Notebookcheck

iFixit: Auch das iPad Mini 5 zeigt sich nicht reparaturfreudig

Teardown des Apple iPad Mini 5 (Quelle: iFixit.com)
Teardown des Apple iPad Mini 5 (Quelle: iFixit.com)
Diesmal widmet sich iFixit dem Apple iPad Mini 5 und bewertet dessen Reparierbarkeit wie gewohnt auf einer Skala von Null bis Zehn. Das iPad Pro 11” bekam von iFixit im November 2018 ja nur drei Punkte nach dem Teardown vergeben - hat Apple hier nachgebessert?

Äußerlich gibt es zwischen dem Vorgänger, dem iPad Mini 4 und dem neuen iPad Mini 5 fast keine Unterschiede. Gleiche Abmessungen, gleiches Design und eine Bildschirmdiagonale von 7,9 Zoll. Das Öffnen gestaltet sich wie gewohnt als eine mühsame Prozedur, denn hier wurde von Apple viel Klebstoff eingesetzt. Dieser muss zuerst durch Hitze weich werden, bevor iFixit langsam in das Innere des Tablets gelangen kann.

Nach dem Entfernen der hinteren Gehäusewand springt einem als erstes der Akku ins Auge. Mit 19,32 Wh hat dieser die gleiche Leistung, wie der Vorgänger, ist aber mit neuen Steckverbindungen ausgerüstet. Diese sind natürlich nicht kompatibel zu den alten Steckern. Am Logic Board lässt sich der neue A12 Bionic SoC erkennen, der gegenüber dem A11 um rund 15 Prozent schneller und 40 Prozent energieeffizienter sein soll.

So richtige Überraschungen gibt es bei diesem Teardown nicht, dafür aber eine schlechte Bewertung. Zwar können alle Schrauben mit einem einzigen Kreuzschlitzschraubenzieher entfernt werden, jedoch stört der viele Kleber die Reparaturfähigkeit. Auch ein Akkutausch ist weiterhin unnötig kompliziert gehalten. Einzig positiv hebt iFixit die modulare Bauweise der Komponenten hervor, aber selbst da ist nicht alles ideal gelöst worden, denn der Lightning-Anschluss ist beispielsweise direkt mit dem Logic Board verlötet.

Aus diesem Grund gibts für das neue Apple iPad Mini 5 einen Punkt weniger, als beim iPad Pro 11”, nämlich nur zwei Punkte auf der iFixit-Reparaturskala. Apple zeigt sich somit erneut nicht besonders reparaturfreundlichen Seite. Vor einigen Tagen erzielten die Apple Airpods sogar Null Punkte auf der Reparaturskala. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > iFixit: Auch das iPad Mini 5 zeigt sich nicht reparaturfreudig
Autor: Daniel Puschina,  3.04.2019 (Update:  3.04.2019)
Daniel Puschina
Daniel Puschina - Editor
Ich bin die Generation, die in den 90er Jahren auf einem 386er mit der 20MHz Turbotaste die ersten Computer-Erfahrungen gesammelt hat. Es war eine Gratwanderung zwischen der Leistungsgrenze meines Rechners und dem knappen Taschengeld, umso größer war aber dadurch die Motivation, das letzte Stück Leistung hier noch rauszuholen. Das Herauskitzeln eines einzelnen Kilobytes in der config.sys Datei war bei 2MB RAM absolut bestimmend über „Spiel startet“ oder „Spiel startet nicht“. Ab diesem Zeitpunkt habe ich auch damit begonnen, mich hardwareseitig immer eingehender mit Benchmarktests, Leistungsvergleiche und Tuning der Komponenten zu beschäftigen, was mich in den letzten Jahren zum Dauerbesucher der Notebookcheck-Seite machte. Es ist mir somit eine große Freude, hier nun selbst aktiv für diese Seite schreiben und testen zu können.