Notebookcheck

Apple Patentantrag zeigt Funkkopfhörer mit Kabel

Die Musik spielt immer weiter, ob mit oder ohne Kabel
Die Musik spielt immer weiter, ob mit oder ohne Kabel
Über das Kabel werden Audio und Strom zur Aufladung der integrierten Batterien übertragen. Sobald das Kabel abgesteckt wird, wechselt der Kopfhörer nahtlos auf die Funkverbindung.

Der Hersteller aus Cupertino bereitet wohl tatsächlich die Abschaffung der traditionellen 3,5 mm Klinkenbuchse in seinen mobilen Geräten vor. Ein neuer Patentantrag, welcher vom US Patentamt veröffentlicht wurde, zeigt Pläne des Herstellers, kabel- und funkbasierte Audioübertragung in einem System zu vereinen.

Die Audiodaten werden hierbei parallel auf beiden Wegen übertragen und ständig miteinander verglichen. Sobald die Kabelverbindung unterbrochen ist, wird nahtlos auf die Funkverbindung gewechselt. Das Kabel mit Lightning Konnektor dient auch zum Aufladen der Batterien im over-ear-Kopfhörer, prinzipiell wäre ein solches Design aber auch mit in-ear- oder on-ear-Systemen machbar. 

Ob Apple tatsächlich den Schritt wagt, den Kopfhöreranschluss bei der kommenden iPhone 7 Generation wegzulassen ist noch nicht sicher. Die Gerüchte deuten stark darauf hin. Allerdings formierte sich auch schon Widerstand in Form einer Onlinepetition mit bisher über 300.000 Unterschriften. Solchen Protestbekundungen zum Trotz hat der chinesische Konzern LeEco seine neue Smartphone Serie Le 2 bereits ohne 3,5 mm Klinkenbuchse vorgestellt. Ob das Schule macht, wird sich weisen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > Apple Patentantrag zeigt Funkkopfhörer mit Kabel
Autor: Alexander Fagot, 23.04.2016 (Update: 26.09.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.