Notebookcheck

Xiaomis Poco M3 sieht ein wenig nach kunterbunter OnePlus 8T Cyberpunk 2077 Edition aus

Das wird das Poco M3 von Xiaomi. Die nach rechts verlängerte Kameraeinheit kommt offenbar in Mode und findet sich auch bei der OnePlus 8T Cyberpunk 2077 Edition.
Das wird das Poco M3 von Xiaomi. Die nach rechts verlängerte Kameraeinheit kommt offenbar in Mode und findet sich auch bei der OnePlus 8T Cyberpunk 2077 Edition.
(Update: Weitere Bilder zeigen mehr Details) Nachdem der ähnliche Zwilling Redmi Note 10 4G bereits andeutungsweise zu sehen war, kommen die ersten offiziellen Renderbilder zum Poco M3 doch etwas überraschend äußerlich ein wenig modifiziert und durchaus im Stil einer kunterbunten OnePlus 8T Cyberpunk 2077 Edition daher.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Am 24. November wird die Xiaomi-Tochter Poco global das Poco M3 präsentieren, einen 4G-Midranger mit 2 Ghz schnellem Snapdragon 662-Chipsatz und 6,53 Zoll Display im Waterdrop-Notch-Design. Während es an der Front also recht wenig Neues zu sehen gibt, hat Xiaomi die Rückseite optisch attraktiv umgestaltet und sich dabei durchaus am Design der Cyberpunk 2077 Limited Edition des OnePlus 8T orientiert, die neuerdings auch aus China importierbar ist.

Drei Farbvarianten sind laut dem geleakten offiziellen Renderbild oben geplant: Zusätzlich zur klassisch schwarzen Version wird es auch ein knalliges Gelb und eine blaue Variante geben. Das Design der nach rechts verlängerten Kameraeinheit sieht nach mehr aus, es dürfte sich aber wie beim sehr ähnlichen Zwilling Redmi Note 10 4G nur um eine Triple-Cam auf 48 Megapixel-Basis handeln, zu den beiden Sidekick-Shootern ist noch nichts bekannt, die Selfie-Cam ist wohl eine 8 Megapixel-Kamera.

Die Specs dürften ansonsten dem genannten Redmi-Phone entsprechen von dem wir auf Basis einer Zertifizierung bereits einiges wissen. Hinter dem Full-HD+ IPS-Display mit 2.430 x 1.080 Pixeln Auflösung steckt demnach vermutlich ein großer 6.000 mAh Akku, der mit etwa 20 Watt schnell lädt. Der Fingerabdrucksensor befindet sich beim Poco M3 übrigens an der Seite. Genau wie das Redmi Note 10 4G wird auch das Poco M3 keine 5G-Unterstützung bieten, dürfte dafür sehr preiswert starten und das auch in Europa. 

Update 20.11.2020

Unten sind noch zwei weitere Bilder des Poco M3, die noch ein wenig näher ran gehen. 

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Xiaomis Poco M3 sieht ein wenig nach kunterbunter OnePlus 8T Cyberpunk 2077 Edition aus
Autor: Alexander Fagot, 19.11.2020 (Update: 20.11.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.