LG LM70

LG Electronics Werbetext für die LM Serie

LM70-QMXG
LM70-QMXG

Mit seinem so leichten wie robusten Magnesiumgehäuse in edlem Finish und einer Bauhöhe von nur 2,44cm wirkt das LM 70 äußerst repräsentativ. Ein Schmuckstück, wenn man es auspackt. Auch die inneren Werte stimmen: 2,0 GHz Prozessorpower und ATI-Mobility-Radeon-Grafik mit 128 MB bringen ihn in der Leistungsskala ganz nach vorn, Gigabit-LAN macht das LM 70 zudem zum schnellsten Netzwerker unseres Notebook-Portfolios.

LG LM70

Ausstattung / Datenblatt

LG LM70Notebook: LG LM70
Prozessor: Intel Pentium M 760
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon X600 128 MB
Bildschirm: 15.1 Zoll, 4:3, 1400x1050 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Bewertung: 84.8% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 81%, Leistung: 82%, Ausstattung: 78%, Bildschirm: 84% Mobilität: 82%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 87%, Emissionen: - %

Testberichte für das LG LM70

76% Die besten Notebooks mit 3D-Grafik
Quelle: Chip.de Deutsch
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

(von 100): 76, Leistung 75, Mobilität 82, Ausstattung 83, Ergonomie 81, Display 83
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2006
Bewertung: Gesamt: 76% Leistung: 75% Ausstattung: 83% Bildschirm: 83% Mobilität: 82% Ergonomie: 81%
LG LM70
Quelle: c't Deutsch
LG LM70 ist eines der leichtesten 15 Zoll-Notebooks und überzeugt mit gutem Display und hoher Laufruhe. Vielschreiber freuen sich über die niedrige Position der guten Tastatur. Dies hat mit 2499 Euro aber seinen Preis. Eine abgespeckte Ausstattungsvariante des LM70 hat unter anderem ein dunkleres Display und kostet lediglich 1599 Euro.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Leistung gut, Ausstattung gut, Ergonomie sehr gut, Display gut, Akkulaufzeit zufriedenstellend, Geräuschentwicklung sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2006
Bewertung: Leistung: 85% Ausstattung: 85% Bildschirm: 85% Ergonomie: 95%
95% Rundum gelungen: LG LM70 Express
Quelle: PC Go Deutsch
Das LM70 von LG macht mit seinem silberschwarzen Gehäuse einen äußerst edlen Eindruck. Es ist ausgezeichnet verarbeitet, besitzt ein scharfes, gut ausgeleuchtetes Display im 15-Zoll- Format und einen PentiumM-Prozessor mit 1,73 GHz. Zudem verfügt das Gerät über 512 MByte DDR2-RAM, eine Festplatte mit 80 GByte Kapazität sowie eine X600-Grafikkarte von ATI.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 17.10.2005
Bewertung: Gesamt: 95%
75% Fliegengewicht-Champion
Quelle: PC Professionell Deutsch
Wer ein leichtes 15-Zoll-Notebook mit guter Grafik und ordentlicher Leistung sucht, ist mit dem LG gut bedient. Dank seines hellen, nicht spiegelnden Displays eignet es sich besonders für Business-Anwender. LG ist noch recht neu im Notebook-Markt, zeigt aber bereits einen interessanten 15-Zöller.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

befriedigend, Leistung gut, Ausstattung ausreichend, Ergonomie gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.10.2005
Bewertung: Gesamt: 75% Leistung: 85% Ausstattung: 65% Ergonomie: 85%
95% LG LM 70 Express
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Mit dem LM 70 Express schickt LG Electronics ein interessantes Slimline-Notebook als eines der ersten Modelle auf den deutschen Markt. Die Ausstattung ist top-aktuell, die Bauweise angenehm flach und leicht.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2005
Bewertung: Gesamt: 95% Ergonomie: 85%
83% Hier arbeitet ein angenehm leiser Lüfter.
Quelle: PC Welt Deutsch
LG überzeugt bei seinem Notebook-Debüt mit einem leichten, leisen und schicken Gerät, das ausschließlich auf Sonoma-Komponenten setzt – diese Zukunftssicherheit kostet allerdings. Auch die stabile Tastatur gefällt. Minuspunkte gibt es für die kurze Akkulaufzeit und die geringe Display-Helligkeit.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Note 2.7, Preis/Leistung Note 2.9
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.05.2005
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 81%

Kommentar

ATI Mobility Radeon X600: PCI-E Version des AGP Chips Mobility Radeon 9700. Wurde deutlich von der X700 geschlagen. Auch eine noch langsamere X600 SE wurde teilweise verbaut.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


760: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.1": 15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Das 15.1 Zoll Display wird für das 4:3 Format verwendet und kommt daher deutlich seltener vor als das 15.4 Zoll Format. 2009 gibt es kaum noch Notebooks mit dem 4:3 Format. Nachteile hat das 4:3 Format nicht direkt, es ist eher Geschmackssache. Beim Fernsehen am Notebook kommt es klarerweise darauf an, in welchem Format das jeweilige Programm gesendet wird. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 15 Zoll 4:3-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.3 kg: Diese Subnotebooks sind deutlich leichter als der Durchschnitt aller Notebooks, stellen aber die höhere Gewichtsklasse unter den Subnotebooks dar. 13 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


LG: LG Electronics ist ein Unternehmen aus Südkorea und wurde als Goldstar Co., Ltd., 1958 gegründet. Der Konzern bietet Produkte aus den Bereichen Informationstechnik, Unterhaltungselektronik und Mobilfunk sowie Haushaltsgeräte an. LG Electronics ist weltweit der drittgrößte Haushaltsgerätehersteller. Als Notebook-Hersteller hat das Unternehmen mittlere Grösse und wurde erst in der 2. Hälfte 2005 hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutschsprachigen Markt einem breiteren Publikum bekannt. Nach wie vor werden LG Laptops nicht sehr häufig getestet.

alle aktuellen Testberichte von LG Electronics


84.8%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

LG Startseite

Notebook Übersicht

Produktpräsentation der LM Serie

Testberichte für das LG LM70

Preisvergleich

Geizhals.at

LG Electronics LM70

eVendi.de

LG LM70

Preistrend.de

LG Electronics LM70

Kommentar

Die Grafikkarte ATI Mobility Radeon X600 ist in unserem  Grafikkartenvergleich in der Leistungsklasse 3 eingeordnet und kann neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mit allen Details.

Die durchschnittliche Gesamtwertung von 83.8% reicht nicht für die entsprechende Bestenliste.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» Samsung X20 XVM 1730 V
Pentium M 740
» Samsung X20 XVM 1600 II
Pentium M 730
» Samsung X20 XVM 1700
Pentium M 740

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Sony Vaio VGN-A617B
Pentium M 740, 17.1", 3.9 kg
» LG LW70-JMPG
Pentium M 760, 17.1", 3.1 kg
» Asus W3V
Pentium M 740, 14.1", 2.2 kg
» Fujitsu-Siemens Amilo M6453G
Pentium M 725, 14.1", 2.3 kg
» Sony Vaio VGN-A417S
Pentium M 760, 17.1", 3.9 kg
» Sony Vaio VGN-A417M
Pentium M 750, 17.1", 3.9 kg
» Sony Vaio VGN-A317S
Pentium M 750, 17.1", 3.9 kg
» LG LW70
Pentium M 760, 17.1", 3.1 kg
» LG LW60-II
Pentium M 760, 15.4", 2.6 kg
» Lenovo / IBM ThinkPad Z60m
Pentium M 760, 15.4", 2.9 kg
» HP Pavilion zd8185ea
Pentium 4 P4 3.0, 17.1", 4.2 kg
» HP Compaq nx8220
Pentium M 740, 15.4", 2.7 kg
» HP Compaq nc8230
Pentium M 770, 15.4", 2.7 kg
» Benq Joybook R53
Pentium M 750, 15.4", 2.7 kg
» Benq Joybook S72
Pentium M 750, 14.1", 2.1 kg
» Asus W3400V
Pentium M 740, 14.1", 2.2 kg
» Asus M6747VLP
Pentium M 740, 15.4", 2.6 kg
» Acer TravelMate 4601WLMi
Pentium M 730, 15.4", 3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

» Toshiba Satellite L20-200
Radeon Xpress 200M, Celeron M 370
» Medion MD95724
S3G UniChrome Pro, C7-M C7-M-1200
» LG M1-3DGBG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
» LG M1-3DGAG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
» Cebop Sun 3500 XP
Mirage M661FX , Celeron M 360
» Cebop Sun 2500 XP
Mirage M661FX , Celeron M 360
» HP Compaq nx6310
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo T1300
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > LG LM70
Autor: Stefan Hinum, 17.02.2006 (Update: 14.01.2013)