Notebookcheck

Acer Aspire V5-171-6869

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire V5-171-6869Notebook: Acer Aspire V5-171-6869 (Aspire V5 Serie)
Prozessor: Intel Core i5 3317U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 11.6 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 1.4kg
Preis: 600 Euro

Testberichte für das Acer Aspire V5-171-6869

The Death and Rebirth of the Netbook
Quelle: AnandTech Englisch EN→DE
With all of the coverage we've done of ultrabooks in recent months, it's easy to forget that the big vendors are still out there plugging away with more basic, fundamental designs.While I try to approach my reviews without much bias, or at the very least leave that bias checked at the door, I'll admit I haven't had the best impressions of Acer's products when I've reviewed them, and I certainly never imagined I'd ever buy one for myself.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.11.2012
Acer Aspire V5 review: an 11-inch Ivy Bridge laptop for $550
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
If you're in the market for an 11-inch notebook, you could do much worse than the Aspire V5-171-6869. It packs some of the most robust specs amongst machines with its form factor, including a Core i5 processor and 500GB of storage, and we think its keyboard is comfortable considering the limited space. But if you have a little more room in your backpack (and wallet), you can do better with a bigger machine, as you can expect longer battery life and a roomier keyboard.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.08.2012

Kommentar

Serie:

Das Aspire V5 mit Kunststoff-Gehäuse ist schlanker und mit 2 kg auch leichter als die Konkurrenz. Acer will Kunden, die sich nach einem portablen Gerät umsehen, ansprechen. In vielen Aspekten entspricht es dem Klassendurchschnitt und hebt sich nicht ab. Der kapazitive 15.6-Zoll-Touchscreen bietet eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel, unterstützt 10-Punkt-Eingaben und eignet sich damit perfekt für das vorinstallierte Windows 8. Die Farben sind hell und knackig und die Blickwinkel kein Kritikpunkt. Eine Chiclet-Tastatur in Vollgröße mit einem kompakten Nummernblock sorgt für gutes Tippgefühl. Zudem bietet das V3 ein extragroßes Klick-Touchpad, das Windows-8-Gesten unterstützt.

Im Inneren des Aspire V5 befinden sich eine 750GB Festplatte und somit eine gute Speicherkapazität und ein 1.8GHz Intel Core i3-3217U ULV Zwei-Kern-Prozessor. Im Vergleich mit den Konkurrenten der gleichen Preisklasse ist die Leistung ausreichend. Wie erwartet, kommt das V5 gut mit leichten Multimedia-Aufgaben zurecht, kann jedoch nicht für Hardcore-Gaming verwendet werden. Gelegentliche soziale Spiele sind jedoch kein Problem. In Anbetracht des dünnen und leichten Designs, erheben sich Bedenken in puncto Akkulaufzeit. Leider schneidet das Acer Aspire V5 hier viel schlechter als seine Mitbewerber ab. Insgesamt handelt es sich um einen gut-aussehenden, gut designten Laptop, der nicht zu teuer ist. Die Akkulaufzeit ist der Hauptkritikpunkt. Ist diese nicht wichtig, so ist das Acer Aspire V5 wertvoll.

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3317U:

Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.7 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.6 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1050 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.6":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.4 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 gegründet, ist Acer einer der internationalen Hersteller mit den meisten Marktanteilen weltweit und den meisten getesteten Notebook-Modellen im deutsch- und englischsprachigen Raum. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen "drittgrößter Anbieter auf dem PC-Weltmarkt und auf Position zwei im Notebook-Segment mit dem schnellsten Wachstum unter den Top fünf der Weltrangliste". Der Konzern ist zusammengeschlossen mit Gateway Inc. und Packard Bell. Acer beschäftigt weltweit 5.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2007 realisierter Umsatz: 14,07 Mrd. US$. Acer ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 9,9 % Marktanteil der weltweit drittgrößte Hersteller von Personal Computern (HP 18,9 %, Dell 16,4 %, Lenovo 7,5 %, Apple 5,7%).

alle aktuellen Acer-Tests


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Samsung ATIV 540U4E-K01U
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 14.0", 2 kg
Samsung 300E5E-A05CA
HD Graphics 4000, Core i5 3230M, 15.6", 2.2 kg
Asus VivoBook S500CA-DS51T
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 15.6", 2.18 kg
Toshiba Satellite P845T-S4310
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 14.0", 2.16 kg
Acer Aspire V5-571P-6499
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 15.6", 2.4 kg
Toshiba Satellite U840W-107
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 14.4", 1.7 kg
HP Envy m4
HD Graphics 4000, Core i7 3520M, 14.0", 2.5 kg
Samsung 900X4C-A02US
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 15.0", 1.6 kg
Lenovo ThinkPad Edge E430, Ivy Brigde
HD Graphics 4000, Core i7 3612QM, 14.0", 2.2 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Aspire E5-573G-7034
HD Graphics 5500, Core i7 5500U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire E5-772G-59AU
GeForce 940M, Core i5 5200U, 17.3", 2.8 kg
Acer Aspire V3-574G-70JA
GeForce 940M, Core i7 5500U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire V3-574G-55SD
GeForce 940M, Core i5 5200U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire E5-573G-75B3
GeForce 940M, Core i7 5500U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire E5-573G-59C3
GeForce 940M, Core i5 5200U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire E5-573G-527A
GeForce 940M, Core i5 5200U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire V3-572G-543S
GeForce 840M, Core i5 5200U, 15.6", 2.5 kg
Acer Aspire E5-522G-60EP
Radeon R5 M335, A-Series A6-7310, 15.6", 2.2 kg
Acer Aspire VN7-571G-53N9
GeForce 940M, Core i5 5200U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire V Nitro 7-791G-70TW
GeForce GTX 960M, Core i7 4720HQ, 17.3", 2.992 kg
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-70JY
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-767P
GeForce GTX 960M, Core i7 4720HQ, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire VN7-571G-54QA
GeForce GTX 850M, Core i5 5200U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire VN7-571G-33J0
GeForce 840M, Core i3 4030U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire E5-551G-83ED
Radeon R7 M265, Kaveri A8-7100, 15.6", 2.5 kg
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, Core i5 5200U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire VN7-571G-52DB
GeForce GTX 850M, Core i5 4210U, 15.6", 2.3 kg
Acer Aspire VN7-791G-57RE
GeForce GTX 860M, Core i5 4210U, 17.3", 3 kg
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75S2
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.6", 2.4 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire V5-171-6869
Autor: Stefan Hinum, 28.08.2012 (Update: 28.08.2012)