Notebookcheck

Asus U1

Asus U1
Asus U1

Asus Werbetext für die Serie U1

Das ASUS U1F verbindet Style mit Sicherheit bei niedrigem Gewicht. Neben umfangreichen technischen Features, bietet Ihnen das U1F ein ansprechendes Design mit vielen hochwertigen Details. Das Subnotebook glänzt im edlen Piano Lack Design und schützt Sie dank TPM und Fingerprint-Sensor vor unbefugtem Zugriff.

Asus U1

Ausstattung / Datenblatt

Asus U1
Asus U1
Prozessor
Intel Core Duo U2400 (Intel Core Duo)
Bildschirm
11.1 Zoll 16:10, 1366 x 768 Pixel, WXGA Glare Type Color Shine, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel 945PM
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
1.2 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 67% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 40%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 90% Mobilität: 80%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 70%, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus U1

Asus U1
Quelle: c't Deutsch
Das Asus U1 ist das zweitleichteste Notebook im Test, hinterlässt aber dennoch einen stabilen Eindruck. Lediglich die Tastatur klappert beim Drücken der linken Umschalt- und Strg-Taste vernehmlich. Extrem leicht, angenehme Haptik, gutes und helles Display, Zweikern-CPU, Hauptspeicher etwas knapp;
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Leistung schlecht, Display sehr gut, Ausstattung zufriedenstellend, Ergonomie zufriedenstellend, Akkulaufzeit zufriedenstellend
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.03.2007
Bewertung: Leistung: 40% Ausstattung: 70% Bildschirm: 90% Ergonomie: 70%

Ausländische Testberichte

67% Asus U1-3002E
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
The Asus does come very close to tripping up the Sony VAIO VGN-TX3XP, though. The Asus is smaller, lighter and cheaper, but the VAIO beats it on the grounds that it has a built-in optical drive and a stunning nine-hour single-battery life. If you need an ultraportable for work, the Dell D420 is the place to stop looking. If you simply want to save every last gram, there's plenty to recommend the U1. An incredibly light and practical notebook for frequent travellers, but not without its quirks.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 6, Mobilität gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.03.2007
Bewertung: Gesamt: 67% Mobilität: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)
U2400: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
11.1":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.2 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
67%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Asus Startseite
 Produktseite der Serie U1

Preisvergleich:
Asus Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 10 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu
Asus 12 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

Asus Notebooks im Notebookshop.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Asus U1F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte anderer Hersteller

LG C1
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VGN-TZ21WN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7500
Sony Vaio VGN-TZ31VN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7700
Sony Vaio VGN-TZ250N
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-TZ31MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-TZ11WN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500
Asus S6FM
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Sony Vaio VGN-TZ21VN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-TZ10MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500
Sony Vaio VGN-TZ21MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500
Sony Vaio VGN-TZ18GN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-TZ150N/B
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500
Sony Vaio VGN-TZ12VN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-TZ12MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-TXN27N
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1500
Asus S6F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2300
Sony Vaio VGN-TZ
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500
Sony Vaio VGN-TZ11XN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500
Sony Vaio VGN-TZ11MN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500
Sony Vaio VGN-TX850p
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Sony Vaio VGN-TX5XN/B
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1500
Fujitsu-Siemens Lifebook P7230
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2500
Asus S6
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2300
Twinhead Stylebook F11Y
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1300
Amoi T333
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Sony Vaio VGN-TX3XP
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Sony Vaio VGN-TX3HP
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Sony VAIO VGN-TZ298N
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7700, 2 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Asus U1
Autor: Stefan Hinum (Update: 16.01.2013)