher in 2019 ein solides Wachstum der Geschäfte erzielt und es trotz der globalen wirtschaftlichen Herausforderungen geschafft, das jüngste Fortune Global 500-Unternehmen zu werden. Das Geschäftsmodell mit der dualen "Smartphone + AIoT"-Strategie gehe für Xiaomi bislang voll auf. Mit Blick auf die Zukunft will Xiaomi seine Kapazitäten und Investitionen im Bereich Forschung und Entwicklung weiter ausbauen, um die großen Chancen der 5G- und AIoT-Märkte zu nutzen.

Xiaomi: Geschäft brummt, Reingewinn steigt um 71,7 % in Q2/2019
Xiaomi: Geschäft brummt, Reingewinn steigt um 71,7 % in Q2/2019

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Xiaomi: Geschäft brummt, Reingewinn steigt um 71,7 % in Q2/2019
Autor: Ronald Matta, 21.08.2019 (Update: 21.08.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.