Notebookcheck

Analyse: Faltbares Dual-Display-Surface 2020, startet Android-Apps

Ein Dual-Display-Surface soll 2020 landen, Android-Apps starten und mit zwei 9 Zoll Displays bestückt sein.
Ein Dual-Display-Surface soll 2020 landen, Android-Apps starten und mit zwei 9 Zoll Displays bestückt sein.
Um das Microsoft-Projekt Andromeda ist es in letzter Zeit etwas ruhig geworden, dank einer IHS Markit-Analyse meldet sich das ominöse faltbare "Surface Phone" nun aber zurück am Leak-Parkett. Mit neuem Intel-Chip, zwei 9 Zoll-Displays und Windows Core OS soll es auch Android-Apps starten können.

Viel wurde bereits über Projekt Andromeda beziehungsweise faltbare Dual-Display-Notebooks von Microsoft geschrieben, 2020 soll so ein neues Surface-Design tatsächlich auf den Markt kommen und zwar schon im ersten Halbjahr. Das vermutet zumindest das IHS Markit-Institut auf Basis von Analysen der Zulieferindustrie wie Forbes aktuell berichtet.

Das faltbare Surface des Jahres 2020 soll aber offenbar nicht auf flexible OLED-Displays setzen wie etwa Huawei Mate X oder Samsung Galaxy Fold. Stattdessen sind laut Jeff Linn von IHS Markit zwei jeweils 9 Zoll große 4:3 Displays integriert, was das "Surface Phone" wohl eher zum Mini-Notebook als zum direkten Handy-Ersatz macht. Nichtsdestotrotz dürfte auch ein potentieller Einsatz als Phablet geplant sein, denn die große Innovation ist die Kompatibilität mit Android-Apps. 

Das auf einer neuen Windows 10-Variante namens Windows Core OS (WCOS) basierende Falt-Handy soll speziell für den Dual-Display-Betrieb optimiert sein, auf einem neuen 10 nm-Prozessor von Intel basieren und Always-Connected-Funktionalität, also LTE- beziehungsweise 5G-Modem bieten. Der Prozessor dürfte aus der "Lakefield"-Familie stammen, ein Ableger der 10. Intel Core-Generation Ice Lake mit Atom-Kernen, der wohl noch 2019 starten soll.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-06 > Analyse: Faltbares Dual-Display-Surface 2020, startet Android-Apps
Autor: Alexander Fagot, 24.06.2019 (Update: 24.06.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.