Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AMD Ryzen verliert unter Windows 11 bis zu 15 Prozent Gaming-Performance

AMD weist darauf hin, dass die Gaming-Performance von AMD Ryzen unter Windows 11 leidet. (Bild: Luis Gonzalez / Microsoft)
AMD weist darauf hin, dass die Gaming-Performance von AMD Ryzen unter Windows 11 leidet. (Bild: Luis Gonzalez / Microsoft)
Gaming-Enthusiasten sollten mit dem Update auf Windows 11 noch ein wenig warten, denn wie AMD nun bestätigt hat verlieren Ryzen-Prozessoren durch Probleme mit dem L3-Cache und dem Scheduling von Aufgaben bis zu 15 Prozent ihrer Gaming-Leistung.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Windows 11 sollte viele spannende Features für Gaming-Enthusiasten bieten, die Performance leidet aber, nicht nur mit aktiviertem VBS, sondern auch bei der Nutzung eines AMD Ryzen Prozessors. Denn AMD hat nun offiziell bestätigt, dass es zwei Probleme gibt, welche die Leistung bestimmter Anwendungen reduzieren können.

Allen voran wird die Latenz des L3-Cache verdreifacht, was dazu führt, dass einige Spiele 10 bis 15 Prozent langsamer als zuvor laufen, in anderen Programmen soll die Leistung nur um 3 bis 5 Prozent sinken. Darüber hinaus werden Aufgaben nicht immer korrekt dem schnellsten verfügbaren Prozessorkern zugewiesen, wodurch die Performance einiger Anwendungen sinken kann. Laut AMD macht sich dieses Problem besonders bei Prozessoren mit mehr als acht Kernen und einer TDP von über 65 Watt bemerkbar.

Beide Probleme sollen noch im Laufe vom Oktober über Software-Updates behoben werden. Bis es soweit ist empfiehlt AMD betroffenen Nutzern, weiterhin Windows 10 zu verwenden. Unklar ist, warum diese Probleme nicht im Rahmen des Beta-Tests aufgefallen sind, vor allem nachdem Windows 11 nur sehr wenige AMD-Prozessoren offiziell unterstützt, deren Kompatibilität dadurch aber sichergestellt werden hätte sollen.

Laut einem kurzen Test von ComputerBase steigt die Latenz des L3-Cache von 10 ns auf 33 ns, die Schreib-Geschwindigkeit sinkt von über 1.000 GB/s auf nur 81 GB/s. Die aktuelle Insider Preview soll bereits nachbessern, die Performance von Windows 10 wird aber noch nicht erreicht.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Zwei unterschiedliche Probleme schränken die Performance von AMD Ryzen unter Windows 11 ein. (Screenshot: AMD)
Zwei unterschiedliche Probleme schränken die Performance von AMD Ryzen unter Windows 11 ein. (Screenshot: AMD)
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6992 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > AMD Ryzen verliert unter Windows 11 bis zu 15 Prozent Gaming-Performance
Autor: Hannes Brecher,  7.10.2021 (Update:  7.10.2021)