Notebookcheck

Apple: Neues Macbook-Pro-Lineup vorgestellt

Das neue MacBook Pro in Space-Grey
Apple hat heute sein neues MacBook-Pro Lineup veröffentlicht. Die neuen MacBooks sind nicht nur dünner und leichter, sondern verfügen auch über die sogenannte Touch Bar, von der man schon zuvor in diversen Gerüchten gehört hat.

Apple hat heute das neue MacBook-Pro-Lineup veröffentlicht, welches der erste komplett-Refresh der Serie seit 7 Jahren ist. Zuvor haben sich viele Gerüchte um das Thema gerankt. So wurde schon vorher bekannt, dass Apple in seinen neuen MacBooks die Funktionstasten durch einen Touchscreen, der jetzt unter dem neuen Namen "Touch Bar" bekannt ist, ersetzen will. Dies hat der Konzern heute in seiner Pressekonferenz, die unter dem Motto "Hello Again" stattfand, bestätigt.

Apple hat angekündigt, dass es 3 neue Macbook Pros geben wird. Zum einen ein 15-Zoll-Modell, dass auch mit der neuen Touch Bar ausgestattet ist. Zum anderen zwei 13-Zoll-Modelle, von denen jeweils eins mit, das andere ohne Touch Bar ausgestattet sein wird. Das Modell ohne Touch Bar soll das alte MacBook Air ersetzen.

Update: Mittlerweile haben wir auch ein erstes Gerät erhalten. Hier finden Sie unseren umfangreichen Test des neuen MacBook Pro 13 (ohne Touch Bar).

Update 22.11.: Auch das größere Apple MacBook Pro 15 (Late 2016, 2,6 GHz) befindet sich ab sofort im Test

Update 26.11.: Den Test zum neuen Apple MacBook Pro 13 mit Touch Bar finden Sie hier bei Notebookcheck

4x Thunderbolt 3 im neuen MacBook Pro
4x Thunderbolt 3 im neuen MacBook Pro

Apple zufolge ist das neue Touchpad doppelt so groß wie das des Vorgängers. Dies wird durch die Force-Touch Trackpad-Technologie ermöglicht. Ein neues Kühlsystem soll dafür sorgen, dass die neuen MacBooks noch wesentlich leiser und kühler sein sollen, als die Vorgängermodelle. Anschließend soll die neue SSD, die in den MacBook Pros verbaut wird, doppelt so schnell sein als die des Vorgängermodells. Bei den Anschlüssen wird Apple nur auf USB-Type-C setzen, natürlich mit Thunderbolt 3, sowie USB 3.1-Gen-2-Unterstützung. Die Tastatur soll durch einen überarbeiteten Butterfly-Mechanismus an Komfort gewinnen. Glücklicherweise ist Apple bei der neuen MacBook-Pro-Generation nicht den Weg des iPhone 7 gegangen und hat einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss verbaut.

weitere Spezifikationen:

MacBook Pro 13 ohne Touch Bar MacBook Pro 13 mit Touch Bar MacBook Pro 15
Intel Core i5/i7 2,0/2,4 GHz Intel Core i5/i7 2,9/3,1/3,3 GHz Intel i7 Quad-Core 2,6 oder 2,7 GHz
Intel Iris Graphics 540 Intel Iris Graphics 550 Radeon Pro 450 Graphics oder Radeon Pro 455 oder Radeon Pro 460
min. 8 GB RAM, bis zu 16 GB RAM min. 8 GB RAM, bis zu 16 GB RAM min. 16 GB RAM
min. 256 GB SSD, bis zu 1 TB SSD min. 256 GB SSD, bis zu 1 TB SSD min. 256 GB SSD, bis zu 2 TB SSD
2x Thunderbolt 3 Anschlüsse 4x Thunderbolt 3 Anschlüsse 4x Thunderbolt 3 Anschlüsse
1,3 kg Gewicht 1,3 kg Gewicht 1,8 kg Gewicht
14,9 mm dick 14,9 mm dick 15,5 mm dick
Preis: Ab 1.699 Euro Preis: Ab 1.999 Euro Preis: Ab 2.699 Euro

Die Touch Bar ist eine Display-Leiste oberhalb der Tastatur, welche die Funktionstasten ersetzen und standardmäßig diverse Systemfunktionen, wie Lautstärke, Helligkeit, aber auch einen extra Siri-Button anzeigen wird. Die Touch-Leiste soll sich aber auch vom Benutzer flexibel mit eigenen Buttons gestalten lassen. Softwareentwickler können die Touchleiste auch in ihre eigenen Programme integrieren, was unter anderem mit Photoshop und Final Cut Pro demonstriert wurde. Zudem wird in dem Power-Button, der ebenfalls in die Touch Bar integriert ist, ein Fingerabdruckscanner verbaut. Dieser wird von einem extra verbauten Chip, dem T1 Chip, betrieben um bestmögliche Sicherheit und Funktionalität zu gewährleisten.

Die neuen MacBooks sind ab sofort bestellbar. Während das 13-Zoll-Modell ohne Touch Bar ab sofort ausgeliefert wird, werden sich die Besteller der anderen Modelle mit Touch Bar noch ein paar Wochen gedulden müssen. Verfügbar sind die MacBooks in Silber und Space-Grey. Wir haben ebenso bereits Testgeräte geordert und werden sobald verfügbar umfangreiche Berichte liefern.

Quelle(n)

Apple.com

Alle 13 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > Apple: Neues Macbook-Pro-Lineup vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff, 27.10.2016 (Update: 26.11.2016)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.