Notebookcheck

Test HP Compaq nx9420 Notebook

Big Business light. Auch im Business Bereich kommen immer stärker große 17 Zoll Desktop Replacement Geräte zum Einsatz. Geschätzt werden diese Notebooks vor allem wegen den übersichtlichen, hoch auflösenden Displays sowie der Möglichkeit zur Ausstattung mit leistungsfähigeren Hardwarekomponenten mit denen das Gerät schließlich in der Lage ist, und wie der Name DTR schon sagt, einen Desktop Rechner zu ersetzen.

HP Compaq nx9420 Logo

Gehäuse

Wie wir testen - Gehäuse

Das aktuelle Compaq Business Design zieht sich in der HP Modelpalette von den kleinsten 12 Zoll Subnotebooks bis hoch zu den großen und leistungsstarken Desktop Replacements. Zu Recht, denn Gutes sollte nicht zu schnell wieder verworfen werden.

Das HP Compaq nx9420 weist wie auch seine Compaq Kollegen ein sehr robustes Gehäuse auf. Dabei fallen vor allem die Resistenz gegenüber einwirkenden Druckkräften und eine ausgezeichnete Verwindungssteifigkeit auf. Insgesamt wirkt das nx9420 zwar nicht so kompakt wie ein 12 oder 14 Zoll Gerät, dies ist aber schon allein aufgrund der Abmessungen kaum möglich.
Selbst beim Anheben des relativ flachen Gerätes an der Vorderkante werden weder Knarrgeräusche noch Verwindungen auffällig.

Das Display wird von zwei Scharnieren mit verhältnismäßig eher geringer Größe gehalten. Beim Verstellen des Neigungswinkels ist im Test ein leichtes mögliches Nachwippen des Displays aufgefallen.
Verschlossen wird der Bildschirm mit einem Doppelhakensystem, welches die Displayoberfläche vor dem Eindringen von Fremdkörpern und Staubpartikel schützt.

Die Anschlüsse des nx9420 müssen aufgrund des an der Rückseite platzierten Akkus zum Großteil auf die Seiten ausweichen. Besonders an der linken Gehäuseseite, aber ebenso an der rechten Seitenkante rücken die Ports relativ weit nach vorne. Sollte man das Gerät also ohne Docking Station betreiben, und eine Vielzahl der Anschlussoptionen auch ausnützen, kann es schon zu einer erheblichen Einschränkung des Arbeitsbereiches, links und rechts des Gerätes, durch diverse Kabel und Stecker kommen.

Vorderseite: Cardreader
HP Compaq nx9420 Anschlüsse
Linke Seite: Lüfter, Netzanschluss, VGA-Out, S-Video, 2x USB 2.0, Firewire, PCCard, Smartcardreader
HP Compaq nx9420 Anschlüsse
Rückseite: Kensington Lock, Akku, Modem
HP Compaq nx9420 Anschlüsse
Rechte Seite: Audio Ports, 2x USB 2.0, DVD Laufwerk, Lan
HP Compaq nx9420 Anschlüsse

Eingabegeräte

Wie wir testen - Eingabegeräte

Das Compaq nx9420 bietet eine besonders übersichtliche und großzügige Eingabeoberfläche. Da wäre einerseits die reguläre Tastatureinheit mit benutzerfreundlich dimensionierten Tasten und einer übersichtlichen Gliederung in einzelne Tastengruppen. Außerdem verfügt das Gerät über einen Ziffernblock rechts neben der Standardtastatur.

Die Tastatureinheit sitzt fest im Gehäuse, und die einzelnen Tasten sind gewohnt gut zu bedienen. Sie zeichnen sich vor allem durch einen guten Komfort bei ausgiebigen Schreibarbeiten aus. Aufgrund der Gliederung und der guten Tastengröße kommt es auch praktisch zu keinen Fehlgriffen auf der Tastatur.

Auch das Touchpad des nx9420, welches etwas dezentral am Gerät, aber mittig unterhalb der Standardtastatur zu liegen kommt, erfreut durch sein präzises und Ansprechen und lässt ein zielgenaues Navigieren am Display zu. Gut gefallen haben auch die beiden gummierten Touchpadtasten die ebenso sehr angenehm zu bedienen sind.

Oberhalb der Tastatur findet man die HP üblichen Zusatztasten zur Aktivierung/Deaktivierung des WLan sowie Tasten zur Regelung der Lautstärke. Auch der Aus/Einschalter des Gerätes befindet sich an der Oberseite im linken hinteren Bereich.

Touchpad
HP Compaq nx9420 Touchpad
Tastatur
HP Compaq nx9420 Tastatur

Display

Wie wir testen - Display

Farbdiagramm
HP Compaq nx9420 Displaymessung

Das HP Compaq nx9420 ist in zwei Displayvarianten verfügbar. Da wäre etwa das 17 Zoll 1440x900 WXGA+ Display mit matter Displayoberfläche, oder aber auch das 1680x1050 WSXGA+ Brightview Panel (spiegelnde Displayoberfläche) wie es auch im Testgerät zum Einsatz gekommen ist.

Die maximale Helligkeit des 1680x1050 WSXGA+ Displays aber auch die Ausleuchtung des selbigen konnte uns nicht wirklich überzeugen. So wurde im Test eine maximale Helligkeit von lediglich 132.5 cd/m² ermittelt und die Ausleuchtung lag aufgrund eines sehr starken Abfalls der Helligkeit im Bereich des linken Displayrandes bei schwachen 67.9%.
An der Oberseite des Displays war außerdem eine Art heller Streifen zu erkennen, wo scheinbar die Hintergrundbeleuchtung etwas durchschimmerte.

Das Display Messdiagramm zeigt hinsichtlich der Farbdarstellung eine nahezu perfekte grüne und rote Farbkurve. Leider weicht die blaue Farbkurve wie üblich deutlich nach unten ab, was in einer verstärkten Darstellung von Rottönen resultiert.

89.9
cd/m²
128.1
cd/m²
113.1
cd/m²
96.9
cd/m²
132.5
cd/m²
113.6
cd/m²
96.5
cd/m²
115.8
cd/m²
103.6
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
Infos
Maximal: 132.5 cd/m²
Durchschnitt: 110 cd/m²
Ausleuchtung: 68 %
Schwarzwert: 0.2 cd/m²
Kontrast: 663:1

Ein Pluspunkt von Displays mit einer spiegelnden Oberfläche ist zumeist ihr erstklassiger Kontrast. Das nx9420 parierte diesen Test mit einem äußerst niedrigen Schwarzwert von lediglich 0.2 cd/m² und den damit verbundenen hervorragenden Kontrastverhältnis von 663:1.
Der Test der Reaktionsgeschwindigkeit des Displays mittels des Pixperan Lesbarkeitstests brachte keine Auffälligkeiten zutage.

Lt. Herstellerangaben soll das Display "…auch bei Sonnenlicht gestochen scharfe Bilder liefern". Dies mag zwar so sein, ob sie der Benutzer aber auch so wahrnehmen kann möchten wir unsererseits etwas bezweifeln.
Zum einen bedingt ein spiegelndes Display gerade bei besonders hellen Umgebungslichtverhältnissen häufig starke Reflexionen, und zum anderen ist das Display mit maximal 132.5 cd/m² und einem noch schlechteren Wert der Durchschnittshelligkeit von nur 110.0 cd/m² nicht unbedingt für den Einsatz im Freien geeignet.

Die Blickwinkelstabilität des Displays ist im horizontalen Bereich durchwegs als gut zu beurteilen. Je nach Umgebungslichtverhältnissen kann es bei ungünstigen Betrachtungswinkeln zu auftretenden Spiegelungen kommen. Im vertikalen Bereich ist aber außerhalb eines akzeptablen Arbeitsbereiches doch mit deutlichen Veränderungen des Bildes zu rechnen.
So kommt es bei einer Blickposition von oben zu einem starken Kontrastverlust (Weiß wird zu Grau) und bei einer Position von unten zu einer starken Verdunklung der dargestellten Bildinhalten.

HP Compaq nx9420 Blickwinkelstabilität
HP Compaq nx9420 Blickwinkelstabilität
HP Compaq nx9420 Blickwinkelstabilität
HP Compaq nx9420 Blickwinkelstabilität
HP Compaq nx9420 Blickwinkelstabilität
HP Compaq nx9420 Blickwinkelstabilität
HP Compaq nx9420 Blickwinkelstabilität
HP Compaq nx9420 Blickwinkelstabilität

Um auch Desktop Anforderungen gerecht zu werden bietet das HP Compaq nx9420 leistungsstarke Prozessoren kombiniert mit 3D fähiger Grafikkarte an. Im Detail handelte es sich bei unserem Testsample um eine T7400 Core 2 Duo CPU von Intel mit 2.16 GHz kombiniert mit einer ATI Mobility Radeon X1600 Grafikkarte.

Während beim Prozessor kaum Verbesserungen möglich wären (ev. T7600) ist die gewählte Grafikkarte eher als Mittelklassemodell zu bezeichnen. Gerade in 17 Zoll DTR Modellen kann man durchaus leistungsfähigere Grafikkarten finden. Sollten sie erstklassige Grafikpower für 3D und CAD Anwendungen benötigen, sollten sie vielleicht eher zur HP nw9440 Workstation greifen, welche quasi das Nonplusultra der leistungsstarken HP Modelle darstellt.

Wie dem auch sei, in der aktuellen Ausstattung des nx9420 wird das Gerät dennoch einer Reihe von Anforderungen gerecht. Office und Internet Anwendungen sind für das Notebook kein Problem. Ebenso sind Multimediaanwendungen bis hin zum Einsatz im CAD Bereich, je nach gewünschter Performance durchaus im Bereich des Möglichen. Sogar das eine oder andere Spielchen zwischendurch sollte für das nx9420, wenn auch in gemäßigter Auflösung, kein Problem sein.

Die 120GB Seagate Momentus Harddisk mit 5400 Upm brachte im Test leicht überdurchschnittliche Ergebnisse hinsichtlich Übertragungsraten und Zugriffszeiten. Alternativ sind auch Modelle mit 100GB Kapazität erhältlich.

Nähere Informationen zur Grafikkarte finden Sie hier bzw. in unserem Vergleich mobiler Grafikkarten. Detailinformationen zur Core 2 Duo CPU finden Sie hier.

Besuchen Sie auch unsere Benchmarkliste mobiler Prozessoren bzw. die Benchmarkliste mobiler Grafikkarten, um das Gerät mit anderen Konfigurationen zu vergleichen.

Benchmarkvergleich 3DMark
HP Compaq nx9420 Benchmarkvergleich
Benchmarkvergleich PCMark
HP Compaq nx9420 Benchmarkvergleich
3D Mark
3DMark 053927 Punkte
Hilfe
3DMark 05 im Vergleich
Nokia Booklet 3G (min)
 Z530, Graphics Media Accelerator (GMA) 500
120
   ...
Packard Bell EasyNote TJ65
 T4300, GeForce G 105M
3922
Dell Latitude E6500
 P9500, Quadro NVS 160M
3923
HP nx9420
 T7400, Mobility Radeon X1600
3927
Apple MacBook Aluminium
 P8600, GeForce 9400M (G) / ION (LE)
3930
Asus Eee PC 1215N
 D525, ION 2
3961
   ...
Alienware M18x R2 (max)
 3920XM, Radeon HD 7970M Crossfire
36878
PC Mark
PCMark 054683 Punkte
Hilfe
PCMark 05 im Vergleich
Acer Aspire One 751 (min)
 Z520, Graphics Media Accelerator (GMA) 500
692
   ...
Asus PL30JT-RO030X
 520UM, GeForce 310M
4682
Sony Vaio VGN-AR51M
 T7250, GeForce 8400M GT
4683
HP nx9420
 T7400, Mobility Radeon X1600
4683
Compal Alb R20 (Compal HEL80 Barebone)
 T7600, GeForce Go 7600
4703
Apple MacBook Aluminium
 P7350, GeForce 9400M (G) / ION (LE)
4704
   ...
Fujitsu Celsius H710 WXP11DE (max)
 2820QM, Quadro 1000M
13842
120 GB - 5400 rpm
Minimale Transferrate: 19.3 MB/s
Maximale Transferrate: 39.1 MB/s
Durchschnittliche Transferrate: 31.5 MB/s
Zugriffszeit: 15.9 ms
Burst-Rate: 91.8 MB/s
CPU Benutzung: 2.4 %

Emissionen

Wie wir testen - Emissionen

Lautstärke

Die doch eher in Richtung Performance abzielende Ausstattung bedingt ein ständiges Laufen des Lüfters. Im Betrieb ohne Last hält sich das Betriebsgeräusch aber dennoch in Grenzen. Der Lüfter ist zwar hörbar, bleibt aber mit einem dezenten Rauschen sehr im Hintergrund.
Unter Last sind dann Lautstärken von bis zu 43.2 dB möglich, die dann auch schon deutlich wahrnehmbar und über längere Zeit hinweg schon eher als störend zu bezeichnen sind.

Temperatur

Die gemessenen Oberflächentemperaturen fielen grundsätzlich ohne allzu große Auffälligkeiten auf. Die Maximalwerte betrugen an der Oberseite des Gerätes 34.7°C und an der Unterseite 39.2°C. Damit bleibt das nx9420 auch unter Last im grünen Bereich.

Upper side

palmwrist: 31.1°C max: 34.7°C avg: 32.2°C

Bottom side

max: 39.2°C avg: 36.8°C

Lautsprecher

Die beiden Lautsprecher liegen an der Vorderkante hinter dem lüfterähnlich geöffneten Gehäuse versteckt. Ihr Klang ist ok, die Klangfülle, vor allem Basstöne können noch deutlich besser sein. Durchwegs hörenswert ist die Maximallautstärke der Lautsprecher. Im Großen und Ganzen eignen sich die beiden Speaker durchaus auch für die Widergabe von Musik.

Akkulaufzeit

Wie wir testen - Akkulaufzeit

Optionale externe Zusatzakkus
HP nx9420 Zusatzakku

Der 68 Wh Akku im Gerät liefert Energie für eine Laufzeit zwischen minimal etwa 2 Stunden bis hin zu maximal etwa 4 Stunden. Das nx9420 schlägt sich mit diesen Werten hervorragend für ein Desktop Replacement Gerät.

Außerdem ist wie bei nahezu allen anderen Compaq Geräten der Einsatz von extern andockbaren Zusatzakkus möglich die mit teils sehr hoher Kapazität von bis zu 95 Wh (Ultra Capacity Battery) die Laufzeit des Gerätes dementsprechend verlängern können.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
3h 55min
Last (volle Helligkeit)
2h 00min

Stromverbrauch

Idle 31.3 / 37.9 / 42.2 Watt
Last 70.3 / 68.6 Watt
 
Legende: min: , med: , max:         

Fazit

Wie wir testen - Fazit

Grundsätzlich ist das Hewlett-Packard Compaq nx9420 als robustes und formschönes Desktop Replacement mit gemäßigter Leistung und hervorragenden Eingabegeräten zu bezeichnen. Die Schwachstelle des Gerätes ist ganz klar das wenig zufrieden stellende spiegelnde WSXGA+ Display.

Das sehr gut verarbeitete Gehäuse mit erstklassiger Materialqualität gefällt auch aufgrund des dezenten Business Designs und bietet Platz für großzügige Eingabegeräte wie auch einem zusätzlichem Nummernblock.

Wie bereits erwähnt konnte das Display im Gerät nicht wirklich überzeugen. Während die spiegelnde Oberfläche noch sehr von den Vorzügen des Benutzers und dem geplanten Einsatzgebiet abhängt, sind dann aber eine eher mäßige Helligkeit und eine schlechte Ausleuchtung klare Kontra Argumente. Auch die vertikale Blickwinkelstabilität ist eher als eingeschränkt zu bezeichnen. Wenn wir auch das alternativ erhältliche matte 1440x900 Pixel WXGA+ Display nicht getestet haben, sollte man es doch als mögliche Alternative ins Auge fassen.

Die Leistung des Compaq nx9420 eignet sich sowohl für Office orientierte Anwendungen als auch für Multimedia Angelegenheiten. Die verbaute X1600 Grafikkarte verleiht dem Notebook dazu eine brauchbare 3D Tauglichkeit.

Die Emissionen des Gerätes sind sowohl bei der Lautstärke, als auch bei der Oberflächentemperatur durchaus unproblematisch und sollten den Benutzer nicht wirklich stören.

Letztlich fiel auch die Akkulaufzeit des nx9420 mit 2 bis 4 Stunden ganz passabel aus. Mit diversen Zusatzakkuoptionen können sogar deutlich längere Laufzeiten erreicht werden.

HP Compaq nx9420
HP Compaq nx9420

 

Über den Testbericht bzw. das Notebook können sie in unserem Forum diskutieren. -> Forum

Im Test: HP Compaq nx9420
HP Compaq nx9420

Datenblatt

HP nx9420

:: Prozessor
:: Mainboard
Intel 945PM
:: Speicher
1024 MB, DDR2 PC5300 (667 MHz) SDRAM, max. 4096MB, 1x1024MB
:: Grafikkarte
:: Bildschirm
17.0 Zoll 16:10, 1680x1050 Pixel, WSXGA+ TFT Display, spiegelnd: ja
:: Festplatte
120 GB - 5400 rpm, 120 GB 5400 U/Min Seagate Momentus ST9120821AS: 120GB, 5400rpm
:: Anschlüsse
PCCard, SmartCard, Mikrofon, Headphones (Line out), 4x USB 2.0, VGA-Out, S-Video, Kensington Lock, Firewire, LAN, Modem, Docking Connector
:: Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 33 x 393 x 275
:: Gewicht
3.3 kg
:: Akku
, 68 Wh (14.4V) Lithium Ionen Akku
:: Preis
1400 Euro
:: Sonstiges
HDD: 120GB, 5400rpm, Seagate Momentus ST9120821AS, SoundMAX HD Audio, DVD +/-R (DL) Hitachi-LG GMA-4082N,

 

[+] compare
Trotz seiner Größe wirkt das HP nx9420 nicht unelegant.
HP Compaq nx9420 Image
Die Erwärmungen des Gerätes können beinahe vernachlässigt werden.
HP Compaq nx9420 Image
Der Lüfter lief zwar ständig, blieb aber von der Lautstärke her eher im Hintergrund.
HP Compaq nx9420 Image
...und X1600 Grafikkarte eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten.
HP Compaq nx9420 Image
Die Leistung des Gerätes bietet Dank Core 2 Duo CPU...
HP Compaq nx9420 Image
Schwachpunkt des Gerätes ist das spiegelnde Display, dessen Helligkeit und Ausleuchtung doch sehr zu Wünschen lässt.
HP Compaq nx9420 Image
Die Tastatur fiel vor allem durch ihre Großzügigkeit und das zusätzliche Num-Pad positiv auf.
HP Compaq nx9420 Image
Auch aus diesem Grund erscheint die Verwendung einer Docking Station als sinnvoll.
HP Compaq nx9420 Image
Die Anschlüsse des nx9420 liegen leider an den Seiten relativ weit vorne.
HP Compaq nx9420 Image
Lediglich die Scharniere hatten das Display nicht ganz fest im Griff.
HP Compaq nx9420 Image
Selbst beim Anheben des Gerätes an der Vorderkante bleibt ein Knarrgeräusch aus.
HP Compaq nx9420 Image
Das gesamte Chassis ist überaus robust konzipiert.
HP Compaq nx9420 Image
Nicht nur das Design, auch in Hinsicht Verarbeitung kann das Gerät überzeugen.
HP Compaq nx9420 Image
Das Design und auch das relativ flache Gehäuse tragen dazu ihren Teil dazu bei.
HP Compaq nx9420 Image
Durchwegs positiv: Passable Laufzeiten durch 68 Wh Li-Ion Akku.
HP Compaq nx9420 Image

Pro

  • Robustes Gehäuse und hochwertige Materialien
  • Große Tastatur mit Nummernblock
  • Benutzerfreundliches Touchpad
  • Mäßige Geräuschkulisse im Idle Betrieb
  • Geringe Erwärmung des Gerätes
  • Passable Lautsprecher
  • Gute Akkulaufzeit und Zusatzakkuoptionen
  • Contra

  • Geringe Stabilität der Scharniere
  • Ungünstige Anschlussanordnung
  • Spiegelndes Display mit mäßiger Helligkeit und schlechter Ausleuchtung
  • Ähnliche Geräte

    Links

    Preisvergleich

    HP Compaq nx9420 Testberichte bei Ciao

    Geizhals.at HP Compaq nx9420 (EU)

    Bewertung

    HP nx9420
    31.08.2007
    J. Simon Leitner

    Gehäuse
    92%
    Tastatur
    92%
    Pointing Device
    90%
    Konnektivität
    86%
    Gewicht
    68%
    Akkulaufzeit
    88%
    Display
    69%
    Leistung Spiele
    85%
    Leistung Anwendungen
    98%
    Temperatur
    77%
    Lautstärke
    81%
    Auf- / Abwertung
    88%
    Durchschnitt
    85%
    86%
    Gaming *
    gewichteter Durchschnitt

    Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

    > Notebook Test, Laptop Test und News > Eigene Testberichte > Notebook Testberichte > Test HP Compaq nx9420 Notebook
    Autor: J. Simon Leitner (Update: 11.02.2014)