Notebookcheck

Apple: Das neue MacBook Pro ist da

Apple: Das neue MacBook Pro ist da
Apple: Das neue MacBook Pro ist da
Apple verkauft das neue MacBook Pro in der "kleinsten" Ausführung ab rund 1.700 Euro. Die Lieferung erfolgt ab dem 5. Dezember und ist kostenlos. Für die anderen neuen 2016er Varianten des MacBook Pro heißt es bis zu 3 Wochen warten.

Während wir noch immer auf die AirPods warten, kann das neue Apple MacBook Pro Late 2016 bei Apple bestellt werden. In einer Email schreibt der iPhone-Konzern: "Das neue MacBook Pro ist da. Ein genialer Touch." Angespielt wird auf die neue Touch-Bar, die bei einigen Modellen als berührungssensitive Display-Leiste im oberen Bereich der Tastatur die Aufgaben der Funktionstasten übernimmt. Apples MacBook Pro 13" (Late 2016) sowie das größere MacBook Pro 15" (Late 2016) sind jeweils in den beiden Farboptionen Space Grau oder Silber erhältlich.

Das 13-Zoll-Modell kostet mit Intel Core-i5-Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher (RAM), 256 GB SSD und Intel Iris Graphics 540 sowie zwei Thunderbolt-3-Anschlüssen knapp 1.700 Euro. Kostenlos lieferbar ist diese Variante ab dem 5. Dezember. Wer mag, der kann dieses Modell mit 16 GB RAM (+240 Euro), größeren SSDs (512 GB: +240 Euro; 1 TB: +720 Euro) oder einem Intel Core i7-Prozessor (+360 Euro) weiter aufpeppen. Diese Modellvarianten sind gemäß Apple aber erst zwischen 9. und 13. Dezember lieferbar.

Die beiden "Grundmodelle" des MacBook Pro 13 mit Touch Bar und Touch ID kosten rund 2.000 Euro (256 GB) respektive 2.200 Euro (512 GB). Hier gibt es vier Thunderbolt-3-Ports und ebenfalls optional schnellere Intel-CPUs und -GPUs sowie mehr Speicher. Das derzeit teuerste 13 Zoller kommt im Vollausbau dann auf stolze 3.280 Euro. Laut Apple erfolgt der Versand nach Bestelleingang innerhalb von 2 bis 3 Wochen. Die Lieferung ist ebenfalls kostenfrei.

Das neue 15 Zoll Apple MacBook Pro (Late 2016) wird in der "Grundversion" mit Touch Bar und Touch ID sowie Intel Core i7-Prozessor, 16 GByte RAM und vier Thunderbolt-3-Anschlüssen angeboten. Für das MacBook Pro 15 mit einer 256 GB großen SSD und AMD Radeon Pro 450 will Apple 2.700 Euro haben. Kunden können das MacBook Pro 15 zudem selber konfigurieren und sich beispielsweise eine SSD mit 2 TB (+1.680 Euro oder +1.440 Euro, modellabhängig) oder eine AMD Radeon Pro 460 mit 4 GB Speicher (+240 Euro oder +120 Euro) in das Laptop packen lassen. In "Vollausstattung" kostet das 15 Zoll derzeit rund 5.000 Euro.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Apple: Das neue MacBook Pro ist da
Autor: Ronald Matta,  2.12.2016 (Update:  2.12.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.