Notebookcheck

Apple MacBook Pro: Boot Camp-Windows-Treiber beschädigt Lautsprecher

Die Lautsprecher im neuen MacBook Pro können durch den Boot Camp-Windows-Audio-Treiber beschädigt werden.
Die Lautsprecher im neuen MacBook Pro können durch den Boot Camp-Windows-Audio-Treiber beschädigt werden.
Mehrere Boot Camp-Windows-Nutzer auf dem neuen MacBook Pro beklagen einen beschädigten Lautsprecher. Die Ursache dürfte ein schadhafter Boot Camp-Windows-Audio-Treiber sein, der durch laute Knackgeräusche das Potential hat, die Lautsprecher zu beschädigen.

Frische MacBook Pro User müssen aktuell vor dem Einsatz von Windows auf dem Gerät gewarnt werden. Der offizielle Boot Camp-Windows-Audio-Treiber scheint das Potential zu haben, durch laute Knackgeräusche die Lautsprecher zu beschädigen. Das berichten zumindest einige User auf Reddit, die nach der Installation der Boot Camp-Treiber einen beschädigten Lautsprecher beklagen mussten. Auch im MacRumors-Forum finden sich hierzu Einträge. Betroffen sind scheinbar alle MacBook Pro-Varianten, also sowohl das 13- als auch das 15-Zoll Modell. 

Auch wir sind bei unserem Test des 15 Zoll-MacBooks auf dieses Problem gestoßen, der linke Tieftöner ist nach diesen Knackgeräuschen nun defekt und funktioniert auch unter macOS nicht mehr. Der Testbericht wird morgen entsprechend upgedatet. Bis Apple das Problem durch eine neue Treiber-Version behebt, gibt es mehrere Möglichkeiten, es zu verhindern:

  • Vorerst auf die Windows- beziehungsweise Boot Camp-Treiber-Installation verzichten.
  • Eine inoffizielle Realtek-Treiber-Version verwenden, die das Problem behebt (beispielsweise diese).
  • Kopfhörer angesteckt lassen oder die Lautsprecher in den Einstellungen der Wiedergabegegeräte deaktivieren.

Sollten die Lautsprecher bereits beschädigt sein, wird man um eine Reparatur beziehungsweise einen Austausch im Rahmen der Garantie nicht herumkommen. Zumindest dürfte Apple die Geräte problemlos umtauschen.

Quelle(n)

https://www.reddit.com/r/apple/comments/5e7whh/update_bootcamp_driver_causing_blown_speakers_in/

via: http://appleinsider.com/articles/16/11/21/boot-camp-windows-driver-issue-may-be-damaging-new-macbook-pro-speakers

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-11 > Apple MacBook Pro: Boot Camp-Windows-Treiber beschädigt Lautsprecher
Autor: Alexander Fagot, 27.11.2016 (Update: 26.09.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.