Notebookcheck

Sony Vaio VGN-TZ21MN

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-TZ21MN
Sony Vaio VGN-TZ21MN (Vaio VGN-TZ Serie)
Bildschirm
11.1 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, X-black
Gewicht
1.2 kg, Netzteil: 0 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 50%, Leistung: 45%, Ausstattung: 50%, Bildschirm: 94% Mobilität: 88%, Gehäuse: 75%, Ergonomie: 85%, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio VGN-TZ21MN

Sony VGN-TZ21MN: Der Globetrotter
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Das Sony Vaio VGN-TZ21 ist ein ultrakompaktes und besonders leichtes Notebook. Es zeichnet sich durch eine hervorragende Akkulaufzeit aus und wendet sich vor allem an mobile Nutzer, die keine große Rechenleistung benötigen. Dagegen steht sein, vor allem im Hinblick auf die Leistungswerte und die Ausstattung, sehr hoher Preis. Es ist aber so reizvoll, dass man leicht in Versuchung gerät.
Mobilität sehr gut, Leistung mangelhaft, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.04.2008
Bewertung: Preis: 40% Leistung: 50% Mobilität: 90%
Subnotebooks
Quelle: Handys - 6/07 Deutsch
Edles Oberklasse-Notebook mit fantastischem Display. Könnte nur einen Tick schneller sein.
Display ausgezeichnet, Leistung mäßig
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 07.11.2007
Bewertung: Leistung: 60% Bildschirm: 95%
Kompakt, mobil, stark
Quelle: SFT Deutsch
Schluss mit sperrigen Kisten und zu kurzer Akkulaufzeit: Wer in erster Linie Wert auf Mobilität legt, kommt um ein Subnotebook nicht herum! Warum lesen Sie hier. Getestet wurden sechs Subnotebooks, die 1 x "sehr gut" und 5 x "gut" als Endnote erhielten.
Pro: Sehr lange Akkulaufzeit; Integrierter Brenner; Ausmaße/Gewicht; Sehr gutes Display; Hochwertiges Design.
Mobilität sehr gut, Display sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 31.10.2007
Bewertung: Bildschirm: 90% Mobilität: 90%
90% Sony TZ21 - Zwerg mit ultra-dünnem Display
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Sony erneuert die eleganten Business-Subnotebooks der TZ-Serie. Ein neues TZ21-Modell wurde schon auf der IFA gezeigt (zu sehen im Video unseres IFA-Rundgangs). Jetzt sind einige der neuen Modelle im "Sony Style Store" erhältlich oder können vorbestellt werden.
Es ist schick, es ist klein, es ist leicht, es läuft lang, es hat ein helles Display und fast alles Wichtige an Bord - keine Frage, das Sony Vaio VGN-TZ21MN kann sich als Subnotebook sehen lassen. Mit knapp 2000,- Euro Listenpreis ist es das günstigste Modell der TZ-Reihe. Technisch hat das VGN-TZ21MN nichts Neues zu bieten, sondern setzt auf bewährte und immer noch aktuelle Technik der letzten Generation. Dazu gehört z. B. eine stromsparende Intel Core-2-Duo ULV-CPU U7500 (1,06 GHz) mit dem Santa-Rosa-Vorgänger 945GM als Chipsatz und WLAN bis 54 Mbit/s (a/b/g).
sehr gut, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 4.5, Ergonomie 3.5, Leistung 1.5, Mobilität 3.5, Verarbeitung 2.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.09.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 30% Ausstattung: 50% Bildschirm: 90% Mobilität: 70% Gehäuse: 50% Ergonomie: 70%
Sony VAIO VGN-TZ21MN Subnotebook
Quelle: Minitechnet Deutsch
Mit dem Kohlefaser-Gehäuse, der attraktiven „Full Flat“-Optik und einem ergonomischen Tastatur-Design, ist die VAIO TZ21-Serie eindeutig eine Klasse für sich. Die Verwendung von Kohlefaser ermöglichte es den Ingenieuren, bei der Konstruktion des Notebooks Grenzen zu überschreiten: Der Deckel ist lediglich vier Millimeter dick und damit die perfekte Ergänzung des unglaublich flachen, Aufsehen erregenden Designs. Ultrakompakt und ultramobil wiegen die Notebooks der TZ21-Serie nur 1,24 Kilogramm und erreichen Akkulaufzeiten von bis zu 7,5 Stunden. Damit sind sie die optimalen Begleiter für unterwegs. Dank seiner LED-Hintergrundbeleuchtung und der außergewöhnlichen Farbgenauigkeit liefert es besonders helle, bemerkenswert realistische Bilder. Unser Testmodell ist mit einem Intel Core 2 Duo U7500 (ULV) mit 1,06 GHz, 1GB Arbeitsspeicher und 100 GB Ultra-ATA Festplatte ausgestattet und kostet circa 1999 EUR.
(von 5): Verarbeitung 5, Ergonomie 5, Leistung 2, Display 5, Mobilität 5, Preis/Leistung 3
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.09.2007
Bewertung: Preis: 60% Leistung: 40% Bildschirm: 100% Mobilität: 100% Gehäuse: 100% Ergonomie: 100%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
U7500: Die U-Varianten verbrauchen maximal 11.9 Watt und stehen für "Ultra Low Voltage".» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
11.1":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.2 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
90%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Sony Vaio VGN-TZ11WN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Sony Vaio VGN-TZ10MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Sony Vaio VGN-TZ150N/B
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Sony Vaio VGN-TZ
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Sony Vaio VGN-TZ11XN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Sony Vaio VGN-TZ11MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VGN-TZ21WN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7500
Sony Vaio VGN-TZ31VN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7700
Sony Vaio VGN-TZ250N
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-TZ31MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Asus S6FM
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Sony Vaio VGN-TZ21VN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-TZ18GN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-TZ12VN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-TZ12MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-TXN27N
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1500
Asus S6F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2300
Sony Vaio VGN-TX850p
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Asus U1
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400
Sony Vaio VGN-TX5XN/B
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1500
LG C1
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400
Fujitsu-Siemens Lifebook P7230
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2500
Asus U1F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400
Asus S6
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2300
Twinhead Stylebook F11Y
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1300
Amoi T333
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Sony Vaio VGN-TX3XP
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Sony Vaio VGN-TX3HP
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Sony VAIO VGN-TZ298N
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7700, 2 kg
Preisvergleich

Asus Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 12 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

 

Preisvergleich

Sony Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Sony Vaio Notebooks bei Geizhals.at/eu
Sony Vaio Notebooks bei Idealo.de
Sony Notebooks im Notebookshop.de

Sony Vaio VGN-TZ21MN
Sony Vaio VGN-TZ21MN
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Sony Vaio VGN-TZ21MN
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)