Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Nomad MagSafe Mount verwandelt Apples magnetisches Ladekabel in ein iPhone 12-Ladedock

Das Nomad MagSafe Mount verwandelt Apples Ladekabel in eine praktische Ladestation für das Apple iPhone 12.  (Bild: Nomad)
Das Nomad MagSafe Mount verwandelt Apples Ladekabel in eine praktische Ladestation für das Apple iPhone 12. (Bild: Nomad)
Nomad hat heute ein brandneues MagSafe Mount vorgestellt, das Apples MagSafe-Ladekabel in ein robustes Ladedock für das iPhone 12 verwandelt. Der schlichte Stahl-Look passt dabei perfekt zu vielen Apple-Produkten.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apples MagSafe-Ladekabel hält zwar magnetisch an der Rückseite des iPhone 12 (ca. 800 Euro auf Amazon), was praktisch ist, wenn das Smartphone zeitgleich aufgeladen und benutzt werden soll, besonders rutschfest ist das Ladekabel aber nicht.

Genau da setzt das neue Nomad MagSafe Mount an. Dabei handelt es sich um ein Gehäuse, in welches das Apple MagSafe Ladekabel gesteckt wird. Das hohe Gewicht der Ladestation erlaubt es anschließend, das iPhone mit nur einer Hand vom magnetischen Ladepuck zu nehmen, während die gummierte Unterseite verhindert, dass das Ladegerät vom Tisch rutscht.

Apples MagSafe-Ladekabel verwandelt sich zusammen mit dem Nomad MagSafe Mount in eine stationäre Ladestation.
Apples MagSafe-Ladekabel verwandelt sich zusammen mit dem Nomad MagSafe Mount in eine stationäre Ladestation.

Wohl um das Gewicht zu erhöhen besteht das MagSafe Mount nicht etwa aus Aluminium, sondern aus Edelstahl. Auf der Innenseite setzt Nomad auf ein schwaches Klebeband, welches das Ladekabel an Ort und Stelle hält, ohne es permanent am MagSafe Mount zu fixieren. Im Lieferumfang befindet sich ausschließlich die Ladestation, komplett ohne Elektronik, das zur Nutzung zwangsläufig notwendige Apple MagSafe-Ladekabel muss separat erworben werden. 

Preise und Verfügbarkeit

Das Nomad MagSafe Mount wird in den USA bereits über die Webseite des Herstellers zum Preis von 49,95 US-Dollar (ca. 42 Euro) verkauft. Details zum Launch in Europa stehen noch aus, wie bei Nomad üblich dürfte das MagSafe Mount aber schon in Kürze über die üblichen Händler, inklusive Amazon, vertrieben werden. 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6370 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Das Nomad MagSafe Mount verwandelt Apples magnetisches Ladekabel in ein iPhone 12-Ladedock
Autor: Hannes Brecher,  6.04.2021 (Update:  6.04.2021)