Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Analyst: Das Apple iPhone SE erhält nächstes Jahr 5G, eine größere Version mit 6,1 Zoll Display folgt 2023

Das Design des Apple iPhone 6 wird mit dem iPhone SE der dritten Generation vermutlich noch ein Jahr weiterleben. (Bild: Shiwa ID)
Das Design des Apple iPhone 6 wird mit dem iPhone SE der dritten Generation vermutlich noch ein Jahr weiterleben. (Bild: Shiwa ID)
Das Design des aktuellen iPhone SE geht auf das iPhone 6 aus dem Jahr 2014 zurück, samt einem mit einer Diagonale von 4,7 Zoll vergleichsweise winzigen LCD. Einem bekannten Analysten zufolge wird auch das iPhone SE der dritten Generation beim altbackenen Design bleiben, ein größeres Update ist erst im Jahr 2023 zu erwarten.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ross Young, der Gründer von DisplaySearch und DSCC, hat auf Twitter neue Informationen zum iPhone SE der nächsten Generation geteilt. Demnach soll der Nachfolger des iPhone SE der zweiten Generation (ca. 440 Euro auf Amazon), der im nächsten Jahr vorgestellt werden soll, weiterhin bei einem 4,7 Zoll großen LCD bleiben. Ein Display in dieser Größe wurde schon beim iPhone 6 eingesetzt, und auch das Design geht größtenteils auf das sieben Jahre alte Gerät zurück.

Immerhin soll das iPhone SE der nächsten Generation ein Sub-6 GHz 5G-Modem erhalten, neben einem neuen SoC. Ein größeres Upgrade ist offenbar erst im Jahr 2023 zu erwarten, denn dann soll das iPhone SE auf ein 6,1 Zoll großes Display umsteigen – dieselbe Display-Größe kommt beispielsweise auch beim iPhone 12 zum Einsatz. Statt einer Notch soll die Selfie-Kamera aber in eine Punch-Hole verfrachtet werden. 

Diese neuen Angaben von Ross Young decken sich mit einem früheren Bericht vom bekannten Analysten Ming-Chi Kuo, der außerdem angegeben hat, dass einige Modelle des iPhone 14 bereits auf eine Punch-Hole statt eine Notch setzen sollen, es würde durchaus Sinn ergeben, dass dieses Design im Folgejahr beim günstigen iPhone SE 4 übernommen wird. Unklar ist, ob die übrigen Sensoren, die für die Gesichtserkennung per Face ID notwendig sind, unsichtbar ins Display integriert werden können, oder ob Apple Face ID zugunsten eines ins Display integrierten Fingerabdrucksensors aufgeben wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5164 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Analyst: Das Apple iPhone SE erhält nächstes Jahr 5G, eine größere Version mit 6,1 Zoll Display folgt 2023
Autor: Hannes Brecher,  1.04.2021 (Update:  1.04.2021)