Notebookcheck

Amoi T333

Amoi T333
Amoi T333

Amoi T333

Ausstattung / Datenblatt

Amoi T333
Amoi T333
Prozessor
Intel Core Solo U1400
Bildschirm
10.6 Zoll 16:10, 1280 x 768 Pixel
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
1.3 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 59% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 76%, Ausstattung: 63%, Bildschirm: 80% Mobilität: 80%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 97%, Emissionen: - %

Testberichte für das Amoi T333

59% Amoi T333-1400
Quelle: PC Professionell Deutsch
Leichtestes Notebook, aber ohne optisches Laufwerk. Sehr helles Display, wirkt jedoch milchig. Mäßig guter Kontrast, aber noch passable Lesbarkeit. Mit unter zwei Stunden extrem kurze Akkulaufzeit. Magere Ausstattung.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 58.7, Leistung 81, Display mässig, Ausstattung 62.9, Ergonomie 96.9, Akkulaufzeit 48.7
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.10.2006
Bewertung: Gesamt: 59% Leistung: 81% Ausstattung: 63% Bildschirm: 70% Ergonomie: 97%
Ein sehr edles Mini-Subnotebook für den Officebereich mit gutem Display, guter Hardware, aber leider auch einigen Schwächen.
Quelle: Minitechnet Deutsch
Das Amoi T333 ist ein sehr gelungenes Mini-Subnotebook mit einem edlem und ansprechendem Design. Das Alu-Magnesiumgehäuse ist sehr gut und in einem schönen und kratzfestem Silber. Weitere Farbkombination wie z.B. Schwarz-Silber oder Weiß-Rot würden sicher einen großen Käuferkreis finden. Das Display hat 10,6" und ist sehr hell, klar und scharf. Leider zeigt sich am Display ein kleiner Verarbeitungsfehler, da am unterem Rand des Displays eine Lücke ist zwischen Gehäuse und dem Display ist. Leider lässt sich das T333 nicht erweitern. Es besitzt einen Intel Core Solo mit 1,2Ghz (ULV), 512MB Arbeitsspeicher und eine 60GB Festplatte, daher eignet es sich nur für den Officebereich. Man kann aber bei Amoi das T333 mit einem 1,06Ghz Core Duo, 1GB Arbeitsspeicher und 80GB Festplatte bestellen.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Leistung zufriedenstellend, Display sehr gut, Mobilität gut, Verarbeitung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.01.2006
Bewertung: Leistung: 70% Bildschirm: 90% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Solo: Einzelkernversion des Core Duo und Nachfolger des Intel Pentium M. Geringerer Stromverbrauch als Pentium M (maximal 27 Watt). Leistung etwa mit gleichgetaktetem Pentium M vergleichbar (etwas schneller dank leichter Verbesserungen).
U1400: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
10.6": Es handelt sich um eine typische Display-Größe für Tablets und kleine Convertibles. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.3 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Amoi: Amoi ist in unseren Breitengraden ein recht unbekannter Hersteller. Und im asiatischen Raum, wo Amoi seinen Hauptsitz hat, ist die Firma auch eher für ihre Mobiltelefone und Flachbildschirme bekannt. Als Eigenmarke werden Notebooks nur in kleinem Ausmaß vermarktet.
59%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Amoi Startseite

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Mini 1151NR
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270
LG C1
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400
Fujitsu-Siemens Lifebook P7230
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2500

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Lenovo Ideapad S10
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 2.2 kg
Panasonic ToughBook CF-19
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400, 2.1 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus Eee PC 1201NL
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 12.1", 1.4 kg
Elonex Sliver
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 12", 1.6 kg
Sony Vaio VPCY115FX/BI
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo SU7300, 13.3", 1.9 kg
Itronix GD6000
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T9400, 13.3", 2.9 kg
Viewsonic Viewbook VNB131
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo SU7300, 13.3", 1.7 kg
Panasonic Toughbook CF-30
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400, 13.3", 3.6 kg
Asus S121
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom Z520, 12.1", 1.4 kg
Lenovo Ideapad S9
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 8.9", 1.1 kg
One A570
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10", 1.3 kg
Sony VAIO VGN-TZ298N
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7700, 11.1", 2 kg
Zepto Notus A12
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Mobile A A110, 12.1", 1.373 kg
Sony Vaio VGN-TZ21WN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7500, 11.1", 1.2 kg
Sony Vaio VGN-TZ31VN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7700, 11.1", 1.2 kg
Sony Vaio VGN-G21XP
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500, 12.1", 1.2 kg
Sony Vaio VGN-TZ295N
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7700, 11.1", 2 kg
Sony Vaio VGN-TZ250N
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600, 11.1", 1.3 kg
Sony Vaio VGN-TZ31MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600, 11.1", 1.2 kg
Sony Vaio VGN-TZ11WN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500, 11.1", 1.2 kg
Asus S6FM
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200, 11.1", 1.4 kg
Panasonic Toughbook CF-30
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400, 13.3", 4 kg
Sony Vaio VGN-TZ21VN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600, 11.1", 1.2 kg
Dell Latitude D430
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600, 12.1", 1.488 kg
Sony Vaio VGN-TZ10MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500, 11.1", 1.2 kg
Sony Vaio VGN-TZ21MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500, 11.1", 1.2 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Amoi T333
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2013)